www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software gibt es PC-Card, CF, SD, USB, - RAM?


Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es eigentlich "echte" RAM-Module (kein Flash) in Speicher-Modul 
Bauformen PC-Card, CF, SD oder USB?  (also alles außer Bauform ATAPI-SSD 
- solid state disk)

Ich hab hier ein Notebook, bei dem die Festplatte fehlt, und ich überleg 
mir, anstelle eines rotierenden Speichers reinen Halbleiterspeicher zu 
verwenden - als Festplattenersatz ist das ja ok. Flash-Speicher in SD 
(mit zugehörigen Adapter im PC-Slot zu verwenden) oder USB gibts ja für 
kleines Geld nachgeworfen

Ich kann (besser wil) mir aber jetzt für den Schreib-Lesespeicher nicht 
2 dicke Speicherriegel da reintun, sondern dachte für den RAM_Anteil 
(Swapspace etc) ehe an eine "externe" RAM-Lösung.

Frage ist halt, ob es sowas gibt

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macht alles keinen Sinn.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Frage ist halt, ob es sowas gibt

Ja, gab es. (PCMCIA-SRAM) Wurde aber wohl nur im industriellen
Bereich verwendet und hat ein mittleres Vermoegen gekostet.


Olaf

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, was soll das für einen Sinn haben? So schnell wie RAM wäre, ist 
nicht mal das Interface der Speicherkarten. Höchstens bei CF würde man 
da noch hinkommen, aber schneller als aktueller Flash wirds bestimmt 
auch nicht. Sandisk Extreme III ist schon sauschnell.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hm, was soll das für einen Sinn haben?

Keine Abnutzung. Flash-Ram nutzt sich ab.

Selbst normale Flash-Karten sind ja fuer industrielle Anwendungungen
unbrauchbar. Da haben die Hersteller ertra Typen mit verbesserten Daten.

> Sandisk Extreme III ist schon sauschnell.

Geschwindigkeit ist nur was fuer die dumme Masse die einen Staender
bekommt wenn sie die Bilder der Kamera 10s schneller auslesen kann
und vor den Kumpels angeben kann.
Im Profibereich interesiert Zuverlaessigkeit. Spaetestens wenn du
das dritte mal um 3Uhr morgens aus dem Bett geklingelt wirst weil
etwas wichtiges in deiner Firma ausgefallen ist, wirst du das
verstehen. .-)

Olaf

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das trifft für den Industriebereich ja auch alles zu. Hab da selber mit 
zu tun gehabt. Aber der Threadstarter hat einen alten Laptop, den er 
(warum auch immer) ohne HDD betreiben will, den setzt er sicherlich 
nicht in einer kritischen Umgebung ein, wo er 24/7 teure 
Produktions-Maschinen steuert.

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nne, hat nix mit Industrie oder so zu tun.

mir ging es um variable RAM-"Aufrüstung" (als Swapspace, Arbeitsspeicher 
etc) fürs Notebook. In dem alten Hobel sind nur 2 Steckplätze für RAM 
verfügbar. Beide belegt (je 128 MB). Die müßt ich rausschmeißen, und mit 
z.B. 2 * 512 befüllen (vielleicht besser sogar 2 * 1024).

Eine alte lahme Festplatte als rotierenden Speicher wollte ich 
vermutlich nicht mehr reinsetzen, und eine neue schnelle Festplatte 
wollte ich in dem Teil auch nicht mehr investieren.

da müßte ich mit Flash als Read-Only Speicher doch noch schneller 
wegkommen, oder?

wie siehts denn "theoretisch" mit maximaler Bandbreite aus? Da müßte 
doch ein "USB RAM" gegen eine PCCARD oder CF Festplatte noch einges 
schneller sein, oder?

