www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IAR AVR makefile


Autor: Arthur Dent (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo *,

ich habe mich heute - nein gestern Abend mit dem "Embedded Workbench 5.0 
KickStart" der Fa. IAR befasst. Nun moechte ich die IDE nicht benutzen.

Nachdem meine Uart Echo ISR sich zwar mit meinem makefile compilen und 
linken liess, jedoch nicht lief, habe ich mir das binary angeschaut und 
festgestelt, dass kein Sprung aufs main vorhanden war.

Mit ein klein wenig Assembler Code war das behoben, jedoch faende ich es 
schoener, wenn der Linker den startup code selbst hinzufuegen wuerde. 
Ausserdem fehlt dann sicher noch die Initialisierung von Stack und Heap, 
oder?

Vielleicht bin ich noch nicht firm genug mit dem IAR und habe nur die 
richtigen Dokumentationen nicht gelesen.

Weiss jemand wie man aus einem makefile oder auch von der Kommandozeile 
mit dem IAR funktionierenden Code erzeugen kann?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.