www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Sind Menschen mit Rechtschreibproblemen ein Problem in diesem Forum


Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ohne worte

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, nur Menschen, die lern unwillig sind. Und solche, die meinen alle 
hätten sich ihnen anzupassen...

Denk mal darüber nach...

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es geht nicht um mich.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> nein, nur Menschen, die lern unwillig sind. Und solche, die meinen alle
> hätten sich ihnen anzupassen...

Sind noch nicht mal die schlimmsten. Am allerschlimmsten sind diese 
destruktiven Typen, die alle paar Stunden herkommen um ihren Frust 
abzuladen - an Anfängern, inkorrekter Rechtschreibung, 
Meinungsverschiedenheiten usw.

Ein paar Änderungen an der Forensoftware könnten dieses Problem beheben: 
Zwingende Anmeldung und etwas deutlicherere Benutzeridentifikation, 
damit man die Leute besser (er)kennt. Aber das will ja scheinbar 
niemand. Natürlich, wie man sieht, mag auch ich eine Anmeldung nicht 
besonders, aber wenn es die Probleme lösen könnte, wäre ich dabei.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich auch

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist am Anmelden denn so schlimm?

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jonny Obivan (-geo-)

Angemeldete gehen Konfrontation, aber nicht angemeldet.

Das STINKT

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du nervst, juppi. Warum ein neuen Thread? War der vorhandene nicht gut 
genug? Nicht mehr genug Aufmerksamkeit? Meinst du jeder müsse lesen was 
du der Welt zu sagen hast?

Und - bitte - schreib anständig oder lass es ganz sein. Sowas wie deinen 
letzten Beitrag würd ich nichtmal nach 5 Hefe hinbekommen (und du weist 
genau wie das gemeint ist).

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@I_ H. (i_h)


Langsam gefällst du mir!


Geht aber nicht um mich!

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jonny Obivan
>Was ist am Anmelden denn so schlimm?

In diesem Forum geht es nicht nur um Technik!
Ist einer angemeldet und aktiv, dann lässt sich
recht einfach ein Bild von Dir machen .. und Du
bekommst von all dem nichts mit.

Sieh zB diesen Thread mit .. Problem beim Uriniren ...
Würdest Du das als Jonny Obivan schreiben?
Und und und.

Ich bin zwar angemeldet, aber schreibe auch viele
sachliche Antworten und stelle Fragen als Gast.
Warum nicht, juckt doch keinen solange man sachlich ist.

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja mein Gott, anmelden ist halt doof. So kann man ohne Stress einfach 
mal was schreiben und gerade neue Leute werden schnell ans Forum 
gebunden. Anmeldepflicht schränkt den Nutzerkreis ein und führt dazu, 
dass sich die Leute mit Hartz4 und zuviel Zeit, die diese hier 
verbringen, den ganzen Tag sich gegenseiteig verbal einen runterholen. 
Schaut doch ins Roboternetz. Was ist das gegen das Forum hier? Ein Witz! 
Aber genau das würde es mit Anmeldepflicht werden!

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Timbo
Richtig !!

Du kannst mal vergleichen und sehen
z.B edaboard.com Forum
Da muss man zwingend angemeldet sein.
Andere habe ich auch schon besucht.
Mit User-Location Angabe und son Schnick und Schnak.
Bis zum filtern auf Spezis wie den z.B
BLAU-BÄR mit seinem tollen Einlagen.

Und das Fazit ist:
Da ist so gut wie nix neues drin.
( also tote Hose ).

Davon lebt die Bude doch erst richtig
Denkanstösse finden da nicht statt.
Antworten triggern keine Antworten.
Einfach stink langweilig.

Das meschliche Gehirn ist ein assoziations-algo
Mechanismus.
Oder ist es doch ein Dosenwurfstand. mit Dominoeffekt

Und bei Unbehagen scrolle ich einfach weiter.

