www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik µC tauschen auf SMD


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry für die doofe anfängerfrage...

Kann ich einen Mega32-P mit einem Mega32-A ohne weiteres tauschen? Oder 
muss ich da die Software ebenfalls abändern?

Habe nun endlich mein Modul fertig und möchte das funktionierende Modul 
auf SMD umbauen. Da die software eine super schwere herausforderung für 
mich war und ich es nicht so ohne weiteres geschafft hätte will ich es 
natürlich vermeiden wieder alles umzuschreiben.

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
's gibt keine dummen Fragen, sagt man zumindest. Prinzipiell kann man 
die bedrahtete Version gegen das SMD-Package tauschen. Die hat auch mehr 
Pins, es besteht also nicht die notwendigkeit seitens des Herstellers 
Funktion nach Außen wegzulassen.
Der 32-A ist allerdings ein anderes Modell als der 32(L), aber neuer und 
als Drop-In-Replacement angegeben. Also einbauen und glücklich sein.

siehe auch: 
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ja. Nur die Pinnummern stimmen nicht mehr.

MfG Spess

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem 32-A meinte er sicherlich die Bauform TQFP Suffix (-AU) und 
nicht den neuen ATMega32A.

Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Ja. Nur die Pinnummern stimmen nicht mehr.

Aber das ist doch eigentlich unrelavant, oder?
Im Code werden doch nicht die Pinnummern verwenden?!
Es wird über den Ports angesprochen...

Ich setze es einfach mal in den Anhang...

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Aber das ist doch eigentlich unrelavant,...

Für dein Programm nicht, aber nicht für die Leiterplatte.

Das 'Ja' hat sich auf die Software bezogen.

MfG Spess

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also kann ich das so übernehmen wie es ist. Bin heute irgendwie neben 
der Kappe...
Das die Hardware geändert werden muss war mir schon klar, sonst macht es 
ja keinen sinn das zu machen. Will es jetzt so klein wie möglich haben. 
Deshalb die Anfrage der Software.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Nur mal grundsätzlich: In den verschiedenen Gehäusen ist der gleiche 
Chip drin. Deshalb ist auch die notwendige Software identisch.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.