www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Gästen Schreibrecht verweigern


Autor: Christian J. (elektroniker1968)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mods,

könntet ihr vielleicht einmal darüber nachdenken dass es sinnvoll wäre 
Gästen hier, so wie in 99% aller Foren kein Schreibrecht mehr 
einzuräumen? Die meisten Rubriken sind mittlerweise unlesbar geworden. 
Mit einer konsequenten Moderation wirklich jeden Beitrag, der keinerlei 
Bezug zum Thema hat zu löschen würde hier vielleicht in einigen Wochen 
so etwas wie Disziplin einkehren nach dem Motto "Wer nichts zu sagen 
hat, der möge schweigen". Einzeiler oder Hinweise auf google sind 
grundsätzlich ohne jegliche Information. Das Protestgeschrei wird auch 
wieder verebben, wenn die  Usergemeinschaft auf neue Regeln eingenordet 
worden ist.

Gruss,
Christian

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wurde schon X-mal gefordert. Und X-mal hat es der Forenbetreiber 
abgelehnt Gästen das Schreibrecht zu entziehen. Was will man machen... 
Ich bin eigentlich auch dafür, daß nur angemeldete schreiben können.
Übrigens haben aber Einzeiler doch manchmal einen Informationsgehalt, 
z.b wenn man nur einen Link oder so mitteilt.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, wie du siehst, hält es auch registrierte Benutzer nicht davon ab, 
brav-treu die Suchfunktion zu ignorieren und den hunderttausendsten 
Beitrag zum noch öfter durchexerzierten Thema aufzumachen -_-

Autor: Kachel-Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christian K. (elektroniker1968):

Wenn es Dich stört, dass hier einige Leute nicht angemeldet sind, dann 
schalte doch einfach Deinen Filter zwischen den Ohren ein und lies die 
Beiträge von Gästen einfach nicht. Ich habe diesen Filter auch aktiviert 
und verzichte auf das Lesen der Beiträge der Leute, die mir durch 
mehrmaliges Schreiben von Unsinn aufgefallen sind. Da rege ich mich 
nicht drüber auf, das wird ignoriert und fertig.

Ja, ich war auch mal angemeldet, habe angemeldet etwa zwanzig mal so 
viele Beiträge geschrieben wie Du, davon sehr viele Hilfestellungen für 
Anfänger. Ich musste mir aber vorwerfen lassen, ein Dauerposter zu sein, 
also schreibe ich jetzt unangemeldet, da hält mir wenigstens keiner die 
Anzahl der Beiträge unter die Nase.

Die Pflicht zur Anmeldung wird die Qualität dieses Forums keinesfalls 
verbessern. Es gibt genügend Angemeldete, die auch nur herumtrollen.

@Holger:
Ich war auch mal für die Anmeldepflicht. Aber ich bin inzwischen nicht 
mehr davon überzeugt, dass die was bringen würde. Gruß übern Bach... ;-)

KH

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachweislich würde die Aktualität de Forums sinken ,
und natürlich 1000 sende von "Botschaften"

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Andreas das einrichtet, wird hier dasselbe geschehen wie auf 
Progshop.com. (Das war vor Jahren mal ein sehr aktives Forum, 
mittlerweile ist nur noch eine Stammbesetzung von vieleicht 30 Leuten 
regelmäßig da) Es wird nichtmal 2 Antworten pro Tag geben, höchstens 1 
Beitrag pro Woche und viele Account-Leichen.  Alles in allem ein 
gestorbenes Forum.

Das Gerücht, dass die Qualität verbessert wird ist falsch (Progshop 
passt hier nicht als Beispiel, aber ein paar mir bekannte Chemieforen 
sehr wohl). Die Anzahl der Beiträge wird sich stark reduzieren und damit 
natürlich auch der Müll, mehr nicht. Auch Gäste können sehr fachkundig 
sein und einfach nur keine Lust haben sich einen weiteren Account 
einzurichten um mal eine kurze Antwort zu geben. Ich glaube es geht 
vielen wie mir: Ich habe mehr als genug Accounts und Passwörter und 
einfach keine Lust mich jedesmal einzuloggen, auch wenn mein Browser das 
vereinfacht.

Autor: mmmmh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Forum hier ist von der Funktionalität eigentlich sowieso eher ein 
Gästebuch, das um Threads und Unterforen erweitert wurde.

Und in Gästebücher muss man sich ja auch nicht einloggen ;)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das Forum hier ist von der Funktionalität eigentlich sowieso eher ein
> Gästebuch,

Dann dürfen hier aber nur Gäste schreiben, also Leute mit dem Namen 
Gast .

