www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] Nostalgieoszi Philips GM 5656


Autor: Stephan S. (outsider)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer ernsthaftes Interesse hat (ab 20 Euro aufwärts) soll sich bitte bei 
mir melden. Kommentare wie "schmeiß es weg" werd ich einfach ignorieren, 
also spart sie euch am besten.

Das Gerät funktioniert scheinbar, ich konnte mal einen Sinus darstellen, 
komme aber nicht so richtig mit den Einstellungen zurecht. Es gibt z.B. 
keine time/Div sondern nur irgendwas mit Frequenzen.

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan S. wrote:
> Kommentare wie "schmeiß es weg" werd ich einfach ignorieren,
> also spart sie euch am besten.

Nö.

Hier wolltest du uns die Gurke schon mal andrehen: 
Beitrag "Tausche Nostalgie Oszi" Der Versuch lief nicht sehr 
gut.

Autor: Wabbelschwabbel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haha, vieleicht findest du nen Dummen. Es soll ja schon vorgekommen 
sein, dass man durch sowas reichgeworden ist, eventuell so:

Schrottoszi gegen unbekanntes Gemälde => Gemälde 20 Jahre rumliegen 
lassen, Gemälde teurer, Gemälde gegen altes schönen Auto tauschen, Auto 
30 Jahre in Garage stellen ==> wertvoll ==> Auto gegen kleine Villa 
tauschen ==> Reich und alt

Geht sicherlich auch anderst, aber niemand wird dir für den 
Röhrenschrott sein DSO tauschen, also gegen was Anderes tauschen oder 
benutzen oder nicht kaputtbenutzen und 50 Jahre warten, dann auch 
wertvoll, dann du aber wahrscheinlich tot ==> bringt nix

Autor: Hugga Bugga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eBay Artikelnummer: 270274036812

Autor: Stefan P. (form)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stephan S. :

Was ist das denn bitte für ein Buch im Hintergrund? "Das offizielle 
Mousepad Buch" :-)

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo hast Du denn dies hübsche Decke her?

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...biete einen Barren goldgepresstes Latinum - aber nicht für das Oszi, 
nein! Für die hübsche Couch und die kuschelige Decke (Das Maousepad Buch 
ist ja wohl leider schon verkauft, schade!)...

Klaus.

Autor: Pepade (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der tisch vielleicht auch noch zu haben? Ich haette aber nur 
interesse, wenn die fußabdruecke des Oszi's schon "eingebrannt" waeren!

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo versuchst du eigentlich noch zu verkaufen? Du stellst den Oszi hier 
und bei eBay zum Verkauf ein. Bestimmt auch noch in anderen 
einschlägigen Foren. Wer bekommt das Teil denn nun? Derjenige der am 
schnellsten ist oder der eBay-Gewinner. Wobei er dort bestenfalls für 1 
Euro weggeht, wenn da nicht gute Freunde mitbieten.
Wenn du mit dem Teil Kohle machen willst geh auf nen Flohmarkt, da gibt 
es evtl Dumme die dir dafür das geben, was du dir vorstellst.
Jochen

Autor: Stephan S. (outsider)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mann mann mann... Manche Leute haben scheinbar echt nichts anderes zu 
tun als zu stänkern...

Weil hier keine Ebay Links gepostet werden sollen hab ich das auch nicht 
getan und hätte Interessenten persönlich drauf hingewiesen. Wie aber 
wegen jemand der fündig geworden ist seht verkauf ichs auch für einen 
Euro, hauptsache weg. Mein neues DSO hab ich mittlerweile.

Das offizielle Mousepad Buch ist auch noch zu haben. Wenn das Scope für 
> 20€ weggeht leg ichs bei wenn der Käufer es möchte. Hier kurz aus dem 
Inhalt:

"Werden sie zum Mousepad-Power User!
Dies ist eines der nutzbringendsten Computer-Fachbücher der letzten 
Jahre. Damit nutzen sie die Leistungsfähigkeit Ihres Mouspads voll aus. 
Mousepad-User, die bisher ihr Mousepad nur als reine Mausunterlage 
benutzt haben, können jetzt von den vielfältigen Tricks, 
Forschungsergebnissen und Anwendungsbeispielen profitieren, die die 
Mouspad User Group durch viele Jahre Erfahrung entwickelt und 
herausgefunden hat.

So stellt die Geschichte von Mäusen und Mouspads erstmals sensationelle 
Funde aus den Archiven der großen Museen vor: vom Mouspad bis zur M1 des 
Konrad Kruse. Viele Tips, Tricks, Internas und Anwendungen zeigen die 
vielfältigen Einsatzmöglichkeiten de Mousepads. Von der Installation 
über die Beschreibung der Benutzeroberfläche bis hin zu Lösungsansätzen 
bei Inkompatibilitäten bleiben keine Fragen unbeantwortet. Wertvolle 
Tool wie Mousepad-Verdoppler, Mouspad-Packer, Mousepad-Tuning u-v-m- 
steigern die Leistungsfähigkeit ihres Computers um ein Vielfaches. Die 
marktführenden Mouspads werden vorgestellt und auf Herz und Nieren 
geprüft. Sie erhalten damit eine wertvolle Hilfe bei der 
Kaufentscheidung.

