www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PATA /SATA zu SD Adapter


Autor: Marcel B. (auroraxf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HAllo ich wollte fragen ob es einen Adapter gibt um von einer Festplatte 
mit PATA/SATA anschluss auf SD zu kommen.
Dann könnte man z.B. eine Festplatte an eine digicam anschließen.
einen SD zu PATA/SATA Adapter habe ich gefunden jedoch nicht anders 
herum.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es vieleicht.

>Dann könnte man z.B. eine Festplatte an eine digicam anschließen.

Die digicam wird sich über den erhöhten Stromverbrauch
sicher freuen ;)

Autor: Marcel B. (auroraxf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das mit der digicam war nur ein beispiel um zu verdeutlichen was ich 
meine.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas gibts ganz sicher nicht als fertiges Gerät oder Chip. Einfach weil 
es keinen Sinn hat, und das 2 völlig verschiedene Paar Schuhe sind. Da 
müsste ziemlich viel Intelligenz im Controller stecken, wenn der das 
4-Bit SD Protokoll auf ein ATA Anschluss umsetzen soll. Und wozu? Bei 
den riesigen Speicherkarten macht das doch erst recht keinen Sinn mehr. 
Richtige kameras haben ohnehin CF Karten, da geht noch mehr Speicher 
rein.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Richtige kameras haben ohnehin CF Karten

Nee, die haben mittlerweile auch SD-Karten.

Und beide sind mit derzeit 32 GB Kapazität verfügbar.

Autor: Termite (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nabend

ich weis gerade nicht wie bei einer SD - card die speicherkapazität 
spezifiziert ist, aber meines wissens geht es bis 2GB für normale SD 
Cards, und bei 32GB ist momentan für die SDHC Cards ende. was willst du 
da mit einer festplatte? du kannst aufgrund der spezifikation nicht mehr 
speicher dem system mitteilen. ( sihen www.sdcard.org )

gruss

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>eine Festplatte an eine digicam

Nennt sich "Microdrive". Dürfte aber am Aussterben sein, wegen der von 
Rufus geannten Gründe.

Autor: Marcel B. (auroraxf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. wrote:
> Sowas gibts ganz sicher nicht als fertiges Gerät oder Chip. Einfach weil
> es keinen Sinn hat, und das 2 völlig verschiedene Paar Schuhe sind. Da
> müsste ziemlich viel Intelligenz im Controller stecken, wenn der das
> 4-Bit SD Protokoll auf ein ATA Anschluss umsetzen soll. Und wozu? Bei
> den riesigen Speicherkarten macht das doch erst recht keinen Sinn mehr.
> Richtige kameras haben ohnehin CF Karten, da geht noch mehr Speicher
> rein.

was Sie beschrieben, einen SD zu ATA Adapter, gibt es bereits als 
fertiges Gerät: 
http://muddygeek.wordpress.com/2007/12/25/idepata-...

ich jedoch benötige den weg anders herum, ATA zu SD Adapter.

Autor: Termite (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist ansichts sache.

vom pc aus gesehen ist ein ATA zu SD adapter ein gerät das ATA anfragen 
des PCs auf eine SD - card umsetszt.

aus sicht des Speichermediums (quasi die umgekerte sichtweise) ist eine 
ATA zu SD Adapter ein gerät, das eine  ATA Festplatte, an einen SD card 
slot anbindet. und somit SD anfragen auf ein ATA Device umsetzt.

und übrigens SD - Cards sollen demnächst mit 64GB verfügbar sein, auch 
zu angemessenen Preisen. Die Spec dazu ist in arbeit.

gruss

Autor: Marcel B. (auroraxf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also meinst du damit ich könnte mit dem weiter oben verlinkten adpater 
auch an den ata anschluss ne festplatte ran machen und von dem sd slot 
die kontakte mit nem sd lesegerät verlöten und der würde die daten dann 
von festplatte lesen?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>also meinst du damit ich könnte mit dem weiter oben verlinkten adpater
>auch an den ata anschluss ne festplatte ran machen und von dem sd slot
>die kontakte mit nem sd lesegerät verlöten und der würde die daten dann
>von festplatte lesen?

Definitiv NEIN. Der Adapter oben dient dazu eine SD Karte
mit dem ATA Anschluss zu lesen und zu schreiben. Wenn du
da deinen Kartenleser anschliesst kannst du KEINE Platte
die an diesem ATA Anschluss angeschlossen ist lesen oder
schreiben. Das einzige was dann passieren wird ist das irgendwas
in Rauch aufgeht.

Autor: Termite (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

Auch nein,

das was ich gemeint habe ist, das es bei der namensgebung so eines 
addapters auf den Betrachtungsweise ankommt. Denn das was Christian R. 
beschrieben hat ist genau der adapter den du suchst, und nicht der, den 
du eins drunter verlinkt hast.

Autor: Marcel B. (auroraxf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also kann ich mir so einen Adapter aus den kopf schlagen, schade.

Autor: bernhard B. (baernibaer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcel,

suchst Du so etwas:
http://www.tinxi.de/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=9...

freundliche Grüße
bernhard

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, wie bereits mehrfach dargelegt, sucht Marcel das ganze in 
andersrum. Und das gibt es nicht.

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht, wozu das effektiv dienen soll ...

Eine Festplatte ist viel größere, schwerer, braucht mehr Energie ...

Reicht dir die Kapazität einer SD-Karte denn wirklich nicht oder geht es 
dir nur darum, dass bei ner HDD der Preis pro GB weitaus attraktiver 
ist?

Zudem haben viele Geräte vor dem SD-Slot ne klappe, die geschlossen sein 
muss. Also wenn bis zu 32 GB wirklich reichen, warum dann solche 
umständlichen Vorhaben?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.