www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DALI-EVG per Internet ansteuern


Autor: Elias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Im Rahmen eines Projektes sollen mein Projektpartner und ich ein Gerät 
realisieren, welches über Internet auf ein mit DALI gesteuertes EVG 
zugreifen kann.

Vielleicht hat jemand schon ein wenig erfahrung mit DALI und kann mir 
ein paar Tips geben. Ist der µC AT90PWM2 ausreichend bzw. liefert dieser 
fertige DALI Signale mit dem das EVG versorgt werden kann?

Und wie realisiert man am einfachsten die Kommunikation zwischen 
Internet und µC?
Vorgesehen ist eine kleine Webpage auf welcher man sich anmelden muss 
und anschließend die Lampe(n) steuern kann.

Danke vielmals


MFG Elias

Autor: Hog'o (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird nicht einfach, vorallem die richtigen DALI Befehle zu finden.
Sowas gibt es aber auch fertig z.B. von wago oder phönix...

Autor: Elias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber die Geräte sind anscheinend ziemlich teuer.
Noch niemand die richtigen Befehle gefunden?

Müsst ja möglich sein, einen kleinen Webserver zu entwickeln und dann 
auf eine Dali Schaltung zu gehen, oder nicht?

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auf http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/dal... 
unten ein paar Links zu DALI zusammengestellt, die mir seinerzeit bei 
Eigenentwicklungen geholfen hatten. Zusätzlich noch die Norm EN60929 ist 
nützlich aber nicht unbedingt erforderlich.

(Einige?) AT90PWM verfügen zwar über Unterstützung für DALI in der 
UART-Hardware, man kann das aber auch in Software nachbilden, vgl. 
Freescale/Motorola Application-Note (habe ich so gemacht, bisher keine 
Erfahrung mit AT90PWM). Speicher eine AT90PWM dürfte wahrscheinlich 
nicht ausreichen, um darin einen http-Server unterzubringen. Man könnte 
ihn aber als BUS-Controller an einen anderen Controller anbinden auf dem 
der http-Server für die "kleine Web-Page" läuft.

Betr. "Internet" gibt es einige mehr oder weniger einfache 
Möglichkeiten:
Hardware: z.B. Lantronix Xport + weiterer Controller für 
DALI-Ansteuerung (evtl. ohne extra Controller, kenne das Xport SDK 
nicht), Controller + externem MAC/PHY (z.B. "größerer" AVR + Microchip 
ENC), Controller mit integriertem MAC (AT91SAM7X, LPC23xx/24xx 
u.a.)+externem PHY, Controller mit integriertem MAC+PHY (z.B. von 
LM3S6965) und sicher noch einige mehr.
Software: uIP + evtl. ein RTOS, lwIP + evtl. ein RTOS, Nut/OS u.v.a.m 
bis hin zu "embedded Linux" (was wohl für diese Anwendung etwas 
übertrieben ist).

Autor: Elias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke viemals für deine Hilfe!

http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/dal...
Ist es nicht möglich so einen Webserver aufzubauen und dann dort den 
Signale an die DALI Schaltung zu schicken?

Autor: Elias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups, entschuldigung

http://www.ulrichradig.de/home/index.php/avr/eth_m32_ex

Hab diesen Link gemeint

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte möglich sein. Mir fällt zumindest nichts ein, was dagegen 
spricht. Ein wenig Zusatzhardware für das DALI-Interface ist noch 
erforderlich (Inspirationsquelle: Freescale/Motorala Application-Note).

Autor: G. L. (glt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elias wrote:
> Ja, aber die Geräte sind anscheinend ziemlich teuer.
> Müsst ja möglich sein, einen kleinen Webserver zu entwickeln

Wollt ihr mit dem Projekt kein Geld verdienen?

Ein wenige 100Euro teuere Lösung macht ihr günstiger per 
Eigenentwicklung - Respekt!

Es sei denn, es handelt sich um ein Lehrprojekt (Studium, 
Ausbildung,.....)

Autor: Elias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist ein Lehrprojekt, der Projektbetreuer hat gesagt das diese 
Hardware das Budget sprengen würde... sonst würd ichs gerne nehmen. :)

@Thomas, hast vielleicht noch deinen Schaltungsentwurf bzw. Unterlagen?


Danke!

Autor: Elias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand ne Idee?

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Fragen bleiben offen? Überhaupt mal die Mühe gemacht, in die 
Freescale/Motorola Application Note und den dazugehörigen Code zu 
schauen? Im Text findet sich ein DALI Master-Interface-Schaltplan und 
der C-Quellcode zur AppNote mit DALI-Software-"UART" lässt sich ohne 
großen Aufwand an andere Compiler (z.B. für AVR) anpassen.

Wenn das zuviel Aufwand oder zu kompliziert ist: UART-DALI Bridge aus 
der Microchip-Appnote nachbauen (Link darauf s.o.). Firmware gibt es als 
HEX-File von Microchip. Dann den PIC als "Slave" an einen UART des 
Web-Server-Controllers (evtl. ATmega644P mit 2 UARTs nehmen, dann bleibt 
einer frei für Debug-Ausgaben/Configuration).

Dann erstmal ein paar Tests zur Übertragung zu den EVGs  ohne Web-Server 
machen (z.B. set arc level) und im Anschluss den DALI-Code in den 
Web-Server Code integrieren (z.b. als Reaktion auf GET/POST).

Wenn das zu viel Aufwand oder zu kompliziert ist: Empfehlung von 
"G.L."/"Hog'o" folgen.

>@Thomas, hast vielleicht noch deinen Schaltungsentwurf bzw. Unterlagen?
Ja, sind aber nicht frei verfügbar. Ist aber auch nichts besonderes, 
mehr oder weniger aus dem Motorola-Code/Schaltplan abgekupfert. Falls 
wirklich kein Weiterkommen ist, kann sich der "Projektbetreuer" mit mir 
in Verbindung setzen (e-mail-Adresse unten auf der o.g. 
www.siwawi...-Seite)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.