www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Anschlussbelegung Trafo


Autor: Dan M. (killler07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und guten Abend,

ich habe mal ein paar Mini-Trafos aus alten Handyladegeräten u.ä. 
ausgelötet.
Diese möchte ich unabhängig von der ursprünglichen ELektronik betreiben.

Jedoch ist mir nicht klar, wie die Anschlussbelegung dieser Trafos ist. 
Alle haben auf der Primärseite 4 Pins und auf der Sekundärseite 2. 
Sekundär ist ja klar, aber wie schliesse ich meine 230V auf der 
Primärseite an?

Von den vier Pins auf der Primärseite haben 2 einen Widerstand von 1,6 
Ohm. Die anderen sind zu sich und zu den anderen Hochohmig.

Ich dachte einfach mal testen, und siehe da: Sicherung durch.

Wie muss man diese Trafos beschalten?


                --------
             1 -|      |-
 in 230V     2 -|      |    ca. 5V out
             3 -|      |
             4 -|      |-
                --------

1 zu 2 = 1,6 Ohm

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, du hast Primär- und Sekundärseite verwechselt.

1)  1,6 Ohm auf der Primärwicklung ist mehr als zu wenig.

2)  Der Isolationsabstand zwischen Pin 1 und 2 dürfte für einen
    Betrieb an 230V zu klein sein. Der Abstand auf deiner "5v-Seite"
    passt da schon eher zu 230V.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind Schaltnetzteilübertrager, die darfst du nicht direkt an 230V 
anschließen!!!!

Diese funktionieren nur zusammen mit der passenden Elektronik.

Autor: Dan M. (killler07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja der kleine Widerstand ist seltsam, ist aber bei allen so.

Primär- und Sekundärseite hab ich nicht verwechselt, denn man sieht auf 
den Platinen deutlich, dass die 4 Pins auf der 230V Seite sind.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bild von der Platine?

Autor: Dan M. (killler07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Benedikt:

War am schreiben während deinem Post.

Ah, OK dachte das wären normale Trafos.

Wie muss ich die dann betreiben. Gibt es da eine universelle Schaltung?

Autor: Dan M. (killler07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@magnetus:

Sorry hab momentan keine Kamera zur Hand, sonst wäre längst ein Foto 
online.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt einige passende Schaltungen, z.B. hier (unten):
http://www.mikrocontroller.net/articles/Controller_an_230V

Oder ein UC3842 ist auch ein Standard IC.

Wiso verwendest du nicht die orginale Schaltung, die ist genau auf den 
Übertrager abgestimmt.

Wenn du nichtmal einen Schaltnetzteilübertrager erkennst, würde ich dir 
allerdings dringenst davon abraten. Primärgetaktete Schaltnetzteile sind 
alles andere als für Anfänger geeignet. Da scheitern selbst erfahrene 
Leute dran...

Autor: Dan M. (killler07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, das ist sowieso nichts für mich, da es viel Platz beansprucht.

Ich werde einen kleinen Trafo bestellen.
Das ganze soll nur eine Stromversorgung für den Standbybetrieb eines 
Gerätes sein und mit einem Relais den Hauptstromkreis einschalten,

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.