www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Erfahrungen doppelseitige Platinen belichten mit Vakuum Belichtungsgerät


Autor: Thomas S. (thomass)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde,

ich habe hier mal ein paar Fragen zum herstellen bzw. Erfahrungen mit 
dem "Herstellen von doppelseitigen Layouts".
Mich interessiert eigentlich wie genau man die Folien deckungsgleich 
legen kann und welche Verfahren Ihr verwendet.

Ich habe zwar schon mal doppelseitige LP hergestellthatte jedoch etwas 
Probleme gehabt das ganze deckungsgleich zu bringen.
Damals hatte ich nur eine UV Lampe und einen Belichtungsrahmen und meine 
Vorgehensweise war wie folgt:

1. 1 Seite belichten
2. Photolack  entwickeln
3. 3 Passlöcher an den Ecken bohren
4. 2 Seite anhand der Passlöcher ausrichten(hatte jedoch immer Verzug)
   und belichten
4. Entwickeln
5. LP ätzen
6. Platine bohren

Jedoch habe ich immer festgestellt das die Bohrungen nicht 
deckungsgleich waren daher habe ich die Via's etwas grösser 
dimensioniert.

Nun habe ich mir ein einseitiges Vakuumbelichtungsgerät zugelegt und 
dieses doppelseitig ausgebaut.

Nun habe ich schon einiges über die Filmtaschenmethode gelesen jedoch 
nicht wirkliche Erfahrungsberichte gefunden.
Eventuell kennt ja jemand einen guten Link.

Also ich habe mir die Vorgehensweise so vorgestellt.

1. Folien deckungsgleich aufeinanderlegen.

2. nun gibt es 2 Arten diese zu fixieren.
2.1 Folien direkt zusammenkleben
     --> ich habe jedoch die Bedenken, dass wenn ich die LP
         dazwischenlege sich die obere zur unteren verschiebt
         da die untere plan aufliegt und die obere eben an der
         Kante der LP eine Welle bildet und somit einen
         Verzug zur unteren hat.
2.1 Folien mit einem L Anschlag zusammenfügen
     --> Wenn ich nun die Folien deckungsgleich bringe und danach
         die untere am L Winkel fixiere ist diese ja wieder plan
         auf der Unterlage und die obere muss ich ja wieder
         anheben zum fixieren was zu einem Verzug führen kann.
3. Belichten
4. Entwickeln
5. Ätzen
6. Hoffen auf Deckungsgleichheit

Wie macht Ihr Punkt 2?
Habt Ihr hier einige Tricks oder Erfahrungen zur Vorgehensweise.

Ach ich habe vergessen zu erwähnen wie ich die Folie deckungsgleich 
bringe.
Ich habe ausserhalb des Lauouts mir Passmarken erstellt und nach diesen 
richte ich aus und nicht nach dem eigentlichem Layout dies soll besser 
sein habe ich auch irgentwo gelesen.

Gruß aus BW

Thomas

Autor: der Warze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir hat sich fogendes Verfahren bewährt:
Folie ausdrucken mit Tintenstrahler! Beim Laser verziehen sich die 
Folien wegen der thermischen Behandlung immer etwas, ausserdem ist dei 
Deckung nicht so gut. Wichtig ist das spiegelbildlich ausgedruckt wird 
dasmit die Schichtseite auf der Leiterplatte zu liegen kommt.
Auf dem Lichttisch (eine von unten beleuchtete Milchglasscheibe üä) wird 
mit dünnen doppelseitigen Klebband ein Leiterplattenreststreifen als 
Anschlag auf die untere Folie geklebt.
Eine Plexiglasplatte mit genau der Dicke der Leiterlatte auflegen.
Die obere Folie auflegen und genau ausrichten, Lupe ist dabei sehr 
nützlich, und mit Klebband am Anschlag befestigen.
Plexiglas raus und Leiterplatte rein und belichten.
Du hast ja den Luxus eines Belichters, ich mach es mit eine Rahmen mit 2 
Glasscheiben und einem Gesichtsbräuner als UV-Quelle.
Das einfache Verfahren hat bei mir noch bei Vias mit Durchmesser 0,9 
brauchbar funtioniert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.