www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Bezugsquelle Photovoltaikmodule


Autor: bmbm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bin auf der suche nach einem lieferanten für photovoltaikmodeule 
(möglichst größere stückzahlen) - monokristallin vorausgesetzt.
Kennt jemand von euch einen geeigneten Lieferanten, bzw. habt Ihr schon 
Erfahrungen damit gemacht?

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Module oder Zellen?

Autor: bmbm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
module - außer es besteht (eine gute) chance, zellen um vieles billiger 
zu bekommen, und die module selbst zusammenbauen zu können.

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbst bauen und dann noch in größeren Stückzahlen vergiss mal lieber :D

vllt. mal ne Anfrage senden an:
http://www.solon.com/

Wobei du mal relativieren musst: möglichst größere stückzahlen

Wieviel IN ETWA? ...

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"PV5 Solarconcept GmbH, Kleinostheim".

Autor: bmbm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure antworten.

Zum Thema Menge: in stückzahlen schwer anzugeben :)
aber es sollte eine mittlere leistung von 5 - 10 kW erreicht werden

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also gute 25 - 50 Module ... bei Nennleistung und Einstrahlung.


Naja, da bekommt man sicher schon einen brauchbaren Rabatt ...

Autor: bmbm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darauf spekuliere ich natürlich - im Moment bin ich eben noch auf der 
Suche nach einem geeignetem Anbieter (die meisten haben leider nur eine 
sehr beschränkte Auswahl an Produkten

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein Anbieter:
Song Chuan Solar Division GmbH
songchuan.de
in Altendiez.

Autor: Kevin F. (kef)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum unbedingt nur monokristallien? Platzmangel?

bei genügend platz --> hat die dünnschichttechnik, dass Beste 
Preis-Leistungsverhältnis (natürlich nur bei Selbstmontage)

Haste mal beim Haveland geguckt?

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>warum unbedingt nur monokristallien? Platzmangel?

Lebensdauer ist bei Dünnschichttechnik immer ein Problem. Obwohl die 
Hersteller behaupten, dass das mittlerweile besser sei. Bei 
monokristallin weiss man, dass die Zellen fast ewig halten!

>bei genügend platz --> hat die dünnschichttechnik, dass Beste
>Preis-Leistungsverhältnis (natürlich nur bei Selbstmontage)

Naja, 50% Wirkungsgrad verschenken? Bei unserer geplanten Anlage kommen 
jedenfalls monokristalline Zellen aufs Dach! Bei sicher 30 Jahren 
Lebensdauer und wenns gut geht 50 Jahren lohnt sich das in jedem Fall.

Es gibt aber sicher auch Fälle wo die Dünnschichttechnik die beste Wahl 
ist!


>Haste mal beim Haveland geguckt?

kenn ich nicht! Werd gleich mal gucken!

Gruss
rayelec

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und bei den Netzbetreibern?
Die haben ihr Bein fast selbstverständlich auch drin.
Schott-Solar...

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der 'Haveland' schreibt sich mit 2 ll, http://www.havelland-solar.de/ 
ist vermutlich gemeint. Das Thema interessiert mich auch, gibts da noch 
gute Foren zu empfehlen? http://www.photovoltaikforum.com/ sieht schon 
mal ganz gut aus.

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Revolutzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na dann mal fleißig rechnen:

www.umweltinstitut.org/download/solarstrom.xls

Autor: bmbm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für eure zahlreichen antworte - ich werde mir das ganze am 
Wochenende mal genau ansehen, wenn ich etwas geeignetes finde, werde ich 
das natürlich hier reinposten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.