Ich finde das hier einfach gut, wie from u. frei
das hier abgeht.

Kennt einer ein besseres Forum für ET,MC ect.
OFFTOPICS ect. ???

Gruss Holger

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist Quatsch. Tote Foren gibt's wie Sand am Meer, genauso gibt es 
genug belebte Foren. Und mikrocontroller.net ist das erste größere Forum 
auf das ich gestoßen bin, bei dem man sich nicht anmelden muss.

Autor: Schlupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ein paar Änderungen an der Forensoftware könnten dieses Problem beheben:
>Zwingende Anmeldung und etwas deutlicherere Benutzeridentifikation,
>damit man die Leute besser (er)kennt.

Damit gehörst du zu einer weiteren 'Nerv'-Gruppe: den 
Forensoftware-Beratern... ;)

>Aber das will ja scheinbar niemand. Natürlich, wie man sieht, mag auch ich >eine 
Anmeldung nicht besonders, aber wenn es die Probleme lösen könnte, >wäre ich 
dabei.

Du weisst aber, dass das nicht geht. Der Standpunkt des Forenbetreibers 
ist klar und ich frage mich manchmal ob es nicht eher so ist, dass ein 
Teil der Nutzer im Forum eine Art Lexikon sieht, während der andere Teil 
es als Diskussionsrunde wahrnimmt. Das polarisiert und führt zu 
Reibungen, die die Vertretern mit schwächeren Nerven halt oft nervös 
machen. Wenn das fachliche auf der Strecke bleibt, weil man sich (wie 
schon geäussert wurde) wegen mangelnden Wissens auf die 
(Rechtschreib-)Fehler der Anderen stürzt, fehlt es schlicht an 
Wissenden. Die kann man nicht zwingen, sich zu beteiligen. Man muss aber 
auch nicht zwingend davon ausgehen, dass in einem Forum den Fragern das 
Wissen auf dem Tablett ans Bett getragen wird oder ein Thread in 
logischer Reihenfolge die Lösung eines speziellen Problems abbildet...

zum Topic:

Das muss nicht so sein

Autor: Leghasteniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Menschen, die können einfach nicht richtig schreiben. 
Legasthenie ist aber lediglich eine Rechtschreibschwäche, keine allg. 
Behinderung (und selbst wenn !!), und ich kenne zumindestens einen, der 
trotz dieses hervorragende Hardware machen kann. Dafür muß er auch nicht 
richtig schreiben können, sondern löten, Schaltungstricks kennen, etc. 
etc.
Insofern wäre ein Ausschluß von Menschen mit Rechtschreibschwäche nicht 
gerade das, was man unter einem "barrierefreien Web" versteht.

Vielleicht sollte man sie ausschließen und einer klagt sich dann wieder 
rein. Damit wäre das Problem wohl endgültig gelöst.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Leghasteniker (Gast)

Keine Angst, darum ging es nie! Es geht nur um juppi, nicht um 
Legasthenie.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht nicht darum, Rechtschreibschwächen zu stigmatisieren. Hier fühlt 
sich vielmehr jemand angegriffen, der teilweise vollkommen wirres Zeug 
schreibt und bei Rückfragen darauf sofort auf Defizite seinerseits 
verweist, ohne sein wirres Geschreibsel in irgendeiner Weise 
verständlicher zu machen.
Das wirkt oft so, als wären zu etwa zwei Flaschen Wein pro Abend noch 
irgendwelche anderen ungesunden Dinge dazugekommen.

Sicher, hier wird auch oft und gerne mangelhafte Rechtschreibung 
angekreidet, primär geht es aber dabei um Leute, die ersichtlich zu faul 
sind, wenigstens rudimentäre Versuche des korrekten Ausdrucks zu 
unternehmen. Das lässt sich von Legasthenie oder 
Nichtmuttersprachlichkeit sehr gut trennen.

Autor: Eman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es gibt Menschen, die können einfach nicht richtig schreiben.

