www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USBprog als OpenOCD an ARM7 LPC2148


Autor: Ray87 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend

Ich stehe da vor einem Rätsel.
Ich will einen ARM7 LPC2148 mit dem USBprog als OpenOCD Debugger 
flashen. Aber ich weis nicht was ich tun muss.


Was ich bereits habe:

- Ich habe dieses Board mit dem LPC2148
http://shop.embedded-projects.net/product_info.php...

- Unter http://www.yagarto.de/index.html habe ich den Open OCD-Debugger 
heruntergeladen, extrahiert und auf Funktion getestet.

- Yagarto habe ich ebenfalls heruntergeladen und getestet.

- Eclipse als Entwicklungsplattform habe ich ebenfalls. Dort habe ich 
(wie im Beispiel bei dem Link) ein Projekt erstellt und Eclipse 
entsprechend konfiguriert.

- Ich habe USBProg. Das Ding rennt bei mir als Open OCD-Debugger.


Meine Probleme:

1. Wie konfiguriere ich diesen Open OCD Debugger? Wenn ich USBProg 
einstecke erkennt Windows das Ding, kann damit aber nichts anfangen, es 
findet keine Treiber. Wie installiere ich diesen Treiber?

2. Wenn ich (ohne den Treiber zu installieren) folgendes in die 
Eingabeaufforderung tippe (und dabei der OpenOCD Debugger [USBProg] 
angeschlossen ist)

K:\ARMEclipse\EclipseWorkspace\LPC2148_T2>openocd-ftd2xx 
-f.\prj\jtagkey.cfg

(K:\.... ist das Verzeichnis meines Projekts)

dann bekomme ich:

Open On-Chip Debugger <2008-06-19 19:00> svn: 717
URL: ....
Info: options.c:50 configuration_output_handler(): jtag_khz: 10, 1500
Error: ft2232.c:1419 ft2232_init_ftd2xx(): unable to open ftdi device: 2
Error: ft2232.c:1419 ft2232_init_ftd2xx(): unable to open ftdi device: 2
Info: options.c:50 configuration_output_handler(): Open On-Chip Debugger 
<2008-06-19 19:00> svn: 717
Error: ft2232.c:1419 ft2232_init_ftd2xx(): unable to open ftdi device: 2

Also nichts als Fehler. Ich hoffe, dass das wirklich nur am fehlenden 
Treiber liegt ;-)


3. Ist das normal, dass wenn dieses Open OCD Zeugs noch nicht 
konfiguriert ist, der Debugmodus in Eclipse noch nicht funktioniert? Das 
würde ja heisen, Eclipse macht Echtzeit Debugging auf dem Chip?

Naja wie man sieht bin ich wegen dem OpenOCD ziemlich verwirrt.

Autor: Ray87 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah...

Ich bin etwas weiter gekommen.


Ich habe nun den Treiber for Windows installiert. USBprog im OpenOCD 
Debugger Modus wird erkannt.

Nun muss ich es nur noch schaffen die Skriptdatei für meinen ARM7 in den 
OCD zu laden.

In dem Verzeichnis meiner OpenOCD Installation sind schon einige 
Scriptdateien drin (unter /bin/skripts/lpc2148.cfg).

Aber wie lade ich die in die Software des Debuggers?
Irgendwie muss das ja mit dem Befehl
openocd-ftd2xx -f

gehen. Aber wenn ich zum Beispiel den File im Verzeichnis:

C:\Programme\OpenOCD\bin\skrips\lpc2xxx_jtagkey.cfg

in den Debugger laden will, wie muss ich das in der Kommandozeile 
eingeben? Alle Versuche scheiterten irgendwie kläglich...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.