www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 3 led anzeigen plus wlan


Autor: Patrik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin zusammen ein kumpel ist börsianer, er hat mich gebeten eine anzeige 
für ihn zu bauen, die aus drei einzelnen anzeigen besteht. die erste 
soll den dollar kurz die zweite den öl kurs und die dritte den gold kurs 
anzeigen. als led anzeige will ich sechs von denen nebeneinander pro 
anzeige verwenden:
http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0...
ich hab vorher nur einen led cube gebaut. war bis jetzt mein erstes 
projekt mit mikrocontrollern.
jetzt soll ein mikrocontroller, oder auch mehrere entweder per wlan oder 
per rs232 daten (kurse) bekommen. wie realisiere ich das am besten und 
kann man das überhaupt. ich hab mit bascom programmiert kann aber auch c 
und visual basic. von mir aus kann ruhig immer der pc an sein falls das 
mit wlan blöd ist.
wäre über jede idee bzw hilfe dankbar..
patrik

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry: keine Antwort zum Thema für Kleinschreiber!

Autor: Patrik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nun stell dich mal nich so an....

Autor: Patrik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nun stell dich mal nicht so an.....

Autor: Gast2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>nun stell dich mal nich so an....

Spaetestens die Anrede haette nach Aufforderung gross geschrieben sein 
muessen. Pech.

Gast2

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Patrik,

1. der Link funktioniert nicht - bei Conrad kann man sich einen Link 
erzeugen lassen
2. welche Daten sollen angezeigt werden - sind es z. B. rssfeeds oder 
mails
3. können kann man das sicher - nur wie lange wird es dauern

Es gibt etwas fertiges, das rssfeeds über wlan anzeigen kann: 
www.fritzmini.de - kostet komplett mit der zugehörigen fritzbox um 270€

Gruss Otto

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Patrik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also rss soll es nich anzeigen. ich weiß ja nich wie man das hinbekommt. 
die idee mit der fritzbox ist ja gut aber viel zu teuer....

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>per rs232 daten (kurse) bekommen. wie realisiere ich das am besten und
>>kann man das überhaupt.

Natürlich kann man Zahlen auf Displays anzeigen, was ist das denn für 
eine Frage?
Natürlich kann man Daten per RS232 empfangen, was ist das denn für eine 
Frage?

Auf den ersten Blick ist nicht sehr kompliziert und Du kannst das 
bestimmt schaffen. Aber es fehlen -wie hier üblich- die wichtigsten 
Daten.
Gehen wir erstmal von RS232 aus, das ist schonmal einfacher als WLAN.
Auf welche Art und Weise sollen die Daten denn eintrudeln, wie sehen 
diese Daten aus, wie ist der Inhalt strukturiert. Welche Baudrate hätte 
die RS232?
Wird zyklisch per RS232 gesendet (also Dein Controller empfängt nur), 
oder muss der auch etwas zurücksenden können? Wer sendet die Daten?

Wie Du siehst fehlen im Moment 95% der wichtigsten Infos, sobald die da 
sind kommen auch konkrete Tipps. Und bitte vergiss nicht wieder die 
Hälte.

Jochen Müller

Autor: Gast2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihm fehlt auch das kleinste bisschen Wille, Hilfe anzunehmen.
Er schreibt immer noch klein. Mit dieser Ignoranz stoesst er die
- offenbar ein grosser Teil - vor den Kopf, die Ihm helfen koennten, 
aber nun nicht mehr wollen.

>die idee mit der fritzbox ist ja gut aber viel zu teuer....

Laecherlich, ein Boersianer, der keine 270 EUR investieren will, wo die 
doch alle Millionen verdienen.


Gast2

Autor: A. F. (artur-f) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Gast2, ich weiß nicht wer sich hier lächerlich macht...

Schreibst für Windows ein kleines Programm mit Visual Basic, welches ein 
RSS Feed mit aktuellen Kursen runterlädt und schickst es an eine 
bestimmte COM-Schnittstelle an der ein µC hängt, der dann diese Daten 
anschließend auf dem Display anzeigt.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Artur F***** wrote:
> @ Gast2, ich weiß nicht wer sich hier lächerlich macht...
>
> Schreibst für Windows ein kleines Programm mit Visual Basic, welches ein
> RSS Feed mit aktuellen Kursen runterlädt und schickst es an eine
> bestimmte COM-Schnittstelle an der ein µC hängt, der dann diese Daten
> anschließend auf dem Display anzeigt.

Ich hab ein wenig das Gefühl, dass es portabel sein soll. Deswegen auch 
das WLAN im Titel.

Autor: Gast2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso ich? Im Eingangspost stand:
>von mir aus kann ruhig immer der pc an sein
Also spielen Stromkosten (365d*24h*0,4kw*0,25EUR = 876 EUR/a)
offenbar keine Rolle, aber 270 EUR fuer die Fertigloesung sind "viel zu 
teuer...."

Ja, ich weiss, technisch eigentlich kein Problem.
Wobei sich dann die Frage stellt, warum dann nicht eine Laufleiste am 
oberen oder unteren Rand benutzt wird.

Gast2

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.