> das um Threads und Unterforen erweitert wurde.

Und was fehlt Dir jetzt noch, damit es ein vollwertiges Forum wird?

> Und in Gästebücher muss man sich ja auch nicht einloggen ;)

Da steht auch meist nur Müll drin.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Müll produzieren auch angemeldete als GAST

Autor: nixcheck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Christian K.
>könntet ihr vielleicht einmal darüber nachdenken dass es sinnvoll wäre <
>Gästen hier, so wie in 99% aller Foren kein Schreibrecht mehr
>einzuräumen?

Super Idee: Da ich 99,99% aller Foren nicht lese (nicht lesen will) 
würde
mir das einiges an Zeit sparen - komme dann wahrscheinlich beinahe auf 
100 %
;-)

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine ganz einfache Idee:

Ein Gast muss vor dem Schreiben seine e-Mail Adresse angeben und die 
Nachricht per per e-Mail erhaltenen Link bestätigen. Wenn man die e-Mail 
eines registrierten Benutzers verwendet funktioniert es nicht.

Das steigert die Hemmschwelle wenn man Müll schreiben möchte (zuviel 
Aufwand). Aber jemand der eine ernsthafte Antwort geben möchte kann dies 
weiterhin tun.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich finde schon, dass es gut wäre, wenn man von der Funktion her auf 
vbulletin oder Orion Forum umsteigen würde. Da kann man eben auch Bilder 
posten usw. Ich betreibe selbst ein sehr kleines Forum unter Orion2 
(basiert auf phpbb 3.0) und allein schon optisch spricht das mehr an.

Und es ist ein Irrglaube zu meinen Foren sterben dann aus, wenn man sich 
anmelden muss. Dann trennt sich nur die Spreu vom Weizen und auf 25% der 
User hier kann man gut verzichten. Der Bereich Codesammlung ist doch nur 
ein Müllhaufen, da findet keiner was wieder.

Als allerersten Schritt würde ich wirklich Gästen das Schreibrecht 
entriehen, damit mehr Disziplin einkehrt, quasseln kann man auch 
woanders.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian wrote:
> Hallo,
>
> ich finde schon, dass es gut wäre, wenn man von der Funktion her auf
> vbulletin oder Orion Forum umsteigen würde.
NEIN, um Gottes Willen, NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN!!!

> Da kann man eben auch Bilder
> posten usw.
Kann man hier auch, problemlos.

> Ich betreibe selbst ein sehr kleines Forum unter Orion2
> (basiert auf phpbb 3.0) und allein schon optisch spricht das mehr an.
Hastu ne Ahnung. Das hier ist so ziemlich die beste Forensoftware, die 
ich kenne (mit Ausnahme der Formatierungsdinger...); man muss nicht 
durch zehn Seiten durch die Beiträge klicken, man kann den ganzen Fred 
ein einem Zug abspeichern, es liest sich gut. Ich will keine dämlichen 
Avatarbildchen, keine Benutzerränge von Kolbenfresser bis Lötprofi und 
auch keine hunderttausend Smilies. Ich will doch einfach nur die 
verfluchten Beiträge lesen...

> Und es ist ein Irrglaube zu meinen Foren sterben dann aus, wenn man sich
> anmelden muss.
Dann ists doch wurscht? Weil, besser sind die Foren mit Anmeldung, die 
ich kenne, auch nicht. Mal ehrlich: WAS genau stört dich dran? Mal ein 
Beitrag à-la "Was ist 1+1"? Find ich eigentlich recht amüsant im tristen 
Alltag. Mal ne Zankerei? Klick halt auf "Beitra melden" und gut is.

> Dann trennt sich nur die Spreu vom Weizen und auf 25% der
> User hier kann man gut verzichten. Der Bereich Codesammlung ist doch nur
> ein Müllhaufen, da findet keiner was wieder.
Dann is ja gut. Du könntest (könntest!) natürlich auch diejenigen 
Beiträge in der Codesammlung melden, mit denen du schon auf die Schnauze 
gefallen bist. Das wäre dann eine für uns alle (eben sozial) wertvolle 
Aktion. Mit Gemecker bringste keinem was.

> Als allerersten Schritt würde ich wirklich Gästen das Schreibrecht
> entriehen, damit mehr Disziplin einkehrt, quasseln kann man auch
> woanders.
Nö, zum Quasseln isn Forum da.

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian, denke mal drüber nach, warum die Leute hier schreiben und 
lesen und nicht bei Dir . Ich meide die anderen 
Klicki-bunti-Kasperl-Foren. Das muss ich mir nicht antun.