Das mag stimmen, aber es gibt auch Leute, die können nicht drei Worte 
sagen, ohne beleidigende Worte auszuspucken (Tourette). Soll man 
deswegen hier über alle Beleididungen hinwegsehen?

Ich finde, wenn Korrekturen sanft und gutgemeint daherkommen, wenn sie, 
wie ein guter Autor mal schrieb, "Schnabelpflege" darstellen, kann und 
darf daran nichts auszusetzen sein.

Mangelnde Rechtschreibung und Grammatik ist nichts cooles, kein Stil, 
den man stolz auf der Brust tragen kann.

Schlimme Fehler nicht zu korrigieren wäre das Gleiche, als ob zwei Leute 
sich irgendwo eine Stunde unterhalten und der eine hat einen riesigen 
Popel aus der Nase hängen und der andere sagt nichts. Das macht man 
nicht, man weist kurz darauf hin, er wischt ab und fertig. Genau so 
sollte es auch bei Rechtschreibfehlern sein.

Da kann jemand gut Schaltungen designen wie er will, wenn er sich 
irgendwann bewirbt, kommt es einfach nicht gut an, wenn der Personaler 
"Standart", "Reciever", "Wiederstand" etc. im Anschreiben liest. Und 
statt von diesem korrigiert zu werden ist es ein Geschenk, wenn das hier 
passiert.

Die Leute schreiben hier, damit ihnen bei bestimmten Problemen geholfen 
wird. Wenn sie durch ihre Schreibweise auch andere Probleme offenbaren, 
ist es fahrlässig, diese nicht auch anzusprechen.

Das ist, und das soll mein letztes Beispiel sein, so, als ob ein 
Fahrradbesitzer in die Werkstatt kommt, weil sein Pedal locker ist, und 
der Mechaniker sieht, dass der Kunde seinen Sattel verkehrtherum 
drangebaut hat und sich beim Fahren wie verrückt quält. Soll er dann, 
wie es hier von juppi vorgeschlagen wird, diese Sache ignorieren und den 
armen Kerl so fortschicken? Nein, er wird höflich darauf hinweisen, dass 
der Sattel falschrum dran ist, und falls der Kunde an einer 
Gesäßverdrehung leidet und nur so fahren kann, dann wird er das dem 
Kollegen ebenso höflich mitteilen, und das wars dann.

Wenn überhaupt, sollte hier einzig darum diskutiert werden, WIE 
Rechtschreib- und Grammatikfehler angemerkt werden sollten, denn 
natürlich ist es ein Unterschied, ob sachlich darauf hingewiesen wird, 
oder ob jemand spitzfindig nachfragt, welche Art zu Stehen der Schreiber 
jetzt meint. Das führt im schlimmsten Fall zu Missverständnissen und dem 
Untergang der eigentlichen Frage. Ein freundlicher Hinweis aber, der 
ebenso freundlich angenommen wird, schadet keinem Beitrag.

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Autor: Rufus t. Firefly (rufus) (Moderator)
Datum: 28.08.2008 09:12

Schön auf den Punkt gebracht, so sehe ich das auch.

Autor: juppi (Gast)
Datum: 28.08.2008 00:03

Hamm mich die Leute nicht mehr lieb,
dann gründ' ich einen neuen Thread...

KH

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Soll er dann ... diese Sache ignorieren und den armen Kerl so fortschicken?

Ich antworte niemals auf eine Frage mit Rechtschreibfehler, nur um dem 
Schreiber den Fehler unter die Nase zu reiben.

