www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bedienterminal - Was kann man damit machen?


Autor: Alex Thomas (flippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe beim Stöbern auf meiner Firma ein Bedienterminal gefunden. 
Folgendes steht auf der Rückseite:

Hersteller: ELREST
Produkt: ASYS\CAN\P100\V1.2 BCE-Elacan Frontpultsteuereinheit
Daten: CPU: 16bit, 20Mhz Siemens SAB80167
            512kb Ram, 1MB Flash
       Programmierung über ElaDesign, ElaGraph, ElaSim
       Schnittstellen: RS232, CAN ISO11898


Jetzt wollt ich mal fragen wie ich das ganze steuern/ programmieren 
kann. Wollte mir eigentlich auf dem Display mithilfe eines Tools einige 
Textstellen anzeigen lassen. Auf der Seite der Firma Elrest wird über 
mehrere Softwarelösungen gesprochen, u.a. elacan, elagraph 2, elasim, 
mit denen man das Teil programmieren kann. Aber nirgends finde ich einen 
Downloadlink oder eine Demoversion.
Ich finde über google auch nur eine Produktbeschreibung.
Vielleicht gibts aber auch eine Software von eurer Seite die ihr 
empfehlen könnt.

PS: Hab das selbe Display bei eBay gefunden:
Ebay-Artikel Nr. 250196417078


MfG Alex

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So so... heutzutage "findet" man Dinge so in der Firma. Interessant. Wie 
waer's mit Google, da "findet" sich sicherlich auch ein passendes 
Datenblatt bzw. ein Handbuch zum "Fundstueck".

Michael

Autor: Alex Thomas (flippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. wrote:
> So so... heutzutage "findet" man Dinge so in der Firma. Interessant. Wie
> waer's mit Google, da "findet" sich sicherlich auch ein passendes
> Datenblatt bzw. ein Handbuch zum "Fundstueck".
>
> Michael


"Ich finde über google auch nur eine Produktbeschreibung."
Hab ich doch schon geschrieben.

2. Vater= Chef= Ausbilder -> Ich= Sonderrechte^^

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja dann sollte dort ja alles drinnen stehen, was es zu wissen gibt - 
zumindest was die Anwendungsgebiete angeht. Wozu der Post? Mir kommt's 
nen bissel so vor als ob hier abgestaubt wird, was geht, ohne ueberhaupt 
zu wissen, wofuer man das Zeug verwenden koennte. Sorry, aber das is nen 
bissel unter der Guertellinie. Vielleicht geht's ja nur mir so... und 
wenn Du hier stolz kundtust, dass dieser Betrieb Fetternwirtschaft 
betreibt ist das sicherlich auch kein Alleinstellungsmerkmal sondern 
eher bedauerlich.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. wrote:
> Naja dann sollte dort ja alles drinnen stehen, was es zu wissen gibt -
> zumindest was die Anwendungsgebiete angeht. Wozu der Post? Mir kommt's
> nen bissel so vor als ob hier abgestaubt wird, was geht, ohne ueberhaupt
> zu wissen, wofuer man das Zeug verwenden koennte. Sorry, aber das is nen
> bissel unter der Guertellinie. Vielleicht geht's ja nur mir so... und
> wenn Du hier stolz kundtust, dass dieser Betrieb Fetternwirtschaft
> betreibt ist das sicherlich auch kein Alleinstellungsmerkmal sondern
> eher bedauerlich.

Du meckerst auch über jeden noch so unbedeutenden Schei* oder? Man kann 
es wirklich übertreiben.

Ich würde auch alles mitgehen lassen, was mir angeboten wird. Auch wenn 
ich daran zweifle, dass es einen großen Nährwert für mich haben könnte.

Als Kind habe ich mich sogar richtig gefreut, wenn ich (mal wieder) 
einen ganz alten Rechner geschenkt bekommen habe. Zum "zerrupfen". 
Scheint als wäre dir etwas von deiner Kindheit abhanden gekommen :P

Wie heißts doch: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

Autor: Alex Thomas (flippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und noch mal:

In der Beschreibung sind NUR DIE ANSCHLÜSSE beschrieben. Nix mit 
Software oder programmieren.



Diejenigen, die nur einen Kommentar abgeben wollen, können sich das 
sparen.
Außerdem habe ich das mit meinem Vater nur geschrieben, weil dein Post 
sich so anhört, als würde ich meine Firma beklauen. Soll ich das jetzt 
als Unterstellung ansehen? Kläre mich bitte auf.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn der ebay-Preis einigermaßen reell ist (keine Ahnung was so ein teil 
neu kostet): warum stellst du es nicht auch in der Bucht ein und kaufst 
dur davon was "sinnvolles" zum basteln  (irgend eine feine 
Microcontroller-entwicklungsumgebung z.B.)

Autor: Alex Thomas (flippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Gerät beinhaltet eine komplette Displayeinheit, die man auch 
gesondert betreiben kann. Nur ich möchte das Teil nicht 
auseinenderrupfen, bevor nicht alle Möglichkeiten ausgeschöüft sind, 
damit irgendwas zu steuern.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LAd hald des Datenblatt von der cpu ..

dann die entschwicklungsumgebungen, die haben hilfen
XD

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.