www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik drehzahlsteller (kontronik) + atmega32


Autor: Chris :) (fr34k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich versuche gerade eine kleine lüftersteuerung mit einem 
Modellflugmotor in Verbindung mit einem Drehzahlsteller (Kontronik Sun 
1000) zu realisieren.

Der Motor ist ein Graupner Speed 400 und als Spannungsversorgung für den 
Regler verwende ich 7 NiCd Zellen (2000mAh).

Ich werde allerdings nicht fündig, mit welcher Frequenz der 
Drehzahlsteller angesteuert werden muss. Logischerweise müssten je nach 
gewünschter Drehzahl, verschiedene PWM-Signale geschickt werden.

Hat von euch eventuell jemand Erfahrung bzw. ein Datenblatt des Reglers?

bin für jede Hilfe dankbar

lg chris

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine schnelle Suche nach "servotester" bringt 25 Threads - in mindestens 
der Haelfte davon duerfte die Ansteuerung von Servos beschrieben 
und/oder implementiert sein.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Regler benötigt eine PWM Frequenz von ca 50 Hz.
Die Impulslänge von 1ms bis 2 ms (0.8-2.2ms) bestimmt den Regelzustand.

Autor: Chris :) (fr34k)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab zum testen mal versucht einen Impuls von 1ms rauszuschicken...

doch entweder funktioniert mein µC nicht richtig, oder ich hab doch im 
Code einen Fehler... was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann...

kann mir eventuell jemand sagen was ich falsch gemacht habe?

Prescaler: 8
Vorgabewert: 23563
Externer Quarz: 16MHz

habs jetzt gerade mit einem Graupner Empfänger und Fernsteuerung 
getestet...also der Regler + Motor funktionieren...

ich sitz jetzt schon lang davor, kann meinen Fehler aber einfach nicht 
finden...

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris :) wrote:
> ich hab zum testen mal versucht einen Impuls von 1ms rauszuschicken...

> kann mir eventuell jemand sagen was ich falsch gemacht habe?

Wenn du beschreibst, was nicht geht, vieleicht. 1ms waere mittlere 
Gasstellung, probiere mal aus, was der Regler macht, wenn du ihn mit der 
Fernsteuerung auf mittlerer Gasstellung einschaltest. Er duerfte genauso 
nichts tun - aber hack dir keine Finger ab, falls er beim Rumspielen 
anlaeuft. Ich wuerde empfehlen, das mit einem Servo zu entwickeln, bis 
du es im Griff hast.

Autor: Chris :) (fr34k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja da hast du schon recht dass der Regler nichts machen "darf" wenn 
mittlere Gasstellung anliegt... das soll ja zur Sicherheit dienen...

habs deshalb auch schon mit den mininmalen bzw. maximalen Zeiten (0,8 & 
2,2ms) versucht... hilft trotzdem nichts...

Autor: Chris :) (fr34k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
puuh...das ist im endeffekt wirklich nicht einfach das korrekt 
hinzubekommen...

hat von euch vielleicht schon wer erfahrungen mit sochen 
drehzahlstellern?

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal in die Suche Servo eingeben, da gibt es etliche Antworten wie die 
hier: www.mikrocontroller.net/topic/94198#new

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.