www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Matrix-wie beschalten?


Autor: Nik Bamert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich hab bei Conrad-Restposten mal 500 LED's gekauft, da diese gerade
so billig(ca. 10 euronen) waren. Mir kam dann mal die Idee die Dinger
in einer Led Matrix anzusteuern, um einige Symbole anzuzeigen.
Laufschrift etc.. Ich würde das gerne mit z.b. 7*10 Led's tun. Jede
Led läuft mit 2.1 Volt am besten und benötigt dabei 9.8 mA. Nun weiss
ich aber nicht recht wie ich das machen soll. Mit welchen
treibern-genügen transistoren oder brauch ich da was anderes?
Für die Horizontale Seite; würden da Schieberegister+Transistoren
reichen? Sorry, ich hab noch nicht so viel Ahnung von dem Analog
zeugs..Ich hab mal gelesen, das wenn man die Led's nur kurz
einschaltet(wie eben in einer Matrix), dann muss man da auch mehr
Spannung drauflassen?! Ist das so, oder war das ein Scherz? Was für
Wiederstände soll ich verwenden?

Nik

Autor: Rüdiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, Nik

Werde dir die nach- vorteile der einzelnen Methoden schildern.
Dann kannst selber entscheiden was du nimmst.

Schieberegister
Vorteil:
Man kann Standard Leds verwenden
Man muss nicht immer die Ports beschreiben um am "Display" etwas zu
sehen
Man braucht nur 3 Portleitungen
Data
Clock
Und eine um das Display dunkel zu schalten wärend man die Daten in die
Schieberegister schreibt (ist nicht zwingend jedoch empfehlenswert)

Nachteil:
Ein recht großer Schaltungsaufwand.
Kurzes Flackern beim Schieben der Daten (kommt auf die Anzahl der zu
Schreibenden Register und der Clock geschwindigkeit an.


Matrix:
Vorteil:
Geringer Schaltungsaufwand

Nachteil:
Man muss die Ports andauernd beschreiben um am "Display" etwas zu
sehen
Die Helligkeit der Leds leidet darunter da sie immer ein bzw
ausgeschaltet werden.
Man braucht mehr Ports um die Matrix anzusteuern (Je nach wahl der
Matrix)


Ich hoffe dir entwas geholfen zu haben.


Die Leds kannst ohne weiteres mit 20mA ansteuern.
Bei 5V würde ich dir einen 270E Widerstand empfehlen


Ob du mit Schieberegister oder mit einer Matrix arbeiten sollst kommt
ganz auf die Grundhelligkeit der Leds an.

Schieberegister hat den nachteil das der Schaltungsaufwand größer ist.

In deinem Fall 8x z.b 74HC164

Bezüglich der Helligkeit bei der Matrix, ist das schon so richtig das
die Leds etwas dunkler sind.
Dies kann man aber etwas über einen höheren Strom über die Leds
kompensieren.
Aber da muss man aufpassen das die Leds nicht zerstört werden.
Da wäre ein Datenblatt recht gut.

Ich hab das vor jahren mal bei einem Dartaparat gebraucht.
Da musste ich 1100 Leds ansteuern.
Hab den Strom einfach auf 100mA erhöht.
Die Leds leben heute noch :)
Dies würde ich dir bei 70 Leds jedoch nicht raten.


Ciao, Rüdiger

Autor: Nik Bamert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich werde wahrscheinlich doch eine Matrix machen, da ich
1.Keine 8 schieberegister mehr habe:)
und 2.Lieber weniger löten möchte

Doch bei der Matrix müssten dann in Horizontal max. 10 Leds
gleichzeitig vom uc angesteuert werden. wären dann also schon 200 mA.
Da bräuchte ich dann aber schon Transistoren, die davor geschaltet
wären, oder?

Nik

Autor: Rüdiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ja
Transistoren wirst du schon brauchen.

Wieviele kommt ganz auf die Beschaltung der Matrix an



Rüdiger

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.