www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anschlussfrage Lasertreiber


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier vor mir einen Laserdiodentreiber aber habe etwas Probleme 
mit dem Anschluss.
Ich weiß nur dass er 5V benötigt ...

Laserdiode an DCOUT > klar
+ und - > 5V klar
G und C > ???? C (rot), G (schwarz, vll Masse)

Kennt jemand vll diesen Treiber und weiß was ich an G und C anschließen 
muss?


Danke schonmal

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich das überlesen oder steht da nicht welcher Treiber das ist?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Platine steht ausser "08.06.10" und "Rev:1.1" nichts nach dem 
man googeln könnte :(

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass mich raten: Du hast die Platine aus nem Laserdrucker ausgebaut ?
Dann dürfte C die Daten und G eventuell ein zweiter Masseanschluss sein 
(sind C und G verdrillt?)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie es aussieht wurde mein Dateianhang wohl nicht übernommen,
hier ein Bild des Treibers: 
http://img111.imageshack.us/img111/8651/simg4487tc6.jpg

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, nicht aus einem Laserdrucker ^^ Das Kabel an G und C ist das 
gleich mit dem an + und -

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist - und G verbunden ?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ist - und G verbunden ?"

Habe nachgemessen >> ja

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann dürfte es so sein wie ich vermutet habe: C dürfte ein An/Aus Signal 
sein, und G das Bezugspotential für dieses Signal.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun gut, wenn ja - und G verbunden sind, sollte sich doch etwas tun wenn 
ich C auch 5V anlege oder?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Zumindest ist das bei allen Treibern aus Laserdruckern so, die ich 
kenne. Eventuell auch invertiert, also C=0V ist an.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es lebt :))  Vielen Dank für Eure Hilfe!
Es dauert zwar ca. 3 Sek bis mal was leuchtet aber es geht.

Die Anschlüsse nun wie folgt:

+/- > 5V
C/G > 5V wobei C+ und G-

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.