Aber: wenn ich mir die Zeit nehme und was_Produktives zum Beitrag 
hinzufüge, dann nehme ich mir auch die Freiheit, zusätzlich noch 
kurz den [Schlaumeiermodus] einzuschalten und den Fehler anzuprangern.
Und dabei handelt es sich sicher nicht um Interpunktion oder 
Groß-Kleinschreibung. Darüber bin ich schon lange weg ;-)

Autor: OhneWorte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich lege in einem Fussballforum keinen Wert auf Rechtschreibung, sondern >auf den 
Inhalt der geschriebenen Aussagen! Wenn sich auch nur einer >dessen Text 
Inhaltlich Qualität hat, durch so unsinnige Themen >wie "Rechtschreibung im Forum" 
und die Belehrungen anderer >Forumsteilnehmer abgeschreckt fühlt und als Resultat 
vielleicht nicht >mehr in diesem Forum schreibt, ist der Verlust grösser als 1000 
>Rechtschreibfehler!
>Mich stört es nicht wenn ich einen Text mit Interresantem Inhalt lese >der 
gespickt mit Rechtsreibfehlern ist. Es stört mich aber wenn ein Text >über ein 
Fussballthema verfasst wird bei dem man merkt der Verfasser hat >keine Ahnung von 
Fussball auch wenn keine Rechtschreibfehler in ihm >stecken!

>Und was mich richtig stört sind solche Aussagen:

>Zitat:
>Rechtschreibung ist sicher nicht meine Stärke, trotzdem lese ich meine >Beiträge 
vor dem Abschicken nochmal gründlich durch. Jemand der sich >noch nichtmal dafür 
die Zeit nimmt, bekommt von mir auch nicht die Zeit >seinen Mist zu lesen ...


>>jo hier mal nen test ist echt genial!

>>laut eeinr sdiute eeinr ehneislcgn uisärvietnt ist es elga, in wechelr 
>>riehoflegne die bthusabecn eines woerts seehtn. enziig wihtcig ist, >>dsas der 
etrse und ltteze bhbtacsue nhict vcutsaerht weedrn. den rest >>knneön wir trzdteom 
onhe prmbeole lnsee. das liegt danra, dass wir >>nihct jeedn bthebsuacn enzieln 
lenes, srdonen das wort als gaensz.
..
..
..


>>hier für die Leute die es nicht lesen konnten
>>>laut einer studie einer englischen universität ist es egal, in welcher 
>>>reihenfolge die buchstaben eines wortes stehen. einzig wichtig ist, >>>dass der 
erste und letzte buchstabe nicht vertauscht werden. den rest >>>können wir 
trotzdem ohne probleme lesen. das liegt daran, dass wir >>>nicht jeden buchstaben 
einzeln lesen, sondern das wort als ganzes.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@OhneWorte:

Schöne Zitate und wo fangen deine Kommentare dazu an?

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, juppi, Menschen mit Rechtschreibproblemen sind kein Problem in 
diesem Forum.

Nur so langsam wird das Thema Rechtschreibung zum Problem... Nächstens 
kommt womöglich noch einer auf die Idee, übers popeln beim Denken 
diskutieren zu wollen.


PS: Sind Menschen mit Rechtschreibproblemen Behinderte? Aus deiner 
politisch korrekten Formulierung würde ich das jedenfalls ganz politisch 
inkorrekt, aber messerscharf schließen...

Autor: Juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Uhu Uhuhu (uhu)

Menschen mit Rechtschreibproblemen gelten nicht als Behinderte!
...aber sie fühlen sich so.
In jedem Forum werden sie Angegriffen.
Die meisten benutzen dann keine Foren mehr.

Ich selbst bin dagegen Resistent

>Nur so langsam wird das Thema Rechtschreibung zum Problem...

Ja das stimmt.

Wenige Forumbesucher arbeiten immer daran, das die Rechtschreibung ein 
Problem bleibt und schieben es immer wieder an.

....und alle Anderen sehen nur zu.

