www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LM224N Spannung am Ausgang


Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schönen guten Abend...

Ich habe mal eine Frage bezüglich dem LM224N...
Ich betreibe diesen mit 0/5V und ohne die Eingänge der OPs zu beschalten 
messe ich an den Ausgängen eine Offsetspannung von 3.8V???
Was geschieht da genau? kann das sein? Ich dachte immer die haben einen 
Offset von paar mV??? Hoffe mich kann einer Aufklären...

Danke und Gruss Flo

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo wrote:

> Ich betreibe diesen mit 0/5V und ohne die Eingänge der OPs zu beschalten
> messe ich an den Ausgängen eine Offsetspannung von 3.8V???
> Was geschieht da genau? kann das sein?

Du lässt die Eingänge offen ?
Dann bist du weit außerhalb jeder Specs, und dann ist es kein Wunder das 
Mist rauskommt. u.a. liegt das auch an dem Bias Strom der die Eingänge 
auf eine Spannung oberhalb des zulässigen Bereichs zieht.

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnelle Antwort...
wie messe ich denn die Offsetspannung?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. nichtinvertierender Eingang an eine feste Spannung (die irgendwo im 
zulässigen Eingangsspannungsbereich liegt), invertierender Eingang an 
den Ausgang. Dann misst du zwischen nichtinvertierendem Eingang und 
Ausgang die Offsetspannung.
Wenn du eine Verstärkung reinmachst, dann wird die Offsetspannung um den 
entsprechenden Wert auch verstärkt. Allerdings entsteht dann eventuell 
ein zusätzlicher Fehler durch den Biasstrom, wenn man die Widerstände 
nicht passend dimensioniert.

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank... Muss ich irgendwas beachten, wenn ich mit einem OP eine 
Spannung von 1.25 verstärken will? Funktioniert irgendwie nicht wie es 
soll. Ich bekomme am Ausgang immer komischerweise 3.89V egal was ich mit 
den Widerständen mache. Bin dabei mich in die Thematik einzuarbeiten und 
kenne mich mit den Standardschaltungen auch aus, nur der LM224N will 
nicht wie ich will. Wenn ich nur einen der vier OPs benutze, muss ich da 
die anderen eingänge auf definierte pegel legen? und kann mir das hier 
ein streich spielen? ich habe auch schon ein Widerstand durch ein Poti 
ersetzt und auch an der Eingangsspannung gedreht und nix passiert. Immer 
die 3.89V am Ausgang :-( Wo ist mein Fehler??? die Widerstände sind 12K 
und 3K...

mfg Flori

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An sich sollte man alle nicht benutzen Eingänge auf GND legen, aber 
derart dürften die nicht stören.
Wie hast du was genau angeschlossen ?

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich glaube es war mein fehler, dass ich die Eingangsspannung zu gross 
gewählt hab und der OP immer an seinen Grenzen war, komisch dass diese 
bei 5V bei 3.89V war. Jetzt habe ich meine 1.25V Eingangsspannung mal 
soweit runtergeteilt, dass ich 50mV hatte und habe diese in einen 
Nichtinvertierenden OP geschickt, und siehe da ich hatte am Ausgang mit 
einer Verstärkung von (1+3k/2,2K) 119mV... kann es sein, dass der OP bei 
3.8V aussteuert?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo wrote:
> kann es sein, dass der OP bei
> 3.8V aussteuert?

Ja, laut Datenblatt liefert das IC 26-27V bei 30V Betriebsspannung und 
die Eingangsspannung darf nicht näher als 1,5-2V an die Betriebsspannung 
rankommen. Die 3,89V bei 5V sind also eigentlich sogar besser als er 
laut Specs sein müsste.
Wenn du bis an die Spannung ranwillst, brauchst du einen rail to rail 
OP.

Autor: MichiB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Spec:

High Output = VCC - 1.5V

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thx a lot ;-)

kann mir einer einen Rail to Rail OP empfehlen? Ich brauche für meine 
Anwendungen einen der von 0 auf 5V gehen kann? Vielleicht einen den man 
bei großen Versandhäusern bekommt, vielen Dank...

flo

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.