www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Inselanlage mit PWM


Autor: Falk Winkler (bluesilvergreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Also, ich habe vor eine kleine Inselanlage zu bauen, die im Wesentlichen 
dazu dient, einen AVR-Webserver mit Strom zu versorgen.
Das ganze wird dann mit einem Funk-Modul mit meinem Netzwerk verbunden, 
so dass der Webserver also keinerlei externe Anschlüsse hat.

So, nun zu meinen Fragen diesbezüglich:

Ich möchte einen Mega644 nutzen, der mit einer Vcc von 2-5V zurecht 
kommt.
Da ich gleich ein fertiges Solarpanel nutzen will, das also schon einen 
Rahmen hat, stehe ich vor dem Problem der verschiedenen Spannungen.
Die fertigen Panels haben ja ziemlich alle eine Spannung die größer als 
12V ist unter Last, so dass man damit problemlos einen 12V Blei-Gel-Akku 
laden kann.
So möchte ich das auch machen. Dabei dient mir der Mega644 nebenbei mit 
als Laderegler zusammen mit Transistoren.
Um was es mit aber jetzt geht ist die Regelung der Spannung von 12V des 
Akkus auf 3V für den Mega. Ich habe mir da verschiedene Methoden näher 
angesehen vom einfachen Spannungsteiler über Festspannungsregler bis hin 
zur PWM.

Ich möchte also PWM nutzen. Dabei entweder den Mega zur Takterzeugung 
nutzen oder irgendwie was Separates um damit einen Transistor zu steuern 
und noch Widerstände und Kondensatoren zur Stabilisierung. Da ja nun die 
Spannung des Akkus leicht variiert, variiert ja auch die durch die PWM 
erzeugte Spannung.

Kann ich überhaupt PWM zur Spannungsversorgung des Mega verwenden?
Wie kritisch wäre die Spannungsschwankung durch PWM und Ladezustand des 
Akkus zu bewerten?

Hintergrund ist eine möglichst geringe Verlustleistung, da die 
Solarfläche begrenzt ist. Da ich noch in der Planung bin, bin ich also 
für Vorschläge/Kritik offen.

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau dir mal die Seite:
http://www.sprut.de/electronic/switch/index.htm

an. Dort werden Schaltregler gut beschrieben...

Ich würde eine Schaltregler für deine Anwendung nehmen...

Gibt fertige ICs die das dann erledigen.

Autor: Peter Bünger (pbuenger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Falk,

hast Du schonmal versucht, Dich selbst an Deinen Haaren aus dem Sumpf zu 
ziehen? Siehste: geht nicht. Genausowenig kann ein Mega als 
Spanungsregler für seine eigene Versorgungsspannung eingesetzt werden.

Guck mal hier, da habe ich ein ähnliches Projekt realisiert:
Beitrag "Re: Digitaler Wasserpegel mit ATMega8, Solar-Versorgung und GSM-Übertragung"

Gruß,
Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.