www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Problem mit RS232 und Windows XP


Autor: Michael Ertl (mertl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe für einen TouchScreen einen Maus-Emulator unter VB6 
programmiert, welcher unter Windows Me auch wie gewünscht funktioniert.

Der TouchScreen-Controller ist eine ISA-Steckkarte und wird von Windows 
als serieller Port COM3 erkannt. Zum Empfang der TouchScreen-Daten 
verwende ich einfach das MS Comm Control und lese den Empfangspuffer mit 
einem Timer ein um die Daten dann zu verarbeitet.

Unter Windows XP kommt jedoch nichts an Daten an. Habe es auch schon mit 
dem HyperTerminal von Windows und dem Br@y++ Terminal versucht, alles 
jedoch ohne Erfolg. Habe schon einige Tipps hier aus dem Forum befolgt, 
u.a. den Giveio.sys Treiber installiert und den FIFO-Puffer deaktiviert.

Ich habe kaum Erfahrung mit der Hardwareprogrammierung, bzw. dem 
seriellen Port und mir sind inzwischen die Ideen ausgegangen woran es 
noch liegen könnte.

Bin für jeden Tipp dankbar!
Gruß
Michael

Autor: Michael Ertl (mertl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe das Problem gefunden, hatte nicht direkt was mit XP zu tun. Es lag 
daran dass der an der Controllerkarte eingestellte IRQ bereits für einen 
anderen Port reserviert war. Komisch ist zwar dass dies unter Windows Me 
nicht der Fall war, aber ist ja jetzt auch nicht mehr wichtig.

Gruß
Michael

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moderne Betriebssysteme verteilen die IRQs zur Laufzeit an die 
angeschlossene Hardware. Wenn Me nach einem anderen Schema/andere 
Reihenfolge verteilt, als XP, dann kann ein solches Verhalten auftreten

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moderne Betriebssysteme können nur dann IRQs dynamisch vergeben,
wenn dies von der Hartware auch unterstützt wird. Bei ISA kann
die Karte auch eine feste IRQ verwenden.

Gruss

Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.