Da Du Dich als Forenbetreiber geoutet hast, musst Du es Dir auch 
gefallen lassen, dass man Dein (Möchtegern-)Forum mit dem von Andreas 
vergleicht.

KH

Autor: neogast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte früher auch mal einen registrierten Nick. Aber so wie es hier 
zugeht, verzichte ich lieber auf einen festen Nick und überlege mir bei 
jedem Thread einen neuen.

ich merke aber auch das man mit einen anonymen Nick härtere Worte wählt.

Autor: Kachel - Heinz (kachel-heinz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
neogast wrote:
> Ich hatte früher auch mal einen registrierten Nick. Aber so wie es hier
> zugeht, verzichte ich lieber auf einen festen Nick und überlege mir bei
> jedem Thread einen neuen.

Das geht mir inzwischen auch so. Als Eingeloggter hat man gegenüber 
Gästen schlechte Karten. Da werden z.B. Aussagen aus dem Zusammenhang 
gerissen und in anderem Zusammenhang vorgeworfen. Da aber Namen sowiso 
nur Schall und Rauch sind, wechsele ich jetzt auch öfters mal den Namen. 
Mal eingeloggt, mal nicht, wie mir gerade so ist.

>
> ich merke aber auch das man mit einen anonymen Nick härtere Worte wählt.

Da ist was dran. Aber Manche sind auch so lernresistent oder penetrant, 
dass sie diese harten Worte vermutlich brauchen. Ich halte es wie mit 
dem Wald, wie man reinruft, so schallt's heraus.

KH

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> ich merke aber auch das man mit einen anonymen Nick härtere Worte wählt.

Ist aber auch kein Argument gegen eine Anmeldung. Wenn harte Worte 
angebracht sind (und das sind sie auch ab und an), dann spricht nichts 
dagegen, sie auch zu benutzen. Und danach dazu zu stehen, was man da 
gesagt hat. Ente.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Da aber Namen sowiso nur Schall und Rauch sind, wechsele ich jetzt auch
>>öfters mal den Namen.

So kann man sich selbst natürlich auch zu einer grauen Masse "grey goo" 
machen, namenlos und ohne Identität. Wobei ich zugebe, dass mein Name 
auch nur Phantasie ist und lediglich der Identitfiktation der Beiträge 
dienen soll, Realnamen müssen nicht sein im Zeialter der Datensammelwut 
und Personal Profilierung.

und wr dieses Forumsystem als gut empfindet, der findet sicherlich auch 
EDLIN ganz toll, den Editor gabs mal vom Microschrott mit DOS 4.0 dabei.

Aber solange dieses Forum seinen Zweck erfüllt Antworten zu geben auf 
Fragen soll es auch gut sein, die Mehrheit scheint ja damit zufrieden zu 
sein und vor der Geschwindigkeit mit der man hier Antworten findet ist 
es ja auch super.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Forum ist schon O.K.
und sollte so bleiben.
Unfaire Löschunggen und Verschiebungen sowie Unsachlichkeiten werden 
immer vorkommen.

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Unfaire Löschunggen und Verschiebungen sowie Unsachlichkeiten werden
> immer vorkommen.

Sowas passiert eigentlich nur bei unfairen Beiträgen bzw. unfairen 
Autoren.

KH

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nicht immer

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> nicht immer

Stimmt. Manche unfairen Beiträge werden nicht gelöscht. Und das ist auch 
gut so.

KH

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hastu ne Ahnung. .... Ich will doch einfach nur die verfluchten Beiträge

Meine volle Zustimmung

Als selbstdenkender Nutzer habe ich die Möglichkeit, Beiträge ohne 
Nutzwert für mich zu ignorieren. Sich hier aufzublasen um 
unregistrierten Nutzern das Schreibrecht verweigern zu wollen, ist 
schlicht ein Mangel an Toleranz und sollte ebenso ignoriert werden. Es 
wird immer Menschen geben die nicht Deiner Meinung sind oder ganz andere 
Vorstellungen von den Dingen haben.
Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir froh sein dass 
nicht jeder auf unserer Seite ist!
Vor kurzem gab es gerade einen "interessanten" Beitrag zum PM. Statt 
sich mit der/den Fragen auseinanderzusetzen haben all die Nutzer, die 
sich selber für "seriös" halten es vorgezogen, despotisch auf dem 
zweiten Satz der Thermodynamik herumzureiten.
Es ist gut, dass sich die selbstgerechten Alleswisser auf dieser Welt 
nicht durchgesetzt haben, die ihren Mitmenschen den Mund verbieten 
wollen, sonst wären wir heute immer noch in der Steinzeit und wüssten 
alle, dass
- die Erde eine Scheibe ist,
- der Mensch nicht fliegen kann,
- man sich nie schneller als der Schall fortbewegen kann,
- waschen krank macht,
- die Sonne sich um die Erde dreht,
und jede Woche gäbe es flambierte Frau auf dem Marktplatz.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sich hier aufzublasen um
unregistrierten Nutzern das Schreibrecht verweigern zu wollen, ist
schlicht ein Mangel an Toleranz und sollte ebenso ignoriert werden.
---------------------------

