www.mikrocontroller.net

Forum: Markt SMD LED Display gesucht.


Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
Gibt es sowas nicht in SMD? Oder günstigerß Das ding kostet über 10 
Euro!

http://www.avagotech.com/products/led_displays/sma...

Vielleicht kann mir Jemand behilflich sein!

Gruss

Bernd

Autor: rayelec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Displays sind leider immer teuer. Sowas kann nicht billig sein, 
denn selbst in einem 4-stelligen Display stecken 4x7x5=140 LEDs plus 
Ansteuerchips. Oft ist das ganze auch noch auf Keramiksubstrat in 
Dickfilmtechnik ausgeführt.
Bei qualitativ guten Displays müssen die LEDs zudem strenge Kriterien 
bezüglich gleicher Helligkeitswerte erfüllen. Meine russischen Displays 
hatten  z.T. LEDs mit grosser Streuung drind (billig waren sie trotzdem 
nicht).

Gruss
rayelec

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die d-box1 hat so ein Display drin. Allerdings gibt es für das Ding kein 
Datenblatt, die Pin-Belegung ist aber bekannt.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich verstehe, die Digner sind schon aufwändig. Jetzt bin ich auf eine 
7-Segment Anzeige umgestiegen mit zwei Stellen. Es gibt 0,2" (ca 5mm 
Ziffernhöhe) Anzeigen, allerdings nur von Lumex (=schwer dran zu kommen 
+ teuer)

Kennt Jemand evlt noch kleinere Siebensegmentanzeigen?

Autor: Sebastian E. (der_andere_sebastian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Früher (Mitte der 80er Jahre) gab es von der Firma, die damals noch HP 
hieß, "glubschäugige" Displays mit eingebauter Linse, mit einer 
Ziffernhöhe ähnlich wie in den alten LED-Taschenrechnern. Hatten einen 
blaß-orangefarbenen, transparenten Plastikkörper. Ein 3-stelliges Modul 
(10 oder 12 Pins) paßte in einen Standard-IC-Sockel. Ich fürchte, Segor 
hat den Restbestand davon inzwischen abverkauft. Ich habe auch noch ein 
paar zweistellige Siemens-Displays in ähnlicher Technik rumliegen, 
allerdings etwas größer, schätzungsweise 4mm.
Aber wenn es um Serie geht, ist alles unter 7mm schwierig.

Autor: Sebastian E. (der_andere_sebastian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's in SMD auch etwas größer sein kann: 
http://www.sos.sk/pdf/king/kpsc03-105(v5).pdf
(Kingbright, 8mm laut Datenblatt, gemessen nur knapp über 7)

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
Danke, aber mehr als 5mm Zeichenhöhe sollten es nicht sein. Ich habe bei 
Lumex ein Muster angefordert, soll jetzt mind. 4 Wochend dauern :-(
Offensichtlich gibts keinen anderen Hersteller von 0,2inch 7-Segment 
Anzeigen..


Gruss

Alex

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VQC30?

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vqc32 war's wohl.

Vergisses, ich habe leider keine mehr (gerade nachgesehen)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.