Computer-Entertainment pur erleben Sie mit dem großen Mousepad-Spiel, 
dessen Spielplan auf dem beiliegenden Mousepad aufgedruckt ist. Die 
wahren Highlights dieses Buches sind aber die brillianten Mousepad 
Power-Tools.
Der herausnehmbare Bildschirmschoner, der Bastelbogen für eine 
Mausgarage und der Prototyp eines Mousepads der neuen Generation machen 
aus jedem Mäuseschieber einen wahren Mousepad Power User.
Alles in allem ein Buch unter dem Motto: Mehr Spass am Computer.

Empfohlen für:
- PC-Freaks, die schon alles haben"


Wo ich die hübsche Decke her hab verrate ich nicht, aber die geb ich auf 
keinen Fall her, die ist viel zu kuschelig und riecht nach Nicole (die 
ich auch nicht hergebe:-) ).

Die Couch würde ich bei Interesse auch hergeben, aber nur an 
Selbstabholer :-)

Der Tisch ist auch zu haben, das mit den eingebrannten Füßen ließe sich 
bestimmt irgendwie hinkriegen.

Wer das Oszi nun bekommt? Natürlich der der bei der Auktion siegt. Wenns 
nur ein Euro ist meinetwegen auch so. Alles andere wäre ja gegen die 
Ebay AGB und das wollen wir doch nicht? Mitbieten lassen ist eh doof. 
Entweder ich akzeptier dass ich für nen Euro was hergeb (wie ich schon 
oft gemacht hab) oder ich stells für mehr rein. Alles andere ist Unsinn. 
Wenn man mitbieten lässt kommts noch so weit dass man Verkaufsgebühren 
bezahlen muss obwohl man garnichts verkauft hat...

Autor: hamok (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn du mit dem Teil Kohle machen willst geh auf nen Flohmarkt, da gibt
>es evtl Dumme die dir dafür das geben, was du dir vorstellst.

Dumm ist, wer den wahren (nicht Waren-) Wert von Werkzeug nicht zu 
erkennen vermag. Ein Analog-Oszi für 20€ ist vielleicht kein 
Schnäppchen, weil die Dinger schwer sind und viel Energie verbraten, für 
den Einstieg steht so ein Gerät aber gut im Hobbykeller.

Autor: hamok (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ein Analog-Oszi für 20€

Ersetze: Ein Analog-Oszi diesen Alters für 20€

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@hamok:

Du hast mit dem wahren Wert bestimmt Recht, wenn es sich um einen 
Sammler handelt.
Nur erkläre mir bitte was soll ein Anfänger mit einem Oszi, für 20 Euro, 
wenn noch nicht mal klar ist was das Teil hat. Aussage: habe mal einen 
Sinus hinbekommen, es gibt z.B. keine time/Div sondern nur irgendwas mit 
Frequenzen. Mann kann ja auch aus einer Frequenz keine Zeit errechnen 
:-)
Was also soll ein Anfänger damit, sich freuen das da was flimmert. 
Meinst du an dem Gerät stimmt noch eine Kalibrierung?
Glaub mir bitte, ich arbeite seit 1967 täglich mit Oszi's und kenne 
diese Geräte. Ein Anfänger macht damit evtl. mehr kaputt (falsche 
Meßergebnisse, Anschlußfehler und ...) und verliert schnell die Lust an 
diesem Teil.
Jochen

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Foto ist mikrocontroller.net-typisch unscharf. Ich dachte hier 
posten vorwiegend technisch versierte Leute. Aber selbst das scharfe 
Abbilden eines Gerätes scheint zu schwierig zu sein. Man kann die 
Beschriftungen nicht lesen.

Und wenn du es bei ebay reingestellt hast, warum bietest du es hier an? 
Zweimal kannst du es ja nicht verkaufen. Oder willst du die ebay-Auktion 
beenden, wenn du hier im Forum mehr dafür bekommst? Die angepeilten 20+ 
Teuros bekommst du bei ebay wahrscheinlich nicht, obwohl da viele 
Ahnungslose sind, die für manche Dinge freiwillig astronomische Preise 
zahlen. Da gehen oft Gerbrauchtgeräte für den Neupreis weg. Für 
Verkäufer ist ebay einfach toll.

Aus dem ebay-Text:
"es macht richtig laut Klack wenn man daran schaltet"
Das ist ein wichtiges Feature. Ob das Klackgeräusch mittels DSP erzeugt 
wird?

Autor: hamok (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nur erkläre mir bitte was soll ein Anfänger mit einem Oszi, für 20 Euro,
>wenn noch nicht mal klar ist was das Teil hat.

