www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Serielle Verbindung vom µC zum PC


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte per serieller schnittstelle eine Verbindung zum PC
hinbekommen. Eine Platine mit 4051 und MAX232 hab ich schon vor einiger
Zeit gebaut, hab es aber nie hinbekommen, Daten zum µC zu schicken oder
dort richtig zu empfangen.
Ich hatte es erst mit nem Quickbasic-Programm in der Dosbox unter xp
veruscht, aber da habe ich scheinbar keinen Zugriff auf die Hardware.
Jetzt habe ich mir überlegt, vielleicht geht das ja mit nem
Terminalprogramm. Ich habe davon aber leider keine Ahnung, wie ich das
anfangen muss. Reicht es, wenn ich in dem Fall nur die beiden Leitungen
RxD und TxD verbinde? oder muss ich mit dem Rest (CTS, DSR etc.) auch
noch was machen? Ich habe vor, vom µC aus Daten zum PC in das
Terminalprogramm zu übertragen. Vielleicht nur erst anzeigen und eine
kleine Menüführung. Das sollte bei stehender Verbindung mit dem
Terminalprogramm ja recht einfach sein.

Es wäre nett, wenn mir da jemand auf die Sprünge helfen könnte und
vielleicht ein Beispiel zeigen könnte. Vielen Dank!

Autor: Gerd Vergin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier findest eine komplette Schaltung, da sind alle Element drin, die
du benötigst.
In Deiner Beschreibung zur seriellen Übertragung der Daten vom uC zum
Pc hast mal auf jedenfall die Masseleitung vergessen, ohne die geht
überhaupt nicht.
Hier der Link http://www.olimex.com/dev/images/avr-p20b-sch.gif

Viel Erfolg


Gerd

Autor: edi.edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier ist ein sehr gutes 'terminalprogram'

Autor: edi.edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Die Masseleitung habe ich nicht vergessen, ich hab sie von der Masse
meiner Schaltung auf das Steckergehäuse gelegt. In der Schaltung oben
geht Masse auf Pin 5, der bei mir frei ist. Normalerweise müsste das ja
auf beide Weisen funktionieren. Ich löte es mal um.

Was ist denn mit den anderen Leitungen? Ich habe im Zuge der
Fehlersuche im Stecker noch DCD mit CTS sowie DTR mit DSR verbunden.
Ist das Empfehlenswert, oder braucht man das nicht? Ich habe das auf
irgendeiner Webseite gesehen.

Welche Leitungen schlagt Ihr vor soll ich mit meiner Schaltung
verbinden? In der Beispielschaltung sind zwar 4 Leitungen am MX232,
aber nicht am µC angeschlossen.

Nochmal vielen Dank!

Autor: andré (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutz fuer sowas immer einfache Handy-Datenkabel. Die gibts bei
ebay richtig billig und es ist alles drin was man braucht. Musst nur
noch GND, TX und RX anschliessen und fertig. Der ganze Aufwand mit dem
max*** lohnt sich meiner Meinung nicht.

mfg

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Verbindungen mit einem uP reichen in der Regel Gnd, TX, RX; im MAX
sind zwar noch zwei Pegelwandler drinn, werden aber normalerweise nicht
verwendet. PC-seitig kann man das Kurzschließen der Steuerleitungen
auch weglassen, allerdings darf das Terminalprogramm dann nicht auf
HW-Handshake konfiguriert werden. Um Fehler auszuschließen sollte das
Terminalprogramm prinzipiell ohne Flußsteuerung eingestellt werden.

grüsse leo9

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.