www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Simplorer BLDC-Modell sensorgesteuerte Ansteuerung


Autor: Eddie K. (etstudent)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin mommentan dabei eine Simulation eines BLDC Motors durchzuführen. 
Das ganze soll praktisch mit Hallsensoren aufgebaut werden und mit 
Sinuskommutierung arbeiten. Die Ansteuersignale für die Mosfets werden 
von den 3 Zustandsautomaten generiert. Da bin ich mir schon unsicher, ob 
ich das korrekt mache. Das Dreiecksträgersignal hat eine Frequenz von 
5kHz (Ist das die PWM-Frequenz?) Die Sinüsse haben jeweils 50 Hz. Der 
Modulationsgrad müsste ja Amplitude des Sinus geteilt durch Amplitude 
des Dreiecks (0,5) sein. Jetzt möchte ich aber sensorgesteuert arbeiten, 
d.h. ich müsste die Steuersignale abhängig von der Rotorstellung zünden. 
Ich habe in der Bibliothek keinen passenden Block gefunden, der wie ein 
Hallsensor einzusetzen wäre. Hat jemand schon Erfahrung mit sowas 
gesammelt und könnte mir da paar Tipps geben?
Danke MFG

Autor: Eddie K. (etstudent)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich denke ich muss für die Ansteuerung, die Rotorlage (Parameter 
der SM) hernehmen und keine Hallsensoren (gibts in Simplorer nicht).
Da gibt es zum einen Rotorlage elektrisch und Rotorlage mechanisch 
(elektr. = 2 x mech.  Wie kommt das?).
Jetzt wenn die Maschine steht und der Rotorwinkel 0° hat, welche Phase 
muss ich dann zuerst bestromen, kann mir das momentan überhaupt nicht 
vorstellen.
Danke

Autor: Eddie K. (etstudent)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der mech. Rotorwinkel hängt mit dem elektrischen folgendermaßen 
zusammen:
θ ele. = θ mech. * Polpaarzahl
und diese ist bei mir 2

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.