www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 868 MHz Funk 1000 Meter


Autor: bluemole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Transceiver der eine Reichweite von
ca. 1000 m bringt und natürlich lizenzfrei sein soll.
Hat irgendjemand mal mit einer solchen Reichweite etwas aufgebaut???
Ich hab' schon ein paar Module gefunden aber die Reichweite....:-(

Danke für Eure Tipps

PS: Hab' natürlich die vorgeschlagenen Links im Thread
"433Mhz-Funkprojekt" durchwühlt, konnte aber leider nichts wirklich
brauchbares finden.

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du nicht gerade exponierte Antennenstandorte und einen guten
Empfänger hast, dürfte das bei den auf 868 MHz zulässigen ERP-Werten
unrealistisch sein.

2,4 GHz + Richtantenne könnte ich mir vorstellen (braucht
Quasi-Sichtverbindung), zumindest kenne ich solche Lösungen für WLAN.

Autor: bluemole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte, dass bei 868MHz 500mW ERP zulässig sind.
Da müssten doch eigentlich mehrere Kilometer in Sichverbindung möglich
sein...

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Bereich 869.400 - 869.650 MHz mit 10 % duty cycle hat maximal 500
mW ERP zulässig, ja.  Kanalabstand ist 25 kHz.

Allerdings sind nur integrierte Antennen zugelassen.

Autor: edi.edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

500mW scheint mir 50 mal zu viel.

Nur mit Richtantennen mit hohem Gewinn kannst du Versuche machen,
falls du es schaffst sie richtig an Sender und Empfaenger
anzupassen/koppeln.

Ed

Autor: Jangomat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg hat schon recht! Lies mal die ERC REC 70-03. Da steht alles drin.

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ed hat nicht so recht dran gedacht, daß es um 500 mW ERP geht.

Übrigens, falls gleich wieder jemand einwenden sollte, daß die REC
70-03 ja ,nur' eine Empfehlung wäre: es gibt dazu noch die ERC DEC
(01)04, die ist entsprechend verbindlich.  Da letztens jemand hier die
entsprechenden Bestimmungen für 433 MHz ebenfalls als Empfehlung abtun
wollte: auch dafür gibt's mittlerweile die DEC (04)02, die die
bislang
,nur' empfohlenen Werte (besonders Sendeleistung und duty cycle) der
REC 70-03 entsprechend für verbindlich erklärt.

Die REC 70-03 hat dafür den Vorteil, alle diese Bänder gut im
Überblick darzustellen.

Wenn ich das richtig deute, bezieht sich die Angabe der fest
montierten Antenne allerdings nur auf die Senderseite; man könnte also
auf Empfängerseite sicher wirklich was gut machen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.