www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik sind µC eigener Familienreihe kompatibel miteinander? (ARM, STR9)


Autor: Vahe Minas (Firma: Siemens) (silber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe eine Frage bezüglich der Kompatibilität zwischen 
Mikrocontrollern aus der eigenen Familienreihe.

Ich soll in einer vorhandenen Schaltung eine neue Schnittstelle 
erstellen und brauche dafür einen neuen µC mit mehr Pins und einem 
Datenbus.
Aktuell wird ein ARM-Chip von Microelectronics genutzt, ich habe zwei 
Alternativen gefunden.

Aktuell:       STR911FAM44

Alternative1:  STR911FAW44
 40 IO-Pins mehr
 Datenbus

Alternative2:  STR912FAW44
 40 IO-Pins mehr
 Datenbus
 mehr Speicher (falls nötig)

Die alten Anwendungen sollen natürlich weiterhin funktionieren, d.h. die 
vorhandene Software wird beibehalten. Natürlich müsste beim Layouten 
dementsprechend die alten Leitungen auch zu den selben Pins von dem 
vorherigen Chip angepasst werden.

Meine Frage:
Kann ich bei so einem Fall einfach die alte Software bei einem neuen 
Mikrocontroller aus der selben Familie direkt weiternutzen (ich sag es 
mal gannz stupide: Copy&Paste)? Auch wenn der neue µC zusätzliche 
Funktionen oder mehr Speicher hat?
Aus den