www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Hilfe bei Auswahl von N-Kanal MOSFETs


Autor: Fralla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für einen Schaltregler brauch ich 2 n-Kanal MOSFETs.
Schaltfrequenz ist ca 100kHz

1.)
Uds=~60V
Id=20A

2.)
Uds=30V
Id=30A


Hab in der MOSFET Liste nachgeschaut und folgende gefunden:
1.)IRF540 kann 100V aber leider Rdson=77mOhm

2.)IRF3205 55V 110A 8mOhm

Habt ihr bessere Vorschläge bei der Auswahl der FETs?

Und noch was:
In einer anderen Anwendung muss ich 120V/5A Schalten. Würde ein IGBT 
Sinn machen?

MFG

Autor: toeffel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einer Schaltfrequenz von 100kHz dürften die Schaltverluste schon 
einen nennenswerten Anteil an den Gesamtverlusten ausmachen. Deshalb 
muss ein deutliches Derating bezüglich der Stromtragfähigkeit in Kauf 
genommen werden.

zu 1)
Den IRF540 halte ich für deutlich zu schwach dimensioniert.
Schau dir mal den IRF3710 an.
Bei einem sehr guten, niederinduktiven Aufbau des Leistungsteils 
könntest Du eventuell versuchen, noch einen 75V-Typ einzusetzen. 
Aufgrund der kleineren Maximalspannung bekommst du bei gleicher 
Chipfläche einen geringeren R_ds,on.

zu 2)
der IRF3205 sollte gehen ...

wenn Du andere FETs suchst, guckst Du z. B. da:
http://www.infineon.de  (die COOLMOS sind schon sehr gut)
http://www.fairchildsemi.com
http://www.ixys.com
http://www.npx.com
http://www.st.com
... (dies ist keine vollständige Liste)

Bei 120V würde ich noch keinen IGBT nehmen.
Als Daumenregel gilt:
unter 200V: MOSFET nehmen
200V bis 600V: vom Einsatzfall und Randbedingungen abhängig, ob MOSFET 
oder IGBT besser geeignet ist
über 600V: IGBT nehmen (MOSFETs nur bei Spezialanwendungen)

Grüße, toeffel

Autor: Fralla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Hab mir die Daten des IRF3710 angesehn, der sollte passen.
Bei Infineon hab ich in der OptiMOS3 Serie einen FET gefunden mit 80V, 
1,9mOhm, 180A, 73ns jedoch ist die Verfügbarkeit ungut.

IRF7310 gibts bei Reichelt.
Der FET wird an der high-side eingesetzt, welchen Treiber würdet ihr 
empfehlen? Die standard high side Treiber?

MFG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.