Das sehe ich anders! Das hier ist ein Elektronikforum für gebildete 
Leute und kein Laberschuppen wo jeder Sonderschüler seinen Müll zum 
Besten geben kann, nur weil er gerade Langeweile hat. Die Beiträge 
werden durch die Spammer unleserlich udn sie schaffen es immer wieder 
vom Topic abzugleiten. Zudem die Troll-Namen dafür sorgen, dass die 
wirklich guten Leute in der Masse des Mülls untergehen. 20-30% der 
Beiträge sind Schrott, tragen nichts zum Thema bei und bringen den 
Fragenden nicht weiter.

Meine Meinung und dabei bleibe ich auch.

Gruss,
Christian

Autor: Mano Wee (Firma: ---) (manow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich nicht schlecht finde, wenn man Beiträge und Threads bewerten 
könnte. Ein (endloslanger) Thread würde dann z.B. etwas 
querlesefreundlicher werden.

Ich stelle mir das so vor, dass angemeldete User ein Bewertungsrecht 
besitzt und einfach nur eine positive Bewertung abgeben kann. Auf 
negativ Bewertung würde ich verzichten.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mano Wee wrote:
> Was ich nicht schlecht finde, wenn man Beiträge und Threads bewerten
> könnte. Ein (endloslanger) Thread würde dann z.B. etwas
> querlesefreundlicher werden.

Ja, unbedingt! Die könnte man auch bei der Suche berücksichtigen. Wer 
hier wirklich mal nach einem echten Problem gesucht hat, dessen Lösung 
nicht so einfach ist, der merkt wie Scheiße die Suche eigentlich ist. 
Bei mir war das I2C auf einem M32C. Die Suche zeigt z.B. eine Frage auf 
die es keine Antwort gibt ganz oben an. Sowas ist natürlich sehr 
hilfreich. Andere Threads verlaufen im Sand, und das häufigste was man 
findet ist eine einzige Antwort: "Benutz die Suche!"
Da jeden Tag neue Beiträge dazu kommen, macht dies die Suche nicht 
einfacher, denn der Aufwand aus den hunderten von Seiten genau die eine, 
interessante rauszufinden, ist eine stundenlange Arbeit. Und ich glaube 
kaum, dass viele diese Geduld haben, wenn man sowiso schon gestresst 
ist, da die Software nicht läuft, auch noch stundenlang die ganzen 
Probleme von anderen Leuten zu durchsuchen in der Hoffnung etwas für das 
eigene Problem zu finden.

Bleibt allerdings nur die Frage: Was wird bewertet?
- Die einzelnen Antworten
- Der gesamte Thread bezüglich ob die ursprüngliche Frage beantwortet 
wurde (was ist, wenn der Thread in eine andere Richtung abdriftet?)
- Beides, indem z.B. die Bewertungen auf die Frage als Bewertung für den 
Thread gewertet werden, und die der einzelnen Postings die Qualität 
dieser einen Antwort berücksichtigen.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian wrote:
> Das sehe ich anders! Das hier ist ein Elektronikforum für gebildete
> Leute und kein Laberschuppen wo jeder Sonderschüler seinen Müll zum
> Besten geben kann, nur weil er gerade Langeweile hat. Die Beiträge
> werden durch die Spammer unleserlich udn sie schaffen es immer wieder
> vom Topic abzugleiten. Zudem die Troll-Namen dafür sorgen, dass die
> wirklich guten Leute in der Masse des Mülls untergehen. 20-30% der
> Beiträge sind Schrott, tragen nichts zum Thema bei und bringen den
> Fragenden nicht weiter.

Wo besteht jetzt genau der Zusammenhang zwischen "angemeldeter Benutzer" 
und "gebildete Person"?

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Wenn es Dich stört, dass hier einige Leute nicht angemeldet sind, dann
schalte doch einfach Deinen Filter zwischen den Ohren ein und lies die
Beiträge von Gästen einfach nicht."