P.S. du siehst wieviel juppi 's  schon herumtanzen.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach wäre das schön, wenn juppi seine Versprechen gehalten hätte:

"wenn das geklärt ist... werdet Ihr von Juppi nichts wieder hören..." 
aus
Beitrag "Re: Mehwertsteuer nur auf das Material?"

und

"Macht es gut Leute..." aus
Beitrag "Beerdigung von juppi 2"

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Totgesagte leben länger :-)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juppi wrote:

> P.S. du siehst wieviel juppi 's  schon herumtanzen.

juppi, einer reicht... das Original...

Autor: Juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo (Gast)
28.08.2008 11:42

suche eifrig weiter nicht umsonst benutze ich diesen Nick

das wurde gelöscht.
Beitrag "Re: DMX über Netzwerkkarte ?"

wie ich immer sage ,mann muß alles lesen und nicht aus dem zusammenhang 
reisssen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wie ich immer sage ,mann muß alles lesen und nicht aus dem
> zusammenhang reisssen.

Wenn denn das geschriebene lesbar wäre, wäre das kein wirkliches 
Problem. Ist aber das geschriebene nur wirres zusammenhangloses Gefasel, 
dann gibt es auch keinen Zusammenhang, aus dem irgendetwas gerissen 
werden könnte.

Und es gibt einen Unterschied zwischen Rechtschreibproblemen und wirrem, 
zusammenhangslosen Gefasel.

Erstere lassen einen nicht an das Gelalle von jemandem mit weniger als 
99.8 Prozent Blut im Alkohol denken.

Autor: heidie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol, ich glaube nicht, dass Juppie in der Lage ist, den letzen Satz zu 
verstehen ;)

Autor: Juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rufus t. Firefly (rufus) (Moderator)

Jetzt übertreibst du ein wenig.

Autor: Heido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, Juppi tut er nicht. Glaubs einfach mal, wenn des alle sagen.

Autor: Juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heido (Gast)

wenn ich geglaubt hätte was viele gesagt haben ,wäre ich heute
tot oder Bedürftiger der Stütze braucht.

Wenn 100 das gleiche sagen , wird aus einer Lüge keine Wahrheit

Glaubt mir doch auch einmal......

Autor: Eman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ein super Beispiel aus einem anderen Forum:

"Gibt es eigendlich verschieden laute kopfhörer oder liegt das an dem 
mp3 player habe den kleinen von kingzon un da passen fast garkeine rein 
nur so ganz kleine welche kopfhörer sind den für den am besten"

Viel Spaß beim Verstehen und Antworten! Ich habe nichts an dem Text 
geändert. Nein nein, sowas kann und soll nicht unverbessert sein.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass das meiste was du schreibst nur sinnfreies Geschwafel ist, ist 
keine Lüge sondern Tatsache. Nervst du deine direkte Umwelt eigentlich 
auch so oder ist diese Forum dein Ventil dafür?

Autor: Juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
irgendein Ventil braucht man halt.

und mein Arzt hat gesagt, dass ich nicht ununterbrochen onanieren darf!

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Findest du es nicht egoistisch uns damit auf den Nerv zu fallen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Autor: Juppi (Gast)
>>Datum: 28.08.2008 15:35

>>irgendein Ventil braucht man halt.

>>und mein Arzt hat gesagt, dass ich nicht ununterbrochen onanieren darf

Wiedermal ein Beweis für sinnfreies Geschwafel

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> P.S. du siehst wieviel juppi 's  schon herumtanzen.

Wundert Dich das??

Mich nicht. Du provozierst es doch mit jedem Deiner Texte.

- Du lässt keine andere Meinung gelten außer Deiner eigenen.
- Jeder, der Dir nicht recht gibt, wird als Feind gesehen und belöffelt.
- Oftmals sind Deine Texte unverständlich. Und das nicht wegen lapidarer
  Rechtschreibfehler, sondern wegen unverständlichem Satzbau, ähnlich
  dem Lallen einer Schnapsleiche. - Prost...

