www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Ausbildung und Abitur?


Autor: Christian Schmidt (fritzderkobold)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man während einer Ausbildung das Abitur erreichen? Oder besser 
gefragt, gibt es die Möglichkeit auf eine Ausbildung in einem Betrieb 
bei der man nebenbei das Abitur erlangt?

mfg
ich^^

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abitur auf Abendschule?

http://www.sgd.de/schulabschluss/

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
es ist oft möglich die Fachhochschulreife zu erwerben. Das läuft dann in 
der Berufsschule sozusagen mit. So war es zumindestens bei uns. Das 
ganze heist dann glaube ich BKFH und der Arbeitgeber muss glaube ich 
auch zustimmen was er  jenachdem nicht immer machen will da es ja 
relativ warscheinlich ist das du danach gehst. Bei den großen Konzerenen 
ist das aber glaube ich fast Standert das man sie mitmacht. (Siemens und 
co)
Gruß
Peter

Autor: STS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das gab's mal in der DDR und nannte sich BmA (Beruf mit Abitur) und 
führte neben der Berufausbildung zum Vollabi. Zugangsvoraussetzung 
besser gleich 1,3 in Klasse 8 und 9.

Autor: Christian Schmidt (fritzderkobold)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da isses ja fast scho zu bedauern das deie ddr weg is^^

naja aber so was in der richtung gibts wohl heute nich mehr ?

denn ich würde gern das vollabi machen und nich bloss n fachabi.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"da isses ja fast scho zu bedauern das deie ddr weg is^^"

Manche Überreste des DDR-Bildungssystems kann man heute noch in 
Skandinavien bewundern. Den ihre Pisa-Ergebnisse sind bekannt. Es war 
eben nicht alles schlecht in der DDR. Vor allem gab es weniger 
Bildungsabschluß-Mogelpackungen als heute. Wenn Abschluß x drauf stand 
war auch die einheitliche Leistung für Abschluß x dahinter. Da gab es 
wenig vorbei mogeln. Für das Abi in Rostock hatte man die gleiche 
Leistung zu bringen wie in Dresden, ebenso für den Abschluß der Klasse 
10 (POS).

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christian
Gibt es schon noch und nennt sich Abendschule die kann man auch neben 
der Berufsausbildung machen. Allerdings wirst deine Freizeit dann 
ziemlich runterfahren müssen.
Gruß
Peter

Autor: Christian Schmidt (fritzderkobold)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber ich hab gestern was gelesen üner ne schule in berlin 
...Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik in Berlin-Neukölln 
heißts glaub ich ^^  naja und da gibts sowas .. doch eben mit ner 
ausbildung bei der telekom und naja .. die gehört nich zu meinen 
lieblingsfirmen, um das mal so auszudrücken =)

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hättest du mal den dritten post gelesen, wüsstest du dass das geht, 
nennt sich z.b. mechatroniker dbfh. geht z.b. bei loewe, dr. schneider, 
... in zusammenarbeit mit der fos/bos kulmbach glaub ich. wie es in 
anderen landkreisen aussieht weis ich nicht.

Autor: Christian Schmidt (fritzderkobold)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn sie mal richtig lesen würden dann steht da fachhochschulreife, sie 
held. ich suche aber ein volles abi....

Autor: Berthold Sommer (b-sommer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Christian Schmidt,
in Deutschland gibt´s da nach meinem Kenntnisstand für jedes Bundesland 
unterschiedliche Möglichkeiten (Kulturhoheit der Länder).
Was hast du mit deinem Abi vor? Evtl. kannst du mit der 
Fachhochschulreife erst mal an einer FH deinen Bachelor machen und dann 
einen Masterstudiengang aufbauen. Das kann möglicherweise kürzer oder 
gleich lang sein. Hier währe das Angebot s.o. doch interessant.
In den meisten Bundesländern gibt es „Höhere Berufsfachschulen“. In drei 
Jahren kann man hier eine grundlegende Berufsqualifizierung (z.B. 
staatlich geprüfter Assistent IT) und ein Fachabitur erlangen.
Wenn es unbedingt ein richtiges Abi und eine Ausbildung sein soll, 
wird’s schwieriger. Eine andere Möglichkeit ist es, erst das Abi zu 
machen und dann ein Studium mit Ausbildung (duales Studium). Wenn du 
dein Abi mit einem beruflichen Schwerpunkt machst (z.B. an einem Fach 
Gymnasium, an einigen Berufsschulen gibt es Gymnasiale Oberstufen), hast 
du gute Chancen einen der begehrten Ausbildungsplätze mit dualem Studium 
zu ergattern. Da musst du dich Einfach mal in deiner Umgebung bei den 
Berufsschulen erkundigen.
Viel Erfolg wünscht Berthold Sommer

P.S.: Christian Schmidt wrote:
> wenn sie mal richtig lesen würden dann steht da fachhochschulreife, sie
> held. ich suche aber ein volles abi....
Ich würde mich freuen, wenn so ein Hinweis freundlicher formuliert 
währe.
Wer so überheblich mit Menschen umgeht, die einem Hilfe anbieten (auch 
wenn´s nicht gepasst hat, es war nicht böse gemeint), wird sich fragen 
lassen müssen, wie teamfähig er ist. Wenn du einen akademischen Beruf 
anstrebst (Abi), denk mal drüber nach. Vernünftiger Umgang und 
Teamfähigkeit sind da schon angesagt.

Autor: kein Troll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wenn sie mal richtig lesen würden dann steht da fachhochschulreife, sie
> held. ich suche aber ein volles abi....

"volles abi" gibt es in Deutschland nicht Sie Held. Das nennt sich dann 
allgemeine Hochschulreife. Diese kann man in Bayern in 3 Jahren FOS bzw. 
2 Jahre BOS machen, zusätzlich braucht man eine 2. Fremdsprache, sonst 
ist es nur die fachgebundene Hochschulreife. (Nach 2 Jahren FOS bzw. 1 
Jahr BOS hat man dann die Fachhochschulreife.)

Vielleicht sollten Sie sich erst mal informieren was Sie überhaupt 
wollen und ob das sinnvoll ist.

Im übrigen schrecken solche qualifizierten Antworten wie Sie gegeben 
haben eher ab jemanden wie Ihnen eine Antwort zu geben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.