SO-DDR    RAM
SO-DDR2   RAM
USB2      Flash
USB2      RAM (wenns das gäbe)
PCCARD    Festplatte
PCCARD    SSD
PCCARD    RAM (wenns das gäbe)
CF        Festplatte
CF        RAM (wenns das gäbe)
CF        Flash
SD        Flash
SD        RAM (wenns das gäbe)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> mir ging es um variable RAM-"Aufrüstung" (als Swapspace, Arbeitsspeicher
> etc) fürs Notebook.

Der Arbeitsspeicher kann so nicht erweitert werden.

> Eine alte lahme Festplatte als rotierenden Speicher wollte
> ich vermutlich nicht mehr reinsetzen, und eine neue schnelle
> Festplatte wollte ich in dem Teil auch nicht mehr investieren.

Dafür aber ein etliche Zehnerpotenzen teureres irgendwie 
drangebasteltest externes RAM?

Eine günstige aktuelle 2.5"-IDE-Festplatte wie beispielsweise die 
Seagate ST940210A mit 40 GByte ist für unter 30 EUR zu bekommen.

So etwas ist nach wie vor schneller (Transferrate) als über irgendwelche 
externen Schnittstellen angebundenes RAM.

Sicher, die Kopfpositionierzeit ist bei Festplatten wahrnehmbar. Solange 
aber kein vollkommen stochastischer Zugriff erfolgt, ist so eine 
Festplatte überlegen.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann machts erst recht keinen Sinn. Ich dahcte du willst eine 
Festplatte, die keine bewegten Teile hat. Durch das ATA-Interface oder 
PCMCIA Interface erreichst du niemals die RAM-Geschwindigkeit. Was ist 
so schlimm dran, den echten RAM aufzurüsten? Und woher willst du Booten, 
wenn du die HDD rauswirfst? Ausm Netzwerk?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was ist so schlimm dran, den echten RAM aufzurüsten?

Je nachdem, wie alt der "alte Hobel" ist, gibt es da chipsatzbedingte 
Einschränkungen. Sollte beispielsweise ein i810 mit einem pIII verwendet 
werden, dann gehen mehr als 512 MByte nicht.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Eine alte lahme Festplatte als rotierenden Speicher wollte ich
> vermutlich nicht mehr reinsetzen, und eine neue schnelle Festplatte
> wollte ich in dem Teil auch nicht mehr investieren.

Echter Speicher ist echter Speicher und der ist schneller als
alles andere.

Man kann aber Festplatten durch CF-Karten ersetzen. Das fuehrt
zu interessanten Ergebnissen. Selbst wenn der Speicher selber
langsamer ist als eine Platte kann sich ein Rechner trotzdem
schneller anfuehlen weil die Spurwechselzeit wegfaellt.
Man denkt dann immer der Rechner sei sehr schnell, und sobald
man mal was dickes startet wo ordentlich Daten am Stueck gelesen muessen 
dann zieht es sich.

Man sollte aber darauf achten das der Adapter DMA-Faehig ist. Sonst 
wundert man sich.

Olaf

Autor: Gerard Choinka (gerardchoinka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Kanotix kann man einstellen das er das CD-Image im RAM kopiert, so 
ein Linux komplet im RAM ist unglaublich schnell.

Autor: 123465789 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es wäre doch mal eine herausforderung eine Festplatte aus ram zu bauen?! 
müste man doch einfach /swap dahin mounten können ;)

Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach gabs übrigens auch schon 2005 mal was ähnliches:
http://www.tomshardware.com/de/festplatte-ohne-mec...

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ach gabs übrigens auch schon 2005 mal was ähnliches:

Witzbold. Sowas hatte ich schon 1985 in meinem Apple][+ stecken.
Und ich glaub nicht das Apple die ersten waren.

Olaf

Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selber Witzbold: habe doch explizit gesagt: AUCH ... MAL WAS 
ÄHNLICHES!
Hab ich behauptet das es DAS ERSTE Gerät dieser Art war?!
Ne.

Egal. Glaube nicht das in Deinem Apple von 1985 DDR DIMMs mit >=512MB 
gesteckt haben...  also sowieso nicht vergleichbar

Autor: 123465789 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das find ich echt interessant

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.