www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SCL-Problem bei I2C-RFID-Reader


Autor: Jakob Keres (jkob)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen Skyetek RFID-Reader mit I2C-Schnittstelle. Nachdem ich 
VCC, GND und RST angeschlossen habe, liegt auf der Clockleitung GND an. 
Also nicht hochohmig oder so, was ich verstehen würde, sondern der 
Anschluss zieht tatsächlich die ganze upgepullte Leitung auf LOW. 
Verstehe ich da was falsch? Das sollte doch wohl nicht so sein!? Also 
Modul kaputt oder was ist noch in Betracht zu ziehen?

Viele Grüße
Jakob

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Es gibt 2 Sachen, die mir dazu einfallen:

Der Slave darf die SCL Leitung nach unten ziehen, wenn er eine 
Verarbeitungszeit wünscht, z.B. intern was rechnen muss. Die nennt man 
Clock Hold und der Master muss damit zurecht kommen.

Die Atmega's ziehen im Falle eines Bus-Errors (z.B. wenn eine Start und 
dann gleich Stop empfangen wurde) SCL und SDA auf Low.

Vielleicht passiert beim Einschalten was, sodass der RFID-Reader 
durcheinanderkommt oder eben einen Felher erkennt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.