www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SMD-IC I/SN: Wie Fassung bauen?


Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
für einen 18pol SMD PIC16F628 im SO-Gehäuse habe ich mir eine Fassung 
wie bei Sprut http://www.sprut.de/electronic/pic/icsp/icsp.htm#smd 
beschrieben gebaut: Klappt wirklich prima!

Nun würde ich gerne auch eine Fassung für eine PIC12F675-I/SN bauen. Der 
ist allerdings so schmal, dass ich die zersägte PLCC-44 Fassung nicht 
nah genug aneinander kriege (die Pins sind ja ein wenig nach innen 
versetzt). Hat jemand eine Idee, womit ich mir dennoch eine 
Programmiertfassung (und wenn auch nur zum dranhalten - wichtig ist eben 
der Pinabstand) bauen für dieses schmale Gehäuse?

Danke im voraus,
Dominik

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab mir dafür nen dil Adapter genommen der per feder den ic auf die 
Kontakte presst des geht auch recht gut

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu eigentlich? Wenn man nicht gerade 1000er Stückzahlen baut, werden 
die Chips doch in der Schaltung direkt programmiert. ICSP gibts schon 
seit Jahren :)

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frage mich auch schon länger, warum es unter PIC Anhängern immer 
noch so populär ist, Programmer mit Fassungen auszustatten, als wären 
das immer noch EPROM-Typen. Wer bei AVRs mit sowas kommt wird mitleidig 
belächelt (d.h. als ex-PIC-User entlarvt ;-).

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@K. J.: Was für ein 'DIL Adapter' meinst Du? Wie kriegt ein I/SN da 
Kontakt?

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir damals (vor 20 Jahren) mit zwei 1/20"-Platinenstecker 
(Edge-Connector) beholfen. Das IC war sozusagen die Platine zwischen den 
beiden Steckern.

Könnte auch klappen: die o.g. PLCC-Fassung so anordnen, dass die 
Federkontakte nicht senkrecht, sondern waagrecht auf der Platine liegen.
Fassung auf Platine festkleben und mit dünnem Draht (Fädeldraht oder 
feiner Litze) mit den Lötpunkten verbinden.

Das IC mit dem Finger draufdrücken.



Im Querschnitt:


            VVV             mit Finger draufdrücken
          -----           IC
      |--===   ===--|       Federkontakte der Fassung
____________________________Platine



n.B. von Yamaichi gibt es relativ günstige Programmierfassungen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.