www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Ibm Thinkpad R32 klackert


Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier einen IBM Thinkpad R32 geschenkt bekommen. Er ist ein 
ziemlicher Zombie (Festplatte geplündert, Display-Deckel gebrochen bei 
den Scharnieren).

Laut Spender soll er eh nicht mehr übers BIOS gekommen sein. Jetzt 
springt er aber gar nicht an, sondern man hört nur (wenn ich das 
Netzteil reinstecke) irgendwo ein Klackern

Könnte irgendwas Schaltnetzteilmäßiges sein. Mit eingestecktem Display 
Klackerfrequenz 5 Hz, ohne Display 0,5 Hz.

Frage: Hat jemand so ein Schmuckstück, und hat ein paar Tips für mich? 
(Momentan versuck ich mich grade am Gehäuse auseinender prökeln)

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
saug dir zuerst die Serviceunterlagen bei IBM / Lenovo. Da steht 
haarklein drin wie man die Dinger zerlegt.

bye

Frank

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank L. wrote:
> saug dir zuerst die Serviceunterlagen bei IBM / Lenovo. Da steht
> haarklein drin wie man die Dinger zerlegt.


ach, kann man die da so frei bekommen? Auf solch eine verwegene Idee bin 
ich gar nicht gekommen, daß das ein hersteller öffentlich anbietet. Da 
werd ich mal stöbern gehen ....

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist IBM/Lenovo recht freigiebig. Leider wird da Service zum grössten 
Teil mit Austausch gleichgesetzt. Da steht also nix zur Fehlersuche auf 
Bauteilen drin sondern man erfährt hauptsächlich wie man welches 
Ersatzteil austauscht. Mit Ersatzteil sind dabei meist grössere 
Einheiten gemeint, keine Widerstände, Kondensatoren usw.

bye

Frank

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mit Ersatzteil sind dabei meist grössere Einheiten gemeint

größere Einheiten wie z.B. "Hauptplatine" oder "Display" :-(((

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eben Dinge die man einfach austauschen kann.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so, ich hab mich jetzt mal drangegeben.

Großes Lob an IBM, die Zerlegeanleitung ist wirklich prima:
http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/documen...

Mittlerweile fährt das Ding auch wieder hoch, Ich vermute (unter 
anderem) einen Fehler im Tastatur(Folien)stecker. wenn ich da drauf 
drücke, dann scheint das Teil normal anzuspringen, dann hängt es aber 
auch wieder etc. Kann aber auch eine kalte Ltstelle auf der Hauptplatine 
sein, die beim draufdrücken kontakt gibt. Weiter als bis zum Bios komm 
ich aber auch nicht (läd auch nix von CD etc)

Allerdings sind da nur 256 MB drin (Prozessor ist 1,4 Ghz), das bremst 
das ganze natürlich sowieso enorm aus.

Naja, da hab ich ja was zum fummeln, das Teil wiederzubeleben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.