www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dimmerschaltung für EVG 1-10V


Autor: Blizzard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits!

Ich habe ein Problem, und zwar möchte ich 2 EVG's mit einer Schaltung an 
der 1-10V Dimmerschnittstelle ansteuern.
Das ganze ist für ein Terrarium gedacht und soll einen Tageszyklus 
imitieren. Ich möchte also, das sich die Röhren zu einer bestimmten Zeit 
einschalten (mit niedrigster Helligkeit), nach ca einer halben Stunde 
ihre volle Helligkeit erreicht haben, und sich dann langsam wieder 
verdunkeln, bis sie dann nach 1/2  Stunde ganz aus sind.
Ich weiß das ich dieses Problem wohl am besten mit einer PWM löse, nur 
weiß ich nicht wie ich diese PWM am besten ansteuern soll, woher meine 
schaltung weiß wie spät es ist und ob ich ein microcontroller brauche 
oder das auch anders hinbekommen kann.

Wäre schön wenn jemand lust hätte mit zu helfen.
Gruß!

Autor: QuizMaster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ein Mikrocontroller wäre hier in Ordnung,
müsste sogar mit einem Mega8 realisierbar sein.
Weiß jetzt nicht ob dessen Timer ne PWM hat.

Sonst nen anderen Controllen der einen Timer mit PWM hat.

Dann kannst du dir über einen weiteren Timer, die Controller besitzen 
meistens 2 oder mehr timer, eine Uhr bastelnB (Beispiele gibts hier auf 
µC.net.)

Dann die Zeit abfragen und an den entsprechenden Stellen den PWM- Wert 
aktuallisieren (if oder switch in der while(1)) und ferdisch...

Neben dem Controller+Beschaltung brauchst du auch noch treiber, die auch 
mehr als 5V können. Aber da frag jemand Anderen, ich bin da nicht die 
beste Adresse für ausgereifte Lösungen.


Gruß

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

sowas gibt es auch komplett fertig zu kaufen, falls Interesse besteht.

Einen schönen Gruß

Rene

Autor: Blizzard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja daran wäre ich evtl interessiert, es kommt allerdings drauf an 
wieviel so etwas kosten würde. Hast du vielleicht einen link oder 
irgendwas?

Gruß

Autor: Torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz einfach

Tiny13 (PWM in Software mit RC Tiefpass) und als Wandler ein OP (TS912 
mit V=2)

Autor: Blizzard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das dumme ist, ich brauch da doch so viel schnickschnack zum 
programmieren des bausteins oder? und ausserdem habe ich keinen plan wie 
ich den programmieren soll bzw wie das programm aussehen müsste.

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blizzard wrote:
> Das dumme ist, ich brauch da doch so viel schnickschnack zum
> programmieren des bausteins oder? und ausserdem habe ich keinen plan wie
> ich den programmieren soll bzw wie das programm aussehen müsste.

Ich sehe da zwei Optionen:

a.) lernen und autodedaktisch selbst beibringen. Infomaterial gibts im 
Netz zu hauf.

b.) jemanden finden, der ist für dich macht. Ist eventuell etwas 
kostenintsiver aber geht meistens schneller als a.)

Autor: Sascha "b." (atze80)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo hast Du noch interresse an einem ähnlichen Projekt mit dem ich ein 
PWM auf ein EVG gebe?

Gruß Atze80

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ist schon etwas länger her. Für mich ist das Thema gerade aktuel 
geworden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.