www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kamera abfragen / serielle Schnittstelle


Autor: elektrohans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie könnte man folgendes realisieren?
Eine kleine Kamera (gibt es bei Conrad für ca. 20 €) nimmt Bilder auf
und sendet diese an einen Mikrocontroller (mit Analog/Digital-Wandler
des Controllers?).
Der Mikrocontroller soll per serieller Schnittstelle an einen Laptop
angeschlossen werden. Der Laptop sendet dann z.B. einen Befehl
"GET_FRAME" an den Controller, woraufhin dieser dem Laptop das
aktuelle Bild der Kamera sendet.

Für Hinweise wäre ich sehr dankbar.
Welcher Controller würde sich dafür eignen?

Autor: Bernd Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht gleich eine Webcam an USB anschließen und abfragen ?

Die Signale einer Kamera zu digitalisieren braucht schon etwas mehr als
den A/D Wandler des Controllers.
Eine Zeile dauert etwa 64 Mikrosekunden. Um daraus 320 Pixel
herauszuholen muss der A/D Wandler 5 Millionen mal pro Sekunden
abtasten. Das schafft der im Controller eingebaute nicht.


Bernd

Autor: elektrohans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit der Webcam gefällt mir nicht so, da die Kamera Teil eines
"Roboters" sein soll. Der Roboter liefert dem PC das Bild seiner
Kamera. Der PC verarbeitet es und sendet dann Befehle an den Roboter,
seine Ausrichtung zu ändern. Genauer gesagt geht es dabei um spezielle
Markierungen, die im Raum angebracht werden. Der PC sucht diese
Markierungen und sorgt dafür, dass sich der Roboter auf einen dieser
Punkte ausrichtet...

Autor: elektrohans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe hier eben gelesen, dass es jemand geschafft hat, einen CCD-Chip mit
einem AVR-Controller anzusteuern! Das wäre ja was.

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist an sich kein Problem. Du mußt nur darauf achten, dass du nen CCD
bekommst, der den A/D-Wandler schon eingebaut hat.
Vor einiger Zeit habe ich so einen mal gesehen. Der war mit rund 15
Euro auch noch recht günstig und hatte dabei ein 8-bit Interface.

Weiß nur nicht mehr, wie der CCD hieß. Such doch mal hier im Forum.
Kann sein, dass ich es hier gesehen habe. Den CCD gabs, glaube ich, bei
Farnell.

Autor: Bernd Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Farnell gibt es Bildsensoren von Agigelt mit A/-Wandler.
Kosten ca 10-5 Eur. Leider steht bei denen das sie nicht mehr
Hergestellt oder abgekündigt sind.

Typ Agilent ADCS...


Bernd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.