www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ideen/Vorschläge für Flash+CPLD Verwendung gesucht.


Autor: Maxx M. (maxx2206)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe hier noch eine stattliche Anzahl (je über 200) 4MBit PLCC 
FlashROMs (29F040-150) sowie CPLDs von Altera Typ 7064-AETC100-7 (100pin 
TQFP) aus Prä-RoHS Zeiten und suche nun nach sinnvollen 
Einsatzmöglichkeiten, da ich diese leider nicht mehr in etwaigen 
gewerblichen oder kommerziellen Anwendungen verbauen kann.

Auf Anhieb fällt mir nur ein, dass die beiden Bauteile zusammen bereits 
die halbe Miete für Gameboy/Gameboy Advance Cartdridges darstellen, auch 
wenn die CPLDs fast schon unverschämt überdimensioniert wären ;)

Was hättet Ihr denn noch so für Ideen oder Vorschläge für Anwendungen, 
die vorzugsweise noch irgendeinen (praktischen) Nutzen haben?

Ciao...

PS. Vorausgesetzt, die RoHS Sache ist hinreichend bekannt würde ich 
einen Teil der Bauteile ggf. auch gegen halbwegs sinnvolle Gebote 
abgeben, da es wirklich schade um sie ist wenn sie hier nur ungenutzt 
herumliegen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Maxx 2206 (maxx2206)

>TQFP) aus Prä-RoHS Zeiten und suche nun nach sinnvollen
>Einsatzmöglichkeiten, da ich diese leider nicht mehr in etwaigen
>gewerblichen oder kommerziellen Anwendungen verbauen kann.

Dann stell di Dinger im Forum Markt rein.

>die vorzugsweise noch irgendeinen (praktischen) Nutzen haben?

Kleine uC Grafikkarte, nur halt mit Flash. Quasi ein Poors man Digitaler 
Bilderrahmen.

MFg
Falk

Autor: Maxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

war lange still, ich weiß ;)
Wie auch immer, die CPLDs sind noch immer in voller Stückzahl (>250) 
vorhanden und die Flashs werden Dank eifriger Ausschlachtung alter 
Hardware auch stetig zahlreicher (allerdings eher modernere Varianten 
als die 29F040er).
An die Verwertung habe ich mich noch nicht wirklich gemacht, da gab es 
wichtigere Dinge. Jetzt habe ich allerdings "Luft" und Lust auf Basteln 
und mir fällt wieder nichts ein, was man damit machen kann.
Die GBA Idee ansich ist immernoch attraktiv, allerdings habe ich im 
Moment wenig Lust mich auch noch Parallel in WinARM und die GBA 
Register/libs von Grund auf einzuarbeiten.

Was gibt es sonst noch für interessante und evtl. sogar sinnvolle ;) 
Einsatzmöglichkeiten fuer die CPLDs, wahlweise in Verbindung mit den 
Flashs, beliebiger Standardlogik und Mikrocontrollern (Vorzugsweise 
AVRs)?

Schonmal Danke vorab für Eure Ideen...

Autor: Harri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Maxx,

ich hätte da diverse Vorschläge für preisgünstige Bastelprojekte mit 
deinen CPLDs.

a. den Logikanalyzer Minilog 
http://www.avr.roehres-home.de/logikanalyzer/index.html aufbohren mit 
Interleave und wahlweise 16Bit (also schafft er dann entweder 
100msps/8Bit oder 50msps/16Bit).
Dazu evtl. ein Frontend mit zwei AD-Wandlern für ein 2-Kanal Oszi mit 2 
x 50msps. Ein ATmega88-20 zur Steuerung mit Serieller/FTDI-USB/BTM222 
dran und zwei 15ns RAMs mit 32kB oder auch mehr von alten PC-Mainboards.

b. Langzeitdatenlogger mit Mikrocontroller, CPLD und Flash. Auswertung 
über Seriell/USB. Könnte aber einen Konflikt mit Batteriebetrieb und der 
Stromaufnahme des CPLD geben.

c. Ansteuerung eines LED-Textdisplays (die Dinger wo die Buchstaben so 
durchlaufen). Entweder mit einem kleinen Controller oder auch komplett 
im CPLD realisiert. Keine Ahnung was da möglich ist.

d. digitaler Signalgenerator mit dem CPLD und einem R2R Netzwerk oder 
auch DA-Wandler. Auch komplexe Wellenformen könnten im Flash abgelegt 
und direkt von da ausgelesen werden.

e. den mit AVR laufenden RS232-BAS Bausatz von Pollin mit Flash und CPLD 
umsetzen. Das ganze mit Farbe und Support für TV und VGA-Monitore.


Das ganze ist nur so ins grobe gedacht, abgesehen von Option A hab ich 
mir über Deteils zur Umsetzung keine großen Gedanken gemacht.

Oder schweben dir eher profesionellere/umfangreichere Projekte vor?


Was würde denn ein CPLD kosten wenn du mir ein paar abgibst?

mfg
Harri

Autor: Maxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Harri schrieb:

> Oder schweben dir eher profesionellere/umfangreichere Projekte vor?
Also, ich bin da eigentlich offen für alles.
Die Dinger idlen sonst eh nur vor sich hin, was mir beim Gedanken an die 
damaligen Kosten kurz vor der RoHS Einführung ganz anders werden lässt 
^^

> Was würde denn ein CPLD kosten wenn du mir ein paar abgibst?
Ich denke, wenn es um ein paar geht bin ich flexibel... vielleicht hast 
Du ja auch was im Tausch anzubieten mit dem ich im Gegenzug etwas 
anfangen kann. Ich hab da zwar keine konkrete Vorstellung, aber brauchen 
kann man rund um eigene Schaltungsprojekte ja fast alles irgendwo... 
auch mechanisches/passives.

Ansonsten nehme ich die gemachten Vorschläge schonmal als inspiration. 
Ich bin zwar erstmal eine knappe Woche unterwegs aber das rennt mir ja 
nicht davon...

Ciao...

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Maxx,

also an 5V Flash habe ich immer wieder interesse.

Falls Du welche abgeben würdest (gegen Bezahlung natürlich) sollten wir 
uns mal unterhalten.

Hast Du mal eine Emailadresse?

Gruß Bernd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.