www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Widerstand für Scheibenwischer


Autor: da bäda (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde mir gerne einen Schiebepotentiometer ins Auto einbauen. Über 
den Widerstand soll im Intervallmodus die Zeit zwischen den Intervallen 
gesteuert werden. Also von normal(0Ω) bis relativ selten (???Ω).

Hoffe mal dass das auch so funktioniert wie ich mir das vorstelle. 
Soweit ich vermute wird irgendwas aufgeladen, oder so in der Art, und 
dann in regelmäßigen Abständen ein Impuls vom Relais abgegeben. Der 
Widerstand soll also den Ladestrom begrenzen. Ohne Widerstand normale 
Zeit, je weiter der Widerstand erhöht wird, desto seltener soll der 
Wischer aktiviert werden. Dazu meine Frage, wie groß muss/sollte der 
maximale Widerstand sein.

Dachte beim Widerstand an sowas--> Conrad Nr: 441406-15 oder einen der 
größeren Ω.

Falls das komplett anders funktioniert, erklärt es mir. Der Grund für 
das ganze ist, wenn es noch nicht wirklich regnet, sondern nur so 
tröpfelt. Dauernd antippen ist nervig, und für Intervall ist es einfach 
zuwenig regen.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie es genau funktioniert, hängt sehr stark vom Fabrikat ab....

Otto

Autor: da bäda (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Relativ altes Auto. Kein CAN, ABS, usw.

Ich weiß nur dass der Scheibenwischer über ein Relais gesteuert wird, 
weil es immer klackt sobald er wieder seine Runde dreht.
Typ ist ein Peugeot.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meißt ist es ein Relais mit eingebauter Elektronik, dass auch die 
Intervallschaltung enthält - vermutlich wird, wenn mehrere 
Intervallstufen vorhanden sind, im Wischerschalter der Widerstandswert 
geändert.

Wenn nicht, wird das Relais mehrere Eingänge haben:

z. B. "Aus - Intervall 1 - Intervall 2 - Stufe 1 - Stufe 2"

Du müsstest herausfinden, wie bei Deinem PKW die 
Intervallgeschwindigkeit regukiert wird.

Otto

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf dir von VW das programmierbare Wischer-Relais Nummer 99 und dann 
hast du ein programmierbares Intervall. Das ist dann einfach Plug&Play. 
Programmierung wie folgt: Hebel Antippen. Wenn Scheibe wieder voll, 
Hebel ganz in die Intervall-Stellung. Die Zeit hat sich das Relais 
gemerkt und wischt nun danach. In fast allen alten autos sind die 
Wischer-Relais gleich, also einfach austauschen. Gibts bei ebay usw.

Autor: da bäda (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hebel ist so belegt:

Tastfunktion(nur Taster) - Aus (Standard) - Intervall - Stufe 1 (normal) 
- Stufe 2 (schnell).

@Christian Wenn das so einfach geht, schau ich gleich mal danach. Hoffe 
mal dass es rein passt. Bin mir aber gerade nicht so sicher mit den 
Pins. Sehen zwar identisch aus, aber werde das mal genau abmessen.

Ungefähr so sieht der Sockel aus:

    _
  | _ |
    |

(Jeder Strich ein Pin)

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ansonsten gäbe es natürlich noch die Möglichkeit eine eigene Black-Box 
dazwischen zu setzten, die das Antippen "simuliert".

Aber wenn du dir das VW-Wischmodul kaufst, kannst du mal ein Foto davon 
machen und den Preis verraten? Evlt. passts ja sogar auch bei meinen 
alten Japaner!? ;-)

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, das Standard-Relais hat 6 Pins, deins nur 5. Stimmt das? Ob das dann 
klappt weiß ich nicht. In älteren deutschen Autos passt das meistens. 
Bei Opel hatte ich es auch schon drin. Mach mal nen Foto von deinem 
Wischer-Relais, also von den Kontakten. Was für einen Püschoh hast du 
genau?

Autor: da bäda (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Schaltplan hat das auch 6. Ist wohl nur ein etwas undeutliches Bild 
im Buch. Bei eBay habe ich jetzt mal das Bild gefunden-->
http://i18.ebayimg.com/01/i/000/f2/b6/31e9_1.JPG

Bis auf den kleinen Pin rechts unten wäre es soweit identisch. 
Wahrscheinlich ist der aber auch im Sockel vorhanden.

Funktioniert meine oben genannte Möglichkeit eigentlich gar nicht, oder 
wäre das zu aufwändig? Auch beim Preis, da die Dinger bei eBay fast 
nichts kosten.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine Lösung würde auch funktionieren, wenn man den passenden Widerstand 
im Wischer-Relais findet, auslötet, und den Anschluss nach außen führt. 
Das ist nicht so abwegig, ich kenn´s vom opel Omega B, der hatte ein 
kleines Rädchen am Wischerhebel. Aber wenn das Relais 1:1 passt, würd 
ich da lieber den Weg gehen.

Autor: Esquilax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird das beim Omega B nicht schon vom Multitimer gemacht?
Bei meinem Vectra B ist es glaub ich so und da kann man den 
Intervall-Wischer vom Omega "nachrüsten"?!? (muss ich mich mal drüber 
informieren...wär n ganz nettes Feature für mein Auto :-D)

Autor: Esquilax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mich mal informiert g

Also, doch nicht Multitimer. Läuft da auch über ein Poti und ein 
spezielles Relais.

Autor: da bäda (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und nur den Widerstand in die Leitung zwischen Hebel und Relais schalten 
würde nicht gehen? Wie genau arbeitet den das Relais? Irgendwas muss 
doch den regelmäßigen Impuls auslösen. Ich habe eigentlich vermutet, 
dass irgendwas über die Intervallleitung vom Hebel aufgeladen wird, und 
dann den Impuls im Relais auslöst. Elektronisch usw. geht es natürlich 
auch, aber das dürfte bei älteren KFZ noch nicht sooo verbreitet gewesen 
sein.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohje, also wie das Relais intern aufgebaut ist, weiß ich nun leider auch 
nicht. Hab auch keins mehr, mein Astra G hat einen dollen Multitimer. 
Aber auch da konnte ich problemlos so einen Regensensor nachrüsten. Also 
wenn man den Schaltplan vom Auto hat, ist das generell kein Problem, das 
VW-Relais reinzubauen. Beim Omega B ging das aber tatsächlich über die 
Intervall-Leitung. Aber da brauchte man halt das spezielel Relais. Was 
für einen Peugeot genau hast du denn? Hast du einen Schaltplan?

Autor: da bäda (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Anhang mal der Schaltplan für die Wischersteuerung. Leider sehr 
unscharf, aber etwas verkleinert ist es ingesamt zu erkennen. Der Kasten 
in der Mitte unten ist das Relais, darüber der Hebel, links die Motoren 
und rechts Zündschloß und Sicherungen/kasten.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst ja hier selbst mal schauen, ob das kompatibel ist: 
http://freenet-homepage.de/zyko-online/Schaltplan_... da 
ist ganz links der Frontscheibenwischer. Aber nachdem, was man bei dir 
erkennen kann, könnte das klappen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.