Auch für Anfänger gilt: Man mache sich schlau. Ein Schnäppchen kann man 
ja meist nur machen, wenn der Verkäufer weniger Ahnung hat als der 
Käufer.

Über solche Aussagen braucht man sich dann nicht zu ärgern:

>habe mal einen Sinus hinbekommen, es gibt z.B. keine time/Div sondern nur
>irgendwas mit Frequenzen

Man kann aber Fragen stellen. Konkrete. z.B. ob auf dem Gerät eine 
Prägung, Aufkleber o.a. existiert mit Typenbezeichnung, Seriennummer 
etc.pp.

>Was also soll ein Anfänger damit, sich freuen das da was flimmert.
>Meinst du an dem Gerät stimmt noch eine Kalibrierung?

Das kann man herausfinden. Pauschal zu sagen: "die Kalibrierung stimmt 
nicht mehr", kommt mir nicht sehr sachlich vor.

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@hamok
>Das kann man herausfinden. Pauschal zu sagen: "die Kalibrierung stimmt
>nicht mehr", kommt mir nicht sehr sachlich vor.

Was meinst du denn um wieviel Prozent sich z.B. die Kapazitätswerte in 
der Zeitbasis verändert haben. Mit etwas Glück sind da noch schwarz 
vergossene C's drin, die schon auf beiden Seiten "gekotzt" haben.
Röhren unterliegen bekanntlich auch einer Alterung. Dies macht sich 
gerade in den Eingangsstufen und der Zeitbasis bemerkbar.
Mich wundert eigentlich das der Lade- und Siebelko im Netzteil noch 
nicht so taub sind, dass sie ihren Geist aufgegeben haben. (Evtl. war 
der gesehene Sinus ja auch nur eine verbrummte Nullinie).
Auf Grund dieser wenigen Beispiele wage ich es pauschal zu sagen, dass 
die Kalibrierung nicht mehr stimmt.
Mir ist auch klar, dass man mit recht einfachen Mitteln eine grobe 
Überprüfung vornehmen kann. Wenn dann der Einsteiger feststellt, dass 
nichts mehr stimmt kommt das große Erwachen. Der Einsteiger weiß sich 
nicht zu helfen.
Aber ich möchte hier niemanden vom Kauf des Oszis abhalten.
Jochen

Autor: Stephan S. (outsider)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für einen Anfänger ist das wohl wirklich nicht so wertvoll. Ich geh auch 
davon aus dass die Werte total daneben sind. Ich denk das ist einfach 
ein schönes Sammelobjekt. Wer es wirklich nutzen will kann zumindest 
Signalverläufe sehen und wenn man es vorher mit definierten Signalpegeln 
ansieht hat auch eine Vorstellung in welchen Dimensionen 
Messungenauigkeiten liegen.

Dass man Freuquenzen in Zeiten umrechnen kann ist mir nicht entgangen. 
Aber dazu müsste man erstmal wissen was die Frequenzen sind. Die 
Periodendauer bis der Strahl einmal über den Bildschirm ist? Oder pro 
Division?

Mit dem unscharfen Bild habt ihr natürlich recht. Leider ist meine 
uralt-billig-Kamera nicht in der Lage das besser hinzukriegen. Bisher 
konnte ich mich noch nicht dazu durchringen eine vernünftige zu kaufen. 
Und Wenn ich eine kaufe sollte es schon eine gscheite sein dass ich auch 
mal ein Weilchen meine Ruhe hab. Und ich kann euch beruhigen: Ich hab 
tatsächlich vorgestern eine Kamera bestellt. Leider soll die 2 Wochen 
Lieferzeit haben und von daher befürchte ich dass ich euch nicht mehr 
mit Bildern versorgen kann. Aber ich kann ja mal schreiben was an den 
Schaltern und reglern steht: Intens, Hor, Vert, Focus, sync/trig (int, 
ext, 50Hz, hor, 50Hz), Frequ (Stufen von 0 bis 3000), Schalter mit 3 
Stellungen auf verschiedne Röhrensymbole, hor. ampl, ampl, vert ampl.

Das laute "klack" soll nur aussagen dass da massive Schalter drin sind, 
solide Technik...

Manchmal ist Ebay für Verkäufer gut, manchmal aber auch sehr schlecht. 
Wenn Ebay eine Auktion wäre dann wäre es gut. Dass jeder nach Abgabe 
eines Gebots noch Zeit hätte darüber nachzudenken ob er nicht doch noch 
höher bietet als der andere. So ist es aber oft so dass alle dasitzen, 
bis zur letzten Sekunde warten und dann nur niedrige Gebpte abgeben. 
Wenn man an lauter solche Käufer kommt hat man Pech gehabt. Doofes 
System find ich. Eine Minute nach Abgabe des letzten Gebots sollte immer 
zur Laufzeit gegeben werden, dann wäre es eine runde Sache.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.