www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software USBasp wird auf Laptop nicht erkannt


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich will nun am Laptop meine AVRs programmieren und habe mir dazu den 
USBasp von Zhurov Pavel (http://www.fischl.de/usbasp/zp/Schematics.pdf) 
nachgebaut. An 2 Desktop-PCs wird er sofort als USBasp erkannt. Auf 
meinem Laptop (Samsung X10 1300) gibt es allerdings Probleme.
Wenn ich das Gerät anstecke wird ein "Unbekanntes Gerät" erkannt. VID 
und PID sind 0000...

Wie kann ich das beheben?
Könnte die Spannung vom Laptop-USB zu gering sein?
Ich glaube der Laptop hat einen USB1.1 und einen USB2.0 Port, bin mir 
aber nicht sicher. Es geht mit beiden nicht...
Ich habe hier momentan keine Messgeräte um irgendwas nachzumessen. Der 
Programmer dürfte richtig aufgebaut und geflash&gefused sein - ich weiß 
natürlich nicht ob die Schaltung von haus aus nicht an Laptop-USBs 
läuft...

Wäre schön wenn mir einer helfen könnte.

MfG Alex

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das Problem gelößt.
Ich bin mit dem Ding heim gefahren und habe die zener-dioden zusätzlich 
eingelötet, die in der Version von Zhurov Pavel nicht vorgesehen waren 
:-(.
Jetzt geht USBasp an allen Computern von mir :-).
MfG Alex

Autor: Jens Krause (jjk) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir mal einer sagen wozu die Zener-Dioden da sind? Damit senke ich 
doch nur die Pegel auf den USB-D Leitungen, der Controller läuft 
weiterhin mit 5V oder?

Ich habe nämlich grad auch das Problem dass der usbasp wunderbar an 
meiner Dockingstation läuft, aber an den USB-Ports des Laptops nicht. Da 
laufen aber auch externe 2,5" Platten dran, also kann es ja nicht an zu 
wenig Saft liegen ...

Kann bei meinem Problem dass einlöten von Zener-Dioden auch helfen? Ich 
habe das SMD-Layout von da gebaut: 
http://thomaspfeifer.net/atmel_usb_programmer.htm

Gruß
 Jens

Autor: Jens Krause (jjk) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls es noch jemanden interessiert, ich habe es ohne Umbauten am USBasp 
geschafft. Ich habe einfach einen passiven, 2 EUR USB-Hub dazwischen 
gehängt, dann geht es. Wie es scheint kommen die Notebook internen 
USB-Hubs nicht mit den Timings des USBasp zurecht ...

Gruß
  Jens

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.