Alternativ könnte er auch darüber nachdenken, dieses Forum zu meiden.

Autor: Gärtner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe auch nicht, warum manche immer die Ausnahmen (dieses Forum 
ohne Registrierung) dem anpassen wollen, was es anderswo schon zuhauf 
gibt.
Sollen sie doch einfach dahin gehen, die anderen in Ruhe lassen.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn mann Gästen das Schreibrecht verbietet, ist das Forum nicht mehr 
aktuell.
...und Angemeldete können nicht mehr so viel als Gast herumsülzen.

Autor: mustafa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich finde gerade die tatsache dass man sich nicht anmelden muss um was 
zu posten macht dieses forum reizvoll. wie oft hat man sich irgendwo 
angemeldet muss auf die email warten klicken sich dann durch bunte menüs 
usw klicken nur um eine frage loszuwerden.
hier hat man das einfach nicht und kann trotzdem fragen und bekommt 
schnell hilfe ist doch prima mehr braucht man ja auch nicht

Autor: Tommi Huber (drmota)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vom Design und dem Funktionsumfang ist das Forum gut. Es hat einen 
individuellen Charme.

Warum müssen denn alle Foren im WEB gleich aussehen wie phpbb, 
vBulletin,Woltlab Burning Board und Co.

Autor: Der G0nz00 (g0nz00)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In einem Forum des SME Servers auf linuxbasis wollte ich auch mal eine 
Frage loswerden habe mich dort gezwungender maßen angemeldet und warte 
jetzt seit 2 wochen auf meine Freischaltung ....

Hier wurde mir noch am selben Abend geholfen.

Und da ist es mir egal ob die Hilfe von einem angemeldeten oder vom Gast 
kommt ;)

Und wenn zwischendurch mal jemand sagt:

"wie dumm bist du das du das nicht weißt" hirni(Gast)

Dann überlese ich das einfach ;)


Gruß

g0nz00

Autor: Merthin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja gerade das gute an dem Forum, dass man auch unangemeldet 
schreiben könnte. Gerade deswegen sind so viele aktiv - und warum 
sollten nicht angemeldete Personen schlechter sein als angemeldete?

Autor: dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>warum sollten nicht angemeldete Personen schlechter sein als angemeldete?

weil sie glauben, dass sie nicht erkannt werden, und wenn dann wechseln 
sie ihren Namen.

dadurch trollen die unangemeldeten mehr, weil sie keinen Ruf zu 
verlieren haben.

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was habt Ihr eigentlich immer gegen Trolle?

Die kommen doch erst auf den Plan, wenn es Gründe dafür gibt:

- sehr unüberlegt gestellte Frage
- unüberlegte, falsche Antwort
- falscher Tonfall (Beleidigung)
- sehr schluderiger Schreibstil (nichts gegen gelegentliche Fehler)
- provozierende Bemerkungen (oder ist das bereits ein Troll??)

Benehmt Euch anständig, dann hat auch kein Troll einen Angriffspunkt. 
Und wenn doch, dann kann man das immer noch ignorieren (so wie letztens 
die beiden Wachmeister des nachts im Stadtpark bei einer angetrunkenen 
unbekleideten weiblichen Person: Wachmeister Meier hat sie dreimal 
ignoriert und Wachmeister Müller zweimal...).

KH

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: WerWohl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde, es gibt nichts ägerlicheres, als sich in einem Forum anmelden 
zu müssen, um mal "eine" Frage stellen zu können.

In der heutigen Zeit gibt es, trotz Datenschutzrichlinen auf diversen 
Seiten, keinen Grund  den entsprechenden Betreibern zu vertrauen. Ich 
bin nicht der einzige der weiss wieviel Unfug mit den gewonnenen Daten 
getrieben wird.

Ich halte es für ein Unding, sich jedesmal eine neue "Wegwerfadresse" 
zulegen zu müssen. Wieviele Passwörter soll man sich denn für all die 
Foren merken und ausdenken. Es wird schliesslich davor gewarnt für alle 
das gleiche zu benutzen.

Es gibt Foren in denen ich mich vor vielen Jahren anmeldete und auf die 
ich nicht mehr zugreifen kann, weil ich nicht mehr über die 
entsprechende EMail-Adresse und das Kennwort verfüge. Und die Betreibber 
der Foren werben damit wieviele Mitglieder das Forum hat. Ja, ganz toll. 
Und, wieviele davon sind wirklich aktiv und wieviele davon sind 
Datenleichen?

