www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Ubuntu von USB-Stick starten


Autor: Elmar S. (elmarst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle, hab eine Frage zu Ubuntu 8.04.

Hab mir eine CD mit der obigen Ubuntu version gebrannt. Ausprobiert und 
soweit läuft alles ganz gut, Hardware funktioniert auch (Audio, 
W-lan,...).

Jetzt wollte ich versuchen, Linux auf einem USB Stick zu installieren.

Habe das auf zwei Arten versucht:
1) nach dem How To von

http://www.pendrivelinux.com/2008/05/15/usb-ubuntu...

die Installation hat soweit gut geklappt, keine Fehler.
Laptop neu gestartet und da stelle ich fest, dass im BIOS der USB-Stick 
nicht erkannt wird. (es steht einfach USB MEDIUM:NONE), obwohl laut BIOS 
Einstellungen nichts dagegen spricht (USB-MEDIUM ist im BOOT menü 
aufgeführt und der USB Legacy Support ist aktiviert).

Hab mir dann das aktuelle BIOS (Stand 03.06.2008) für meinen Laptop 
installiert (es handelt sich um einen Fujitsu Siemens Lifebook T4210 
Baujahr 2006 mit Win XP Tablet PC edition).

2) Stick unter Windows formatiert und dann:

Festplatte mal ausgebaut und die Ubuntu Installation von der CD 
gestartet. Da wurde der Stick erkannt und die Install erfolgte 
problemlos (keine Fehlermeldungen). Danach Rechner-Neustart und es wurde 
kein OS gefunden, weil die Win-Platte ja draußen war.

Der Stick ist eine Kingston DataTraveler 110 4GB.

Ich bitte alle Ubuntu Spezis um Rat und Tipps.

Schöne Grüße

EST

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das BIOS muss von USB booten können. Man kann gewöhnlich die 
Bootreihenfolge im BIOS einstellen. Wenn das bei dir nicht geht, hast du 
Pech gehabt.

Die Erkennung des USB-Sticks nach dem Booten von Festplatte oder von CD 
ist eine andere Baustelle und hat mit dem BIOS nichts zu tun. Denn in 
diesem Falle erkennt ja dein Betriebssystem den Stick. Das BIOS ist in 
diesem Fall unwichtig.

Du solltest deinen präparierten Stick mal an einem anderen Computer 
ausprobieren. Vielleicht ist bei der Installation von Ubuntu auf den 
Stick was schiefgelaufen.

> Ich bitte alle Ubuntu Spezis um Rat und Tipps.

Da bist du hier im falschen Forum.

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit nem 8010er Lifebook und nem 1GB Stick hats mit dieser Anleitung auf 
Anhieb geklappt:
http://www.spyhome.de/usbknoppix.0.html

dreht sich zwar um Knoppix aber das dürfte nebensächlich sein, da ja nur 
der entsprechende Kopierprozess etwas anders aussieht. Mit diversen 
anderen Anleitungen ausm Netz bin ich nicht so richtig weitergekommen.

bye

Frank

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Frank L.

Für diese Anleitung braucht man ja erst mal Windows. Das verwende ich 
schon lange nicht mehr.

Autor: Teplotaxl X. (t3plot4x1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die installation ist ganz einfach: Usb-Stick anstöpseln, installation im 
TEXTMODUS starten und auf den stick installieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.