www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kühlkörper für L298


Autor: HD4850 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend!

Ich habe eine Schrittmotorsteuerung und wollte fragen ob der 
Kühlerkörper den ich dran habe ausreichend ist. Einen alternativ 
Kühlkörper besitz ich auch. Im Anhang ist ein ZIP Ordner mit Bildern. 
Der Kühlkörper der dran ist (Kühlkörper1.JPG) und den alternativ 
Kühlkörper (Kühlkörper2.JPG).

Die Motorspannung beträgt zur Zeit 12V, könnte ich mit den Körpern 30V 
anschliessen ohne das der L298 abraucht ? Wie viel Ampere der Motor 
braucht, kann ich nicht sagen, da ich nirgendswo ein Datenblatt über den 
Motor finde. Wenn jemand gut im Suchen ist, der Motor ist aus einem 
Epson Drucker. Motorbezeichnung: EM 290.

Vielen dank !

MfG,
HD4850

Autor: HD4850 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab die Bilder vergessen...

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, für die Verlustleistung und damit für das Ausmaß des benötigten 
Kühlkörpers ist zunächst mal der Motorstrom zuständig. Wenn Du den nicht 
kennst, dann kann man auch absolut nichts zur Auslegung der Kühlung 
sagen.

Wenn Du aber nicht weißt, wie groß der Strom ist, wie willst Du dann 
überhaupt die Steuerung auslegen? Im Regelfall muss schließlich eine 
Strombegrenzung her. Bei 30 V Betriebsspannung ist zumindest davon 
auszugehen.

Den Strom, der im Betrieb maximal fließen kann, kannst Du aber sehr 
leicht ermitteln: Einfach den ohmschen Widerstand der Phasenwicklungen 
messen.

Autor: HD4850 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja... das hab ich total vergessen !

Mit U und R kann ich ja leicht A ausrechnen.

U = R*I

dann wäre der Strom: I = U_Motorspannung(bsp.12V) / R_der_Wicklungen(~88 
Ohm)

                     I = 12V/88 Ohm
                     I = 0,136A = 136mA.

Sind das realistische Werte ??

Danke

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbst wenn die Werte realistisch sind: Allein aus (unglaublich 
unscharfen) Bildern von Kühlkörpern kann man nicht ableiten, ob deren 
Wärmewiderstand ausreichend gering ist. Aber mit dem Strom bzw. dem 
Widerstand haste ja jetzt schon mal einen Ansatz für die 
Verlustleistung. Allerdings frage ich mich, ob Du wirklich den 
Gleichstromwiderstand gemessen hast. 88 Ohm sind für einen Schrittmotor 
ne ganze Menge.

Autor: Bastler007 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe auch mal eine Verständnissfrage zum Thema Kühlkörper für 
den l298. Mein Motor hat 12V und eine Strombegrenzung von max. 600mA. 
Welcer Kühlkörper ist notwendig und wie berechne ich diesen?

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Fischer habe ich mal eine Berechnungsgrundlage gefunden:

http://www.fischerelektronik.de/fischer/uploadfisc...

Der Kühlkörper muß aber kein Fischer sein ;)

gruß hans

Autor: Bastler007 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Hans für deine Mühe, ich hatte auch schon sowas gefunden. Das 
schien mir aber alles sehr aufwendig. Ich dachte ich kann auf 
Erfahrungswerte von jemanden zurück greifen.

Autor: Mensch_Z (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo ist das Problem : klemme ein Stueck Blech an den 298er
Wird er zu warm ,dann verdopple . Immer noch zu warm ? verdopple ;-)

doppelt gemoppelt haelt besser

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.