www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Voll der Schock


Autor: Tobias Binkowski (tc-soundnlight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab grad die "Anleitung" - Deutsche Übersetzung vom STK 500 
durchgelesen... gug ich so auf der Seite wo steht welche Controllertypen 
unterstützt werden ... denk mir .. hä da fehlt doch der Mega8515 (den 
ich fast nur in verwendung hab) ... da ich des Board erst gestern 
bekommen hab und noch nix testet hab ... dacht ich mir .. huäh .. wie 
jetz ich denk des Board kann den.... und war auch der festen Meinung, 
dass eben der Mega8515 mitgeliefert wurde.

Ich erstmal voll im Schockzustand.. Google gefragt.. puh gut geht 
doch...

Aber finds komisch das der ned inner Anleitung steht... naja ham wohl 
ned alle rein xD

So

Grüßle Tobi

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie alt ist die deutsche Übersetzung denn?

Der offizielle Standpunkt der AVR-Tools-Group ist, dass es aktuelle
Manuals ausschließlich im Bundle mit AVR Studio gibt (als CHM-
Dateien).  Das grüne Heftchen beim STK500 ist also ein Auslaufmodell,
beim STK600 ist auch nur noch eine CD mit dabei.

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das STK 500 für den 8515 geeignet ist, erkennt man unter anderem daran,
dass eines dieser Exemplare fast unlösbar auf einem der Sockel steckt 
und erst unter Mühen und mit roher Gewalt herausgebrochen werden muss.
War jedenfalls bei mir so. Hängt aber offenbar davon ab, was beim 
Hersteller gerade so weg muß. :-))

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. wrote:

> Hängt aber offenbar davon ab, was beim
> Hersteller gerade so weg muß. :-))

Da war früher ein AT90S8515 dabei, der später durch einen ATmega8515
abgelöst worden ist, sowie beigelegt noch ein ATmega16.  Vermutlich
war letzterer bei den ersten Exemplaren des STK500 sogar noch ein
AT90S8535, sowas habe ich aber selbst nicht erlebt.

Autor: Der Stack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei meinem war ein Mega163 und ein AT90S8515 mit dabei.

Autor: Tobias Binkowski (tc-soundnlight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Übersetzung hab ich mir hier im Forum über nen Link gezogen.. müsst 
jetz au erst wieder suchen wo....
Fands aber halt schon komisch aber naja .. ist ja nur die Anleitung gg

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.