www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Maxmalstrom bei Flachbandkabel?


Autor: Spock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Weiss jemand wie gross der Maximalstrom bei Computerflachbandkabel für
einen Leiter ist?

Gruss

Spock

Autor: Nik Bamert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Also ich hab auch eins(9 polig) pc->atmel(rs232).
Dort steht einiges draufgedruckt. Darunter auch 105 grad celsius max.
und 300 Volt max....
Ich kann dir aber für nichts garantieren, denn es gibt bestimmt auch
versiedene Kabel..

MFG Nik

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maximalstrom bis was passiert? Bis Spannungsabfall > 1 Volt, bis die
Isolation anfängt zu riechen, bis die Isolation schmilzt, bis der
Leiter glüht, bis der Leiter schmilzt?

Gruß, Frank

Autor: Chriss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um dir ungefähr sagen zu können wieviel strom das Kabel aushält ohne
dass nennenswert die Spannung zusammenbricht bräuchte man den
Leitungsquerschnitt.

Autor: spock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte nur wissen für wieviel es maximal aushält.

Autor: Chriss (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist mir schon klar!

Aber dafür bracuen wir den Querschnitt.

Wenn es ein kable ist wie auf dem foto dann max 1 A pro Ader.
Jeder Leiter bei dem Kable hat 0,09 mm². Hast du ein dickeres Kable
dann geht mehr ist es dünner dann weniger.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kommt auch die Länge an und den zul. Spannungsabfall. Eine pauschale
Angabe wie 0,8A kann man nicht machen.

Autor: Chriss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@crazy horse

schon klar, aber er möchte eine antowrt mit der er erst mal etwas
angangen kann. Ich könnte mich seitenweise über belastungen von
Leiungen auslassen, aber da hat spocky ja nix von. Wenn ihm jetzt durch
meine Angabe was an der schaltung passiert, dann hätte r sich etwas
präzieser ausdrücken müssen.

Jeder fängt mal klein an.

Autor: spock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte eine Platine mit 20 Stk normalen TTL IC auch gleich die
Stromversorgung übers Flachbandkabel machen.
Ich ich das dem Kabel zutrauen?

Autor: edi slaby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ja , und zwar , mann soll nicht mehr als 2-4 Amper pro
qmm (quadratmilimeter) durhjagen.
Bei 20 IC kann gut und gerne 3 Amper fliesen.
Bei einem querschnitt vom 0,25 bis 0,5 beim Flachbandkabel
mußt du entsprechend mehrere Adern kurzschliesen.
Ein Tipp: für Masse ( 0 Spannung) eine Ader mehr.
Gruß edi

Autor: Chriss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was verstehts du unter normalen TTL-IC's?

Es gibts Logik ICs unetsrchiedlichen Typs und stromverbrauchs. Woher
kommt den der Strom? Wenn sich dass nicht anders lösen läßt mußt du
evtl mehrere adern für die stromversorgung benutzen.

Autor: spock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HC-ICs Normale Bustreiber 74HC244 und Latch 74C573

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwann gab es mal eine Übersicht in der EAM (Bastelzeitung von
Conrad) wo die Maximalstromangaben für ganz viele Leiterquerschnitte
augelistet war. Auch mit AWB-Bezeichnung.
Hat die jemand und könnte die Online stellen? Oder weiß jemand
vielleicht einen Link zu so einer Liste?
Meine klebt noch im Ausbildungsbetrieb an der Wand... (Bin seit 4
Jahren fertig...)

Gruß Rahul

Autor: Winfried Elischberger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
vielleicht kannst Du damir was anfangen :

http://www.fischerelektronik.de/_2002/PDF/Einzel_P...

Gruss; Winfried

Autor: Vitali (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du dein Kabel entschprechend runterkühlst,kannst du auch 16A
durchschiessen.

Autor: Winfried Elischberger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Spock,

Vitali ist wohl ein studierter Theoretiker und meint
Supraleitfähigkeit. In diesem Falle (und wirklich nur in diesem) hätte
er natürlich Recht :-). Aber Dir ist nicht geholfen !.

Du hast 20 TTL-ICs auf Deiner Karte. Wenn jedes IC, sagen wir mal, ca.
30 mA braucht, fliessen 600 mA durch Dein Flachbandkabel (Nimm Dir ein
Amperemeter und messe mal den Strom !). Angenommen Du hast ein
Flachbandkabel des Typs BK005 (0,089mm3, kleiner 250mOhm pro Meter ->
http://www.fischerelektronik.de/_2002/PDF/Einzel_P...
).

Und angenommen Du machst Dein Flachbandkabel 1m lang.

Wenn Du nur zwei Drähte aus diesem Flachbandkabel nimmst, musst Du nach
U=R*I den Spannungsabfall berechnen (2* 0,25Ohm * 0,6A = 0,3V). Am
Anfang des Flachbandkabels hast Du bestimmt einen 5V Spannungsregler ?.
Am Ende des Flachbandkabels kommen dann rein rechnerisch nur noch 4,7 V
an. Ich würde an Deiner Stelle 6 Drähte aus dem Flachbandkabel nehmen
(jeweils 3 verzwirbeln für Plus und 3 für die Masse !)

Jetzt die Rechnung noch mal:

2 * 0,08333Ohm * 0,6A=0,1V -> Macht am Ende des 1m langen
Flachbandkabels dann 4,9 V. Damit kannst Du evtl. Leben.

Vielleicht gehst Du hin und setzt den 5V Spannungsregler auf Deine
Zielplatine. Dann vesorgst Du über Dein Flachbandkabel diesen mit den 8
bis 10 Volt von Deinem Gleichrichter. In dem Falle reichen sogar 2
Adern aus dem Flachbandkabel (Nennstrom 1 A pro Ader!).

Rechne mal ein bisschen rum !

Gruss; Winfried Elischberger

Autor: spock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Winfried

Danke das war schnell und gut.

Gruss

Spock

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.