www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs programmierung unter win 2000


Autor: rewiry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
läuft die programmierung mit CodeVisionAVR und
"Das ISP-Programm, hex2bin-Konverter und das Batchfile ins CodeVision 
bin-Verzeichnis kopieren. Das CodeVision Verzeichnis muß C:\cvavr sein! 
(Andernfalls muss der Pfad im Batchfile angepasst werden)" nicht unter 
Win 2000 ????

Autor: Mark K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"das ISP-Programm" (und zwar beide) funktionieren unter Windows 2000 
nicht und mit PortTalk eher unzuverlässig.

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab Win2000 und das ISP-Programm von ATMEL tut am Paraport feissig 
seine dienste, einwandfrei!

"ISP PSI for AVR ISP"

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PonyProg tut bei mir auch seinen Dienst.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe immer yaap oder avreal verwendet, PonyProg fand ich ziemlich 
sch***e..

Autor: Hendrik Wiese (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also dann gehe ich richtig inder Annahme, daß ich meinen AT90S8535 unter 
Windows 2000 ohne weitere Treiber für die parallele Schnittstelle 
programmieren kann?

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Treiber brauchst du auf jeden Fall, siehe yaap-Webseite.

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit PonyProg könnte es ohne gehen, für den YaaP brauchst Du die 
DLportIO.dll oder so ähnlich. Zumindest musste ich die installieren

Gruß
Markus

Autor: tbrandner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute,

das mit dem treiber unter w2k ist ziemlich notwendig. seit nt4.0 gibt's 
in den ms betriebssystem einen hardware abstraction layer (hal), der 
blockiert direkte zugriffe von applikationen auf die hardware und somit 
auch auf den parallel port. die programmierung über die serielle 
schnittstelle sollte da problemloser sein, da das betriebsystem die 
aufrufe für den datentransfer zur verfügung stellt.

thomas

Autor: Thomas H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich kann in PonyProg nur als Admin in Win2000 programmieren. Als 
normaler Nutzer ist es nicht moeglich.

Thomas H.

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich kann in PonyProg auch als normaler Nutzer in Win2000 programmieren.

Als Administrator:
Computer Management,Device Manager, View, Show hidden devices,
NonPlug&PlayDrivers, Driver LINX Port I/O Driver, Startup Type "Boot"

Als Nutzer:  Ponyprog ):-

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.