Du legst ein solches Verhalten an den Tag, dass es sehr schwer fällt, 
Dich ernstzunehmen. Da ändert auch die Tatsache nichts, dass Du 
behauptest hundert Jahre alt zu sein und mit dem Stift im Mund zu tippen 
(ich glaube das zwar nicht, aber Du hast es so formuliert).

Und ist man erstmal zur Lachfigur abgestempelt, dann muss man sich nicht 
wundern, dass Andere den Namen missbrauchen und ein paar mehr oder 
weniger lustige Einlagen bringen. Dabei finde ich den Oh-na-na-Juppi 
nicht gerade lustig, das ist nicht witzig, das ist einfach nur primitiv 
und dumm.

In diesem Sinne:
Gieß Dir noch einen ein...
Prost...

KH

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Autor: Gast (Gast)
>Datum: 28.08.2008 15:52
>>>Autor: Juppi (Gast)
>>>Datum: 28.08.2008 15:35
>>>irgendein Ventil braucht man halt.
>>>und mein Arzt hat gesagt, dass ich nicht ununterbrochen onanieren darf
>
>Wiedermal ein Beweis für sinnfreies Geschwafel

Das wird er wohl nicht geschrieben haben, ist eher nicht sein, naja wie 
soll ich es nennen, "Stil".

Das gute für ihn ist, dass es echt schwer sein muss sein wirres 
Geschreibsel und sein seichtes Gemüt nachzuahmen, so dass Nick-Räuber 
sofort auffallen.

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo wrote:
> Das wird er wohl nicht geschrieben haben, ist eher nicht sein, naja wie
> soll ich es nennen, "Stil".
Zumal "onanieren" in diesem Post offensichtlich ausnahmsweise richtig 
geschrieben ist (nämlich ohne "r" vor dem ersten "n")...

Es ist imho generell absolut keine Probleme, es zu akzeptieren, wenn 
jemand, der eine schwere körperliche Behinderung hat und sich dadurch 
mit dem Schreiben sehr schwer tut, an einem Forum wie diesem beteiligt. 
Ich wäre auch der letzte, der sagen würde "Ich bin dagegen, dass 
Behinderte hier schreiben, weil sie nicht richtig schreiben können". Für 
manch einen Schwerbehinderten kann so ein Forum wie dieses durchaus eine 
Möglichkeit bieten, ein wenig am Alltag und am Leben anderer 
teilzunehmen und es hätte sicher niemand was dagegen.

Wenn derjenige allerdings permanent und penetrant diese Behinderung als 
Rechtfertigung für den ganzen geistigen Dünnschiss, den er verzapft, 
vorschiebt, und außer besagtem Dünnschiss nichts herauskommt (von juppi 
habe ich noch nie einen einigermaßen durchdachten, fachlichen Beitrag 
gesehen, wobei ich allerdings dazu sagen muss, dass ich mich nur in 
wenigen Foren auf dieser Seite herumtreibe und eben ab und zu hier im OT 
mitlese), dann ist das reines Herumgetrolle und offensichtlich nur dazu 
da, um persönlichen Frust abzubauen und anderen Leuten auf den Wecker zu 
fallen. Und da hört mein Verständnis auf (und offensichtlich nicht nur 
meines...).

Autor: Juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe noch nicht alles durchgesehen.

seit dem 25.8 sind die an prangerein sehr stark in fachlichen Threads 
zurückgegangen.

...ist doch schon etwas.

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher doch. Und seit heute morgen ist die Umlaufgeschwindigkeit vom 
Mond 10% langsamer. Die Anzahl der Vulkanausbrüche ist übrigens seit 
heute morgen ebenfalls drastisch zurückgegangen.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
juppi wrote:
> es geht nicht um mich.

leider doch.

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes M. wrote:
> Es ist imho generell absolut keine Probleme, es zu akzeptieren, wenn
Sollte natürlich "kein Problem" (Singular) heißen...