Die absolute Oberhärte fand ich die Tage. Da musste in einem Forum eine 
Zeichenfolge eingegeben werden um nach etwas suchen zu können. Und das 
für jede einzelne Suchanfrage. Als wenn man nichts anderes zu tun hat.

Auch das Forenbetreiber für die von Gästen verfasste Meinung zur 
Rächenschaft gezogen werden können ist ein Unding.

Vor vielen Jahren fand ich in einem Forum Beiträge die mich mehr als nur 
ein bischen verärgerten. Da benutzte jemand MEINEN ECHTEN Namen und 
verbeitete braunes Gedankengut. Mir sind fast die Augen aus dem Kopf 
gefallen. Was das für ein Aufand war die Einträge löschen zu lassen. Was 
bringt so eine Anmeldung dann?

Autor: John Swift (johnswift)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Seiten, keinen Grund  den entsprechenden Betreibern zu vertrauen. Ich
> bin nicht der einzige der weiss wieviel Unfug mit den gewonnenen Daten
> getrieben wird.

Na, dann erklär doch mal, was man mit Hans Mustermann und 
hans.mustermann@hotmail.com so alles anfangen kann?

Autor: Yob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend, ich schau seit längerem oft in dieses Forum rein, als 
angemeldeter User und viel als Gast, weils einfacher is, mein Unsinn 
bleibt der selbe ;).

So nun im Ernst. Ich finde das Forum einerseits gut, weil man sehr 
schnell eine Antwort erhält, den man schaut meisten ja doch mal bei 
anderen Thread mit rein und hilft wenn man kann (ich zumindestens 
schon). Über Nonsens-Posts kann man sich streiten, ich ignories einfach 
& fertig. Was mich etwas stört ist die Übersichtlichkeit, da es keine 
Unterforen für Themen gibt die sehr sehr oft schon beschsprochen wurden. 
In diesen Unterforen könnte man ja Anleitungen (Guides) verfassen und 
erste Hilfestellung geben, so müsste man nicht auf Artikel verlinken, 
denn ehrlich gesagt kenn ich die Artikelsammlung nicht wirklich.

Fazit: Gäste ja, Themenunterforen für Ständig wiederkehrende Probleme 
wäre klasse.

Schönen Feierabend, wünsch ich.

Yob.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beschsprochen ist gut

Autor: Manuel Stahl (thymythos) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yob wrote:
> Was mich etwas stört ist die Übersichtlichkeit, da es keine
> Unterforen für Themen gibt die sehr sehr oft schon beschsprochen wurden.
> In diesen Unterforen könnte man ja Anleitungen (Guides) verfassen und
> erste Hilfestellung geben, so müsste man nicht auf Artikel verlinken,
> denn ehrlich gesagt kenn ich die Artikelsammlung nicht wirklich.

Aber genau das ist ja das tolle an dieser Seite. Ein Forum allein ist 
völlig ungeeignet um z.B. das AVR-GCC-Tutorial unterzubringen. Um das 
ganze noch übersichtlicher zu machen sollten viel mehr Threads als 
Artikel zusammengefasst werden. Am besten vom ursprünglichen 
Fragesteller.

Autor: Outi Outlaw (outlaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe jetzt nicht alles gelesen (sorry), möchte aber trotzdem meinen 
(angemeldeten) Senf dazu geben:

Ob nun durch Anmeldung oder Gäste haufenweise Müll gepostet wird, sich 
die Zahl der qualitativen oder verspammtn Beiträge sinkt oder steigt, 
sehe ich jetzt weniger als Problem.

Für mich wäre es als Forenbetreiber einfach zu gefährlich, zumal bei 
Gästen die Hemmschwelle für Unfug drastisch sinkt, da ja nicht mal ne 
Mailadresse notwendig ist. Für Gäste wäre mit ner Mailbestätigung 
zumindest schon mal ne (wenigstens kurzfristig) funktionierende 
Mailadresse notwendig.

Zudem ändern sich durch die Anmeldung auch einige rechtliche Aspekte, 
wenn man eben (wie in Foren üblich) Benutzungsbedingungen zum abnicken 
vor die Anmeldung setzt.

Aber egal, das alles muss der Admin mit sich ausmachen.

Autor: Manuel Stahl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benutzungsbedingungen kann man auch vor das Absenden mit einer Checkbox 
bestätigen lassen. Viel wichtiger ist doch, statt einer nicht 
funktionierenden E-Mailadresse eine IP und den Zeitpunkt zu kennen.

Niemand ist hier anonym wenns drauf ankommt!

Autor: Willy W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Niemand ist hier anonym wenns drauf ankommt! ...

