www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schnellerer AVR ??


Autor: Lightning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo weiß jemand wo ich einen schnelleren
AVR wie den ATmega128 herbekomme??

Ich benötige für mein Projekt mindestens
20-30Mhz aber ich habe bis jetzt noch
keinen AVR gefunden der unter diesen
Taktfrequenzen läuft.

Kann mir jemand bei diesem
Problem helfen ??

mfg. Lightning

Autor: Thomas K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt schon einige avrs auf der atmel seite die schon mit 24MHz
laufen:
http://www.atmel.com/dyn/products/devices.asp?family_id=607

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber leider gibt es sie nur dort. Oder wer hat schon ein reales
Exemplar auf seinem Steckbrett?

Für ein Hobbyprojekt kann man die AVR-Reihe ganz gut übertakten, aber
arbeitet dann halt außerhalb der Spezifikation und mit dem Risiko des
partiellen oder totalen Ausfalls. Für Profi-Applikationen nicht zu
empfehlen.

Gruß, Frank

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
als AT94K Familie mit integriertem FPGA sind ja bereits versionen mit
24/33 MHz verfügbar. Diese sind bei den Distributoren zumindest
teilweise ab lager lieferbar.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeigt doch mal den kritischen Programmteil.

Sehr oft ist es nämlich möglich, durch einen besseren Algorithmus oder
eine bessere Programmstruktur den Rechenzeitbedarf drastisch zu
reduzieren.


Peter

Autor: Mattias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
mir fällt dabei ein, dass ich immer mal fragen wollte, mit welchem
Compiler und Programmer man die AT94K Serie bearbeiten kann. Gibt es da
eventuell auch freie Tools und Schaltungen für einen Programmer ???
Das sind wirklich gute Dinger.

Gruß Mattias

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo lightning,
ich möchte mich Peter anschließen: womit hast du das zeitliche Problem?
Wenn du nicht gerade ein 1MHz Signal über Minuten samplen willst fällt
mir kaum was ein das nicht realisierbar wäre.

grüsse leo9

Autor: Lightning (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss ein TFT ansteuern aber
zur Datenübertragung brauch ich
mindestens 20Mhz.

Gruß Lightning

Autor: Ganove Nr.1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer so ein Foto mit der Grösse abliefert, braucht auch nen schnelleren
AVR! Brute-Force Methode...

Spass bei Seite,

nimm doch nen fertigen Controller, ich hab auch schon viel mit Panels
rumgebastelt, also z.B für Beamer Projekte.
Es gibt als Sample bestellt, bei TI fast alles

Gruß
Boris

Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Wenn du nicht gerade ein 1MHz Signal über Minuten samplen willst
fällt
mir kaum was ein das nicht realisierbar wäre"

Hmmm, ich habe letztlich einen Sprachcodec realisieren müssen, zur
Datenreduktion für die Funkübertragung. Der Atmel hat da auch nicht
gereicht, es musste ein 8051er her.
So pauschal kann man das also nicht sagen.

Autor: Lightning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Ganove Nr.1
Das Display is nicht so groß es
hat ca. 10.4".
Ich hab mir gedacht ich nehme den
SED1354 um das Display anzusteuern.

Gruß Lightning

Autor: Lightning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Herbert
Jo wie schon gesagt ich nehme
den SED1354 um das Display anzusteuern.

Gruß Lightning

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.