www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Laptop Schaltnetzteil - was leisten sie wirklich?


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich hab mir eine LED Beleuchtung aus Lumileds gebastelt.

Bislang hab ich sie immer an meinem Labornetzgerät betrieben, aber da 
ich sie nun verbauen möchte, wäre ein Schaltnetzteil gut.

Meine Lampe braucht 12V bei 2,8 A Stromaufnahme.

Laptopnetzteile (zumindest meines) liefern laut Angaben auf dem Gehäuse 
12V / 4A.

Was ist drann an den 4 Ampere?
Sind das die absoluten Max-Ratings, die man kurzzeitig ziehen kann, ohne 
dass die Sicherung fliegt oder ist das der Wert der dauerhaft gezogen 
werden kann?

Wie gesagt, meine Stromaufnahme ist 2,8 A bei 12 V. Würdet ihr mir so 
ein Netzteil empfehlen?
Die Lampe brennt sehr häufig!!! ca. 10-12 Stunden am Tag!!

Dank und Gruß
Chris

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...das sind zwar sicherlich max Ratings (Dauerlast), aber soviel zieht 
ein Notebook beim Laden dann wohl schon. 2.8A halte ich dann aber für 
unkritisch - kannst ja mal 3 Stden kontrolliert laufen lassen und gucken 
ob es heiß wird (warm ist dabei kein Problem).

Klaus.

Autor: Willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
12V 4A = 48W max Leistung, bis Du Dir sicher das da 12v und nicht 19V 4A 
steht? Notebooknetzteile haben fast alle 19V.
Gruß Willi

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Willi,

du hast recht, ich glaube es ist kein Netzteil von einem Laptop sondern 
von einem TFT Monitor. Hab das schon ne Weile hier rumfahren, k.a. wo es 
herkam.

Meine Angaben aus dem letzten Post stimmen so aber.

Also ihr meint ich kann das schon nehmen oder?

Gruß
Chris

Autor: Moi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst Du nehmen.Aber die Temperaturentwicklung im Auge behalten.

Wenn Du das Netzteil in einem zusätzlichen Gehäuse installierst, dann 
kann das mit der Wärmeentwicklung (ohne aktive / passive Lüftung) 
problematisch werden.

Also lieber das Netzteil extern lassen.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut,

vielen Dank Leute.

Gruß
Chris

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Notebooknetzteile haben fast alle 19V.
Mittlerweile. Bevor die LiIon-Akkus überall einzogen, wurden durchaus 
auch 12V-Netzteile verwendet.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Notebooknetzteile haben fast alle 19V.
>Mittlerweile. Bevor die LiIon-Akkus überall einzogen, wurden durchaus
>auch 12V-Netzteile verwendet.

Ich weis nicht, ob man das einfach so verallgemeinern kann. Meins hat 
16V/4,5A, und betreibt auch einen Schleppi mit LiIon.
Und mein Kollege hat eins mit 20V/4,5A (auch LiIon).

Aber egal, @ Chris - das Netzteil mit 12V/4A kannste auf alle Fälle 
nehmen - das läuft doch damit schön im mittleren Lastbereich ...

Autor: u_d (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Chris,
das werden ja um die 2000 Lumen. Wird das nicht etwas hell im 
Wohnzimmer. ;-) Wenigstens werden die Pflanzen wachsen. Muß mir auch 
noch was bauen, um meine Zitrone über den Winter zu bekommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.