www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IR-Empfänger


Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat jemand von Euch Erfahrung mit dem IR-Empfänger "TSOP1736". Wie
schliesse ich den Empfänger an einen AT90S8515 an? Braucht es noch
irgendwelche Widerstände dazwischen?
Das Ziel ist, dass ich IR-Signale von einer handelsüblichen
RC5-Fernbedienung einlesen und verarbeiten kann.

Vielen Dank & Gruss

Autor: formtapez (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da der Ausgang des TSOP173x TTL-Kompatibel ist kannst Du ihn direkt an
Deinen µC hängen.

MfG
formtapez

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der TSOP1736 hat 3 Ein/Ausgänge --> "GND, Vs, Out" ich habe praktisch
keine grosse Ahnung von Elektronik, "GND" ist das selbe "GND" wie
beim µC, ist das richtig? "Vs" und "Out" schliesse ich wo genau an?

Autor: Flite (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GND ist Masse (also das selbe GND wie bei deinem uC.
Vs ist VCC und kommt an die +5V, mit denen dein uC auch versorgt wird.
Out ist das Datensignal. Dieses kannst du (da TTL kompatibel, wie
formtapez gesagt hat) direkt an einen Input Pin deines uC hinhängen
...

Grüße
Flite

Autor: Flite (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm - hab ich mich so undeutlich ausgedrückt ?!?

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach nein, sorry... hab fäschlicherweise zwei mal geantwortet! vielen
dank für deine hilfe! werde das gleich ausprobieren.

gruss patrick

Autor: Harald Koch (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Patrick,
hast Du schon das Datenblatt des TSOP1736?- Gibt`s bei www.Conrad.de
zum herunterladen. Der Out-Pin des 1736 kann direkt mit einem Portpin
des 8515 verbunden werden.
Bei www.Atmel.com gibt es die Application-note 410, die einen
IR-empfänger mit dem AT90S1200 beschreibt- anbei die PDF dazu.- Die
Assemblersource kannst Du Dir ebenfalls bei Atmel unter "AVR
8-Bit-RISC/Documents" herunterladen.- die Anpassung an den AT90S8515
dürfte nicht weiter schwierig sein (Include-File anpassen, Eingangsport
anpassen, evtl. Ausgangsport anpassen..)-Bei mir funktioniert der
TSOP1736 mit dieser Applikation ausgezeichnet; die 6 Datenbits von der
Fernbedienung werden am Port B des AT90S1200 sauber ausgegeben, solange
die Taste an der Fernbedienung gedrückt ist.
Achtung: nicht jede Fernbedienug benutzt den RC5-Code. Habe 4
Fernbedienungen ausprobiert, bis es klappte.
Ebenfalls zu beachten: das Assembler-Programm von Atmel reagiert in der
Grundversion nur auf eine TV-Fernbedienung.- Bei anderen Fernbedienugen
musst Du im Programmkopf die Variable "sys_Addr" von "0" auf den
entsprechenden Wert ändern (Dezimal: Sat-Receiver="8",
Video-Recorder="5" o. "6", CD-Player="20", usw.)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.