www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik sabotage Schutz durch EEPROM


Autor: padesmos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand Ahnung wie ein Sabotageschutz geschieht und was da verlangt 
wird?
Ich benutze den NEC-Controller.
Gruß

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sabotageschutz wofür?

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Massives Metallgehäuse?
Wasserdichte Edelstahl-Taster mit möglichst niedrigem Spaltmaß?

Oder willst du ein EEProm vor Sabotage (Löschen) Schützen?
Da wäre ein dicker Bleimantel zum Schutz vor Radioaktiver Strahlung 
angesagt.

Oder willst du eher deine Daten auf dem EEProm vorm Auslesen Schützen?
Schau mal bei http://www.flylogic.net/blog/ , wie die den Chips zu Leibe 
rücken.

Hier wäre als Schutz vielleicht möglich, die Schaltung in einem 
Termit-Gemisch zu versenken, und bei unbefugtem Öffnen alles 
einzuschmelzen.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleiht hilft dir das weiter:

>http://www.national.com/rap/files/datasheet.pdf

Autor: Analog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die sog. Datenbanken (Da ist unter anderem die 
Pseudo-Zufallstabelle für Gewinnen bzw. Verlieren drin) sind 
folgendermaßen geschützt:

Ich habe eine Merkur-Bank mal geöffnet, war dann im Arsch :(

Die Schaltung wird mit 2 Lithium Batterien versorgt. Um die Schaltung 
ist ein Plastikäfig, der Leitungen enthält. Die Schaltung sendet 
permanent Prüfpulse durch diese Leitungen. Öffnet man den Käfig, in dem 
man beide hälften voneinader trennt, dann merkt dies die Schaltung 
sofort und löscht die komplette Datenbank. Hätte ich es vorher gewußt, 
dann hätte ich drähte angelötet. Schwer aber geht.

Autor: Analog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, mit Datenbanken sind die Datenbanken von Geldspielautomaten 
gemeint.

Autor: padesmos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die nette Hilfe,
ich lese die von euch vorgeschlagenen Seiten und melde mich dann.
Nochmal besten Dank

Autor: padesmos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
mit dem Schutz des EEPROM meine ich nur die Software vorgehensweise.
Ich habe gelesen dass man irgenwelche Lock Bits(durch das Register 
LOCKR)
setzen muss um den Schutz der EEPROM_Zellen zu realisieren.
Das Problem: Ich kann es mir noch nicht richtig vorstellen wie es als 
Kode
sein soll. Hätte jemand eine Code-Muster oder kann jemand mir den Weg 
noch
vereinfachen.
Gruß

Autor: dummy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hätte jemand eine Code-Muster oder kann jemand mir den Weg
>noch vereinfachen.
>Ich benutze den NEC-Controller.

Also "den" NEC Controller kenn ich nicht.
Trottel.

Autor: padesmos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Also "den" NEC Controller kenn ich nicht.
>Trottel.

Ist das eine Art höflicher Menschen zu antworten?
Ich bedanke mich für jede seriöse Hilfe!

Autor: Pad Semos (padesmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also zur Info falls jemand es brauchen würde:
Der Schutz nach dem ich gefragt habe ist in 2 Arten vorhanden:
1.Per Software durch Setzen einiger Lock Bits(deckt aber keine grossen 
Bereich)
2.durch den Flash Programmer der herstellenden Firma
Falls jemand noch mehr details bräuchte kurz schreiben

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst mal solltest Du den Unterschied zwischen dem Schutz vor Sabotage 
und dem Schutz vor dem Auslesen von Daten begreifen.

Schutz vor Auslesen --> Lockbits.
Schutz vor Sabotage --> Stahltresor.

Autor: IchAuchEinTrottel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde das Eeeprom via Lockbits schützen oder über Prüfsumme.

Prüfsumme zB. Zelle1 Xor Zelle2 Xor Zelle3 Xor ...

Am besten (weisnicht ob es beim NEC geht, bin eben auf Microchip 
Controller fixiert) den Prüfwert im Flash ablegen. Bei jedem "Neustart" 
des System mit dem gespeicherten Wert vergleichen. Wenn wert ungleich 
gespeichertem Wert, dann lösche EEProm.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs, wenn du deine Frage mal etwas präzisierst. Wie schon 
geschrieben wurde: Welcher Controller genau und was hast du genau vor. 
Und in welchem Umfeld soll deine Sache betrieben werden. Ansonsten 
bleibt das hier eine Rateveranstaltung.

Autor: Pad Semos (padesmos)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich weiß ich nicht genau wie es wirklich hardware_ oder 
softwaremässig läuft(bin noch dabei), denke  aber durch die 
Konfiguration des Flash Programmers es würde klappen.
"Sie im Anhang doie Security flags setting", die werde ich einfach 
ankreuzen um den gewünschten Schutz zu bekommen.
Denkt Ihr es würde ausreichen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.