Und die Tatsache, dass es viele gibt, die den ganzen Tag nichts anderes 
zu tun haben als im ganzen Forum nach Rechtschreibfehlern zu suchen und 
dann darauf rumzuhacken, ohne zum eigentlichen Thema beizutragen, ist 
nun beileibe nicht neu. Ich schließe mich in der Hinsicht generell dem 
an, was Lothar Miller um 9:55 geschrieben hat. Und manch einer ist sogar 
dankbar (ist zumindest schon mal vorgekommen), wenn man ihn dezent auf 
Fehler hinweist. Und bei vielen kann man auf den ersten Blick erkennen, 
ob derjenige tatsächlich ein Problem mit dem Schreiben hat (Legasthenie 
oder eben körperliche Behinderung, die ihm das Schreiben erschwert, 
wobei letzteres wahrscheinlich am schwersten zu erkennen ist), 
nicht-Muttersprachler ist oder aber sich einfach keine Mühe gibt.

Autor: Juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es werden wirklich sehr trollige Antworten gegeben.

Auf welche FRAGE ?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle paar Jahre wird die deutsche Sprache umgeändert,
da ist es mir sowas von egal ob man mit 2 oder 3 's'
schreibt. Wichtiger sind ganze und möglichst verständliche Sätze.

Vielleicht wäre es eine gute Netiquette nur bei krassem
oder wiederholtem 'Vergehen' darauf hinzuweisen.

Auf alle Fälle sollten aber die Fehler in den Gleichungen
(sofern vorhanden) korrigiert werden :)

Autor: Juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@I_ H. (i_h)

>Sicher doch. Und seit heute morgen ist die Umlaufgeschwindigkeit vom
>Mond 10% langsamer. Die Anzahl der Vulkanausbrüche ist übrigens seit
>heute morgen ebenfalls drastisch zurückgegangen

selbst festgestellt?

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
'nem Kleinkind erklär ich solche Aussagen. Ich nehm an du bist kein 
Kleinkind mehr... oder?

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@I_ H. (i_h)

>Sicher doch. Und seit heute morgen ist die Umlaufgeschwindigkeit vom
>Mond 10% langsamer. Die Anzahl der Vulkanausbrüche ist übrigens seit
>heute morgen ebenfalls drastisch zurückgegangen

>>selbst festgestellt?


>'nem Kleinkind erklär ich solche Aussagen. Ich nehm an du bist kein
>Kleinkind mehr... oder?
'nem Kleinkind erkläre ich solche Aussagen. Ich nehme an du bist kein
Kleinkind mehr... oder?


selbst festgestellt?
Das war die Frage.

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast es noch immer nicht verstanden.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@I_ H. (i_h)

Dann stehen wir auf gleicher Ebene.

Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö. Ich hab verstanden was du meinst, aber du hast nicht verstanden, 
dass ich meine, dass du es nicht verstanden hast, wobei ich weis was du 
verstanden hast.

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
viel schlimmer sind diese elendigen nörgler die ständig 
rechtschreibthreads in nem microcontrollerforum aufmachen.

 -ohne worte

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was wird hier von Wenigen juppi vorgeworfen?

Schlechte Rechtschreibung
Schlechte Formulierung
Das er nicht alles glaubt was gesagt wird
Das er sich verteidigt wenn er persönlich angegriffen wird
und das sehr selten.
Das er oft Recht hat
das Post gelöscht werden ,welche positiv sind,
damit keine ordentliche Diskusionsgrundlage entsteht
Das er sich ständig Beleidigen lassen soll.

Autor: Pedda (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, ja, deine vielen "pseudo-Klone" helfen dir auch mehr, juppi!

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo juppi

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das Post gelöscht werden ,welche positiv sind,
> damit keine ordentliche Diskusionsgrundlage entsteht

Das ist eine haltlose Unterstellung an die Moderatoren. In diesem Thread 
wurde kein Beitrag gelöscht, weder von mir, noch von einem anderen 
Moderator.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.