Aber, aber, Herr Schäuble: wer wird sich denn gleich so echauffieren?

Autor: Manuel Stahl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will damit nicht sagen, dass ich das gut finde. Aber sich auf 
Anonymität verlassen ist doch etwas naiv.

Autor: Jup Pi (juppi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein, dass man nicht mehr als Gast posten kann? oder is nur bei 
mir dies so?

Autor: Lucas W. (maesto)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also leute das ist ehrlich gesagt net das einzigste Forum in dem ich bin 
und ich muss sagen es is in Ordnung das man keinen Acc zum schreiben 
braucht wobei ich auch sagen muss das man dadurch für die Anmeldung 
relativ wenig bekommt... Was ich auch nicht verstehe is warum sich hier 
eigentlich Angemeldete Benutzer als Gast Schreiben... Ich bin hier 
automatisch angemeldet und falls mal nicht (Pc Crash etc.) hab ich die 
Pws noch gut versteckt aufgeschrieben... Acc's machen nen Forum 
Persönlicher... aber naja...

Was ich vielmehr als Problem sehe ist die Immense Anzahl an threads die 
zum teil nichtmal beantwortet sind aber dann halt trotzdem in der Suche 
auftauchen... (Fällt mir als Neuling extrem auf) deshalb macht man 
natürlich ein neues Thema mit seiner Frage auf. Ergebnis: Zum teil Fiese 
und Blöde Antworten wie "Hasste mal dran gedacht die SuFu zu nutzen?" 
Wobei das noch harmlos ist ... und Voilà noch ein Thread der Nutzlos 
ist... Sogesehn müsst man um mal aus diesem Teufelskreis rauszukommen 
das Forum Enthüllen. (Klar is viel Arbeit kann man aber Ja Themenweise 
machen) In nem anderem Forum machen wir so was auch gerade... Was dann 
auch noch Praktisch währ auch ein Forumteil in dem Fragen gestellt 
werden Können -bis hierhin nix neues aber Achtung- Dies wird jeden Monat 
gelert (Nur Threads auf die ne lange zeit net geantwortet wurde retten 
kann man notfalls noch mit nem Thread Rett Posting... Wenn ein Beitrag 
sehr Sinnvoll ist kann man ihn dann ja immer noch verschieben...

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss ich das jetzt so verstehen?:

Der Anfänger möchte also eine Bibliothek mit Textbeiträgen, in der all 
seine möglichen Fragen mundgerecht beantwortet werden, aber all das 
gestrichen/gelöscht/ausgefiltert ist, was er bereits kennt, was er nicht 
versteht und/oder was nichts mit dem Thema zu tun hat. Darin müssten 
alle Schreibfehler korregiert sein, damit die Suchfunktion auch Treffer 
bringen kann, allerdings so, dass der fehlerhaft Schreibende nicht 
bloßgestellt wird, er könnte sich ja persönlich angegriffen fühlen. Und 
dann bitte auch keine Links auf bereits bestehende Tutorien, 
Datenblätter, Bedienungsanweisungen oder gar Wikipedia bzw. ElKo, denn 
das wäre dann ja nicht mehr mundgerecht. Die Erklärungen müssten auch so 
erfolgen, dass keinerlei Grundwissen erforderlich ist und man sie auch 
versteht, wenn man in der Schule alle naturwissenschaftlichen Fächer 
angewählt hatte.

KH

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte natürlich abgewählt heißen...

KH

Autor: Lucas W. (maesto)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kanns auch zu hypergenau nehmen Ich mein eher das man so die Ohne 
Antwort rausnehmen kann und (weiß net obs die Funktion hier gibt) jeder 
mal seine Beiträge (die threads nachsieht) ob diese dann doch so 
sinnvoll sind... (Das was du beschreibst wäre dann eher ein Lexika kein 
Forum mehr xD

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Grund für meinen sarkastisch überspitzen Text lag darin, dass gerade 
die Leute am Forum herummäkeln, die das Wenigste für dieses Forum tun.

Das Forum sollte eher eine Diskussionsplattform sein und weniger eine 
kostenlose Hotline für Leute, die zu faul zum Recherchieren sind. Man 
sieht zu oft, dass unüberlegte Fragen gestellt werden, deren Antwort nur 
drei Mausklicks entfernt zu finden ist. Kommt dann nicht sofort eine 
zufriedenstellende Antwort, wird genervt nachgefragt. Weist dann noch 
jemand darauf hin, dass das Thema bereits erschöpfend diskutiert wurde, 
dann ist das Geschrei oft groß. Manche Frager benehmen sich, als hätten 
sie einen Rechtsanspruch auf eine zufriedenstellende kostenlose Antwort 
auf eine unüberlegte (hingerülpste) Frage.

