www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik i²c Spannungen am TDA7439


Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Frage: das Datenblatt des 7439 sagt einerseits (Seite 5 
unter "Bus inputs") i²c high wären 3V , i²c low wären 1V. Andererseits 
werden auf Seite 9 oben links Pullups auf "Positive Supply Voltage" 
gefordert. VCC für den Chip liegt aber zwischen 6 und 10 Volt, was ein 
Bisschen mehr ist als ich eigentlich auf meinem i²c-Bus haben will.

Ich vermute allso pullups auf die +5V auf denen ich die Logik laufen 
habe sollten reichen, stimmt das?
Ich habe leider keine Möglichkeit das vorher testweise 
zusammenzustecken, für den TDA7439 hab ich nämlich kein passendes 
Steckbrett.

Gruß

Paul

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja, etwas ungünsig ausgedrückt im Datenblatt.
Der Hinweis ist eher der Hinweis auf nicht vorhandene interne PullUp.

Ansonsten sind 3V mindestens als H-Pegel gefordert und weniger als 1V 
für L-Pegel. Also wie üblich passende PullUp gegen Deine Logikspannung 
(5V).

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Pullups selbstverständlich immer auf die Logikversorgungsspannung, 
egal ob die 3,3 oder 5V ist.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

Ist auf jeden fall besser, das zu wissen bevor man anfängt zu Ätzen!

Gruß

Paul

Autor: Karl-heinz H. (kalliheinzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo paul...

arbeitest du noch mit dem tda7439 - oder hast du es aufgegeben ???
...ich habe mir dafür eine adapter-platine gebaut - und es auf
ein 2,54mm raster gebracht...aufgebaut - erstmal auf einem
bread-board - gesteuert mit atmega8...und twi... und lcd...und stk500...

...mein ziel ist eine selbstgebaute 5 zu 1 - anlage - mit rc5 und
aktiven sateliten...usw...
...eine gute endstufe( 70Wsin) - hätte ich auch schon...

...wenn du lust hast - melde dich mal...

lg
kalliheinzi

Autor: Matthias Kölling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich dachte ich führe diesen Thread mal weiter anstatt einen neuen 
aufzumachen. Mein Thema sind aber weniger die Spannungen auf dem I2C-Bus 
als mehr das Verhalten des TDA7439.
In meiner Software initialisiere ich den Baustein nur dahingehend, dass 
ich die speaker attunation für linken und rechten Kanal auf 0dB 
einstelle, um das Mute auszuschalten.
Dann ist mir aufgefallen das nur ein Kanal ausgegeben wird. Ich konnte 
das Signal aber durch alle Filterstufen auch für den Kanal 
nachverfolgen, der nicht ausgegeben wird.
Dann habe ich die Initialisierungsreihenfolge umgedreht und siehe da, 
jetzt fehlt der andere Kanal.
Dann habe ich einen dummy Befehl hintendrangehangen -> funktioniert!
Jetzt dachte ich mir, dass immer der letzte Befehl nicht angenommen 
wird. Das scheint aber so nicht zu stimmen. In meinen 
Kanalumschaltroutinen wird auch immer der letzte Befehl übernommen.
Gibt es für die speaker attunation eine Sonderbehandlumg? Im Datenblatt 
konnte ich nichts dazu finden.

Gruß Matthias

Autor: FRUTZ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Karl-heinz H.
Kannst du die Eagle Lib für den TDA7439 hochladen?

Autor: Karl-heinz H. (kalliheinzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
boooh...jungens....

Das Thema ist schon 2 Jahre alt...

aber ich schau mal - wo ich die Sachen habe ...

also bitte etwas Geduld.

kalli

Autor: Karl-heinz H. (kalliheinzi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sooo...

ging schneller als ich dachte.

Im Anhang ist alles vorhanden.

Hoffe hilft.

Edit : ich habe die Platine auch geätzt und ausprobiert-
       ist alles io.


lg
kalli

Autor: FRUTZ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dankeschön :-D

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.