www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ladegerät nach Apl.Note AVR450


Autor: andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bastle gerade an einem Ladegerät für Blei-Akkus. Da ich das Rad aber 
nicht 2 mal erfinden wollte, habe ich mir den Quelle-Code bzw. 
Beschreibung der Application Note AVR450 von Atmel angeschaut. Irgendwie 
verwirrt mich das Ganze. In der SLA.c gibts folgende Zeilen:

<c>

if((temp < MIN_TEMP_ABS)&&(temp > MAX_TEMP_ABS)&&(temp > MAX_TEMP_FAST))
{
   ......

   temp = Battery(TEMPERATURE);
   if ( temp <  MAX_TEMP_ABS)
   {
     /*Stop the PWM, flag max charge current charge
       termination and ERROR. Save the termination value and
       the max limit value for debug information*/

      Stop_PWM();

    ......

   }

}

</c>

Diese If-Abfragen sind doch der absolute Blödsinn, oder verstehe ich den 
Quellcode falsch? Ich meine das heisst doch " falls die gemessene 
Temperatur kleiner ist als MIN-Temperatur UND größer ist als 
MAX-Temperatur, ....."

Sehe ich das richtig, dass in dieser App.Note einige Fehler im 
Quell-Code oder auch in der Beschreibung drin stecken?

Autor: Erik S. (erik_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einen Blick in die sla.h wirfst, entdeckst du folgende Zeilen:

// Battery Characteristics: General charge TERMINATION
//********************************************************************** 
*****
// Absolute minimum TEMPERATURE = 5C
#define  MIN_TEMP_ABS   0x02C7
// Absolute maximum TEMPERATURE = 40C
#define  MAX_TEMP_ABS   0x0175

...

// Battery Characteristics: FAST charge ERROR
//********************************************************************** 
*****
// Maximum FAST charge TEMPERATURE = 30C
#define  MAX_TEMP_FAST   0x01D0

Du siehst also, dass der Wert "temp" mit steigender Temperatur sinkt, 
also stimmt die Verknüpfung schon.

Autor: andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke, das habe ich echt übersehen.
Gibts hier eigentlich jemand, der dieses Ladegerät erfolgreich 
nachgebaut hat?

Autor: Sascha Focus (sascha_focus) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

halbwegs erfolgreich :)
Mit einem dsPIC30F4013. Habe aber nach kleinen Problemen mit dem int. 
A/D Wandler erstmal ne Pause eingelegt.

Gruß Sascha

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.