Gut, der Stil mancher Antworten ist auch nicht fein, wurde aber meist 
durch die unüberlegte Fragestellung provoziert.

Das alles hat aber absolut nichts damit zu tun, ob man angemeldet ist 
oder nicht.

KH

Autor: Robert Dudel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Darin müssten alle Schreibfehler korregiert sein...

Volltreffer!

Ich korr*i*giere das einmal.

Robert

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du bist wirklich gut.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
juppi (Gast)
Datum: 13.09.2008 17:37


###################################################
Hier wurde eine Antwort nachträglich gelöscht


Das ist Schitt!

#####################################################

Wenn es auch nicht wichtig ist ,aber das zeigt das Prinzip


juppi (Gast)
Datum: 13.09.2008 19:48

Autor: Pedda (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juppi, du ich muss dir doch mal recht geben. Hier werden ziemlich oft 
Posts aus dem Zusammenhang gerissen, in dem voran gegangene Posts 
aufgrund von Kleinigkeiten gelöscht werden.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "IPs von Benutzern werden gesperrt?"
das liegt wohl eher an solchen gründen. beiträge von trollenden 
benutzern werden anhand der ip ausgesucht und gelöscht.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael H* (-holli-)

In diesen Falle nicht!
...es sollte etwas erreicht werden.
Das weiss der Löscher besser.

Autor: Hubert Heil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das liegt wohl eher an solchen gründen. beiträge von trollenden
> benutzern werden anhand der ip ausgesucht und gelöscht.

Wann ist jemand ein Troll? Schon bei konsequenter Weigerung der 
Groß/Kleinschreibung?

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es reicht bereits, eine andere Meinung als der Vorposter zu haben, 
besonders bei juppi.

8<P

KH

Autor: Manuel Stahl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In diesem Fall hat es sich eher um einen Gast gehandelt, der sich den 
Namen eines allgemein bekannten Diktators gegeben hat.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hubert Heil wrote:
> Wann ist jemand ein Troll? Schon bei konsequenter Weigerung der
> Groß/Kleinschreibung?

1. Weigerung gegen. du kannst nur etwas verweigern, oder dich gegen 
etwas weigern.
2. Groß----- UND Kleinschreibung. du willst ja groß- und kleinschreiben 
und nicht entweder oder.
wer korrekt interpunktiert und beim schreiben ein wenig tiefer 
nachdenkt, produziert auch lesbare beiträge.

für den lustigen rest gibts den hier:
Beitrag "Wiederstand und Standart zensieren"

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab' ich weiter oben gelesen:

> ich finde schon, dass es gut wäre, wenn man von der Funktion her auf
> vbulletin oder Orion Forum umsteigen würde.

WOW! Nein! auf keinen Fall.
Das Mikrocontroller.net-Design gefällt zumindest mir sehr - ich finds 
super :-)

Zum Thema:
Einige trollige Beiträge von Gästen sind manchnal recht amüsant.
Wie z.B. der Thread: Beitrag "Warum sind Mikrocontroller so teuer?"
So sorgen doch paar Gäste immer wieder für Unterhaltung, was ganz 
abwechslungsreich ist.
Ausserdem - für praktisch jeden Sch.... muss man sich mittlerweile 
registrieren, Formulare ausfüllen, Email Adresse eingeben, sich von Spam 
zumüllen lassen weil die Email Adresse irgendwo verhökert wird .... 
diese ewigen Registrierungs-Prozeduren nerven.

Autor: Ex-Spötter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Etwas gutes habe ich jedenfals für die mehrheitlich-progressiven 
Beitragsschreiber aus der Mainstream-Szene: ich verabschiede mich 
hiermit aus diesem Kreis: insbesondere i_h.-s, Zardozens, Gäste mit 
mehreren Unterstrichen (_ ) und ähnliche können sich freuen, das 
Schlachtfeld, zwar schon längst abgebrannt, gehört jetzt noch mehr ihnen 
ganz alleine !!!

Viele Grüsse

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich verabschiede mich hiermit aus diesem Kreis:

Schade eigentlich, Dein Spott hatte Niveau...

KH

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Immer diese theatralischen Verabschiedungen, um dann doch heimlich 
weiterzulesen.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Fresse...

Spötter: Nur weil du ein Stamm-Troll bist, heißt das noch lange nicht, 
dass es ein Verlust für dieses Forum wäre, wenn du verschwindest...

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ack

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.