www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hyperterminal richtig einstellen?!


Autor: Jo Hannes (haveaniceday)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich hab ein problem das Hyperterminal zu benutzen... undzwar sollen die 
Daten via UART ausgegeben werden.
Am program-code selber kann es eigentlich nicht leigen, der selbe Code 
den nich benutze (zum probieren) schonmal gelaufen hat und ich ihn 
nichtmehr geändert habe (hab sogar die Sicherungsdateien probiert).
Zu meinen Einstellungen:

http://img46.imageshack.us/img46/8228/43357531uq8.jpg

http://img46.imageshack.us/img46/4059/65966777ld8.jpg

http://img46.imageshack.us/img46/5980/56158308wb8.jpg

Leider sind mir die Funktionierenden Einstellungen beim Formatieren 
verloren gegannen.
Hab schon alle möglichen Änderungen der Einstellungen probiert, aber 
ohne erfolgt.

Die Ausgabe sieht folgender maßen aus:
Pr g a m tr 
 Was "Programmstart" heißen soll oder auch
T)m*r+ ,0-0.:/10
 Was "Timer 0:0:00" beudeuten soll.

Vielen Dank schonmal

LG Hannes

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist Du sicher, dass Du ein 7-Bit-Format verwendest ?

Otto

Autor: Jo Hannes (haveaniceday)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein nicht wirklich.
Meinste soll das "7-Bit-ASCII" ausschalten? Oder noch was?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergleiche Baudrate, Anzahl Start-und Stoppbits und Parität mit den 
Einstellungen in Deinem Programm....

Und falls Du mit einem AVR arbeitest: verwendest Du einen Quarz ?

Otto

Autor: Jo Hannes (haveaniceday)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vergleiche Baudrate, Anzahl Start-und Stoppbits und Parität mit den
>Einstellungen in Deinem Programm....
Stimmen überein.

>verwendest Du einen Quarz ?
Ja einen 16MHz Quarz.

Hatte es mal probiert mit 7bit-ASCII deaktiviert, aber selber effekt.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hatte es mal probiert mit 7bit-ASCII deaktiviert,
> aber selber effekt.

glaub ich - es sieht auch eher nach einem Baudraten und/oder 
Start-Stoppbit-Problem aus.....

Hast Du die Fuses auch richtig gesetzt ?

Otto

Autor: Jo Hannes (haveaniceday)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst die fusebits? Ja bin mir sicher das sie richtig gesetzt sind, 
weil es wie gesagt mit dem selben µC mit dem selben Code richtig 
gelaufen hat... :(

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann schreibe mal, welche Einstellungen das Programm verwendet und 
stelle ein Foto ein, wie Baudrate usw. eingestellt ist.

Ist es eine neu aufgebaute Hardware ? Stimmen die Pegel des MAX ?

Otto

Autor: Jo Hannes (haveaniceday)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
   #define USART_BAUD_RATE      9600
   #define USART_BAUD_SELECT  (F_CPU/(USART_BAUD_RATE*16l)-1)
   UBRRL = (unsigned char) USART_BAUD_SELECT;
   // UBRRL  = 51; // 103 fr 9600  || 51 fr 19200 || 25 fr 38400
   //                  16 fr 57,6k || 12 fr 76,8k ||  8 fr 115,2k - alles bezogen auf 16 MHz
   #endif

Meinst du die Einstellungen unter Gerätemanager?
http://img386.imageshack.us/img386/882/38472818nk7.jpg

>Ist es eine neu aufgebaute Hardware?
µC? Oder PC? beides nein. PC nur formatiert, µC auch alt, habe es mit 2 
baugleichen µC getestet.

>Stimmen die Pegel des MAX
Ich gehe über R232...

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du sendest doch mit 19200 und hast 9600 eingestellt.

Der MAX(232) ist der RS232-Pegelwandler

Otto

Autor: Jo Hannes (haveaniceday)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Du sendest doch mit 19200 und hast 9600 eingestellt
Bist du sicher? Also wenn ich es ausrechne, komme ich auf 103 was 9600 
ensprechen würde

Habs auch mal gerde probeweise mit 19200 proiert, kommt aber noch 
weniger bei raus :(

Denke mal nur der Kommentar ist nicht Aktuell, wenn du dich auf die 51 
bezogen hast

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok - das war auskommentiert - welchen Wert hat denn:

USART_BAUD_SELECT ?????

Otto

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK - vergiss die Frage - ja, dann weiß ich auch nicht.....

Otto

Autor: Jo Hannes (haveaniceday)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
misst...
Hast du vielleicht ein mini beispiel program, oder weißt woher ich eins 
bekomme?
Halt nur sowas, das Hallo Welt oder sowas ausgibt, sobald der µC 
gestartet wird, um halt alles nochmal zu testen. Konnte leider kein Test 
bzw. Beispielprogram finden.

//edit: hab jetzt mal das von peter fleury gesaugt und probier mal ob es 
damit läuft :)

Autor: Jo Hannes (haveaniceday)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mit dem Beispielcode von Peter Fleury bekomme ich eine ordentliche 
ausgabe... :-s
Jetzt verstehe ich nur nicht, warum mein fertiges program nichtmehr 
läuft. Hat es sowas aufm PC als sicherung (rar datei) als auchnoch im 
Email fach "Orginal" liegen :-s

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du "F_CPU" in Deinem Programm richtig gesetzt ?

Otto

Autor: Jo Hannes (haveaniceday)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, auf 16MHz

Autor: Jo Hannes (haveaniceday)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wie gesagt, der Code kann eigentlich nicht fehlerhaft sein. Hab 
mehrere Versionen noch als Sicherung aufm PC, die alle Funktioniert habe 
und will es mit beinahme zu 100%iger sicherheit ausschleißen das es an 
dem Code liegt...

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und der Quarz hat wirklich 16MHz und die Fuses stehen auf "ext. crystal 
high freq." ?

Otto

Autor: Jo Hannes (haveaniceday)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, hat 16MHz. Hab ich auch beim Code von Peter Fleury so eingestellt.
Hab mal nen Screenshot von den Fusebit Einstellungen mit hochgeladen, 
aber wie gesagt, wurde nix daran geändert.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Fleury" läuft mit 16 MHz Quarz und der Einstellung:
F_CPU = 16 MHz -> Hardware und Fuses OK

Dein Programm läuft nicht bei 16MHz Quarz:

-> ????? evtl. Controller-Typ gewechselt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.