www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Stimme verzerren


Autor: D.(+)odle.s (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich bin Gitarrist und Sänger/Screamer in einer Band.
Ich suche nach einem Stimmverzerrer (Wichtig: Echtzeit und an normalen 
Verstärkern die für Gesang ausgelegt sind, also nicht PC, anschließbar)
der die Stimme in so fern verzerrt, das der typische "Roger Beep" 
herauskommt. Ich habe gehört es funktioniert auch mit normalen 
Megaphonen, aber bevor ich mir das anleg würd ich auch gern wissen on es 
wirklich klappt, da ich Schüler bin und nich gerade viel Geld hab ;)
Auf ein Effektgerät würde ich allerdings sparen, da ich mir bei denen 
wirklich sicher sein kann das es funktioniert.
Ich suche aber nicht nur den Roger Beep sondern die ganze Stimme soll in 
der Zeit etwas ... nunja wie Underoath am Anfang des Liedes  Writing on 
the Walls (http://www.youtube.com/watch?v=cPFi2LE8P68) (ich hoffe das 
direkte verlinken ist erlaubt) oder hier ab 1.17 minuten 
(Youtube-Video "Underoath")
man hört keinen direkten verzerrten ton wie bei der typischen Roboter 
Stimme oder bei Talk Box aber in der Art suche ich eine Verzerrung.
Von mir aus könnt ihr mir auch tipss zum selber bauen geben da mein 
Vater Elektriker Meister ist und ich jede menge kram zuhause stehen hab 
und mich relativ auskenne ;) nur bitte daran denken das der Anschluss in 
den verstärker passen muss :) ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen 
:P

Gruß
 Niklas (D.(+)odle.s)

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Niklas,

was ich da höre, ist keine Verzerrung, sondern einfach eine Beschränkung 
des Spektrums, vielleicht noch ein wenig Hall dazu.
Ein Tiefpass mit ca. 3.5 - 4.5 kHz Grenzfrequenz sollte diesen Effekt 
schon annähernd erzeugen.
Um das ganze noch Rund zu machen kannst Du mit Bandpässen von 100Hz - 
4.5 kHz arbeiten. Also simples Tiefpassfilter oder fertiger Equalizer.

... kann natürlich sein, dass ich taub bin ...

Gruß,
Nils

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht läßt sich der Bausatz irgendwie verwenden:
http://www.elv.de/Voice-Changer,-Komplettbausatz/x...
nur 9,50€, wenn man das mit dem Originalsignal mischt kommt sicher schon 
was merkwüdiges raus.
Die haben auch noch ein billiges Digitalecho, 21,95 €:
http://www.elv.de/Digital-Echo-DE-100,-Komplettbau...

Autor: D.(+)odle.s (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok danke :) hat mir sehr geholfen ;)
Gruß
 Niklas

Autor: D.(+)odle.s (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Argh, gibt da doch noch ein paar Probleme ... =(
Also der Bausatz nimmt auf und spielt dann ab. So hab ich den bausatz 
zumindest verstanden ... Ich brauche unbedingt echtzeit.
Mein Vater hat ein Mischpult nur ein billiges mit ein paar eingängen, 
aber für ein Micro reicht es halt. Könnte man damit die Stimme tiefer 
pitchen ?! Ich kenn mich mit Tonteschnick leider so gut wie garnicht 
aus.

Gruß
 Niklas

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein der spielt ich Echtzeit - eine kleine Zeitverzögerung könnte 
allerdings drin sein. ja di eStimme geht höher und tiefer, je eine 
Oktave, aber nicht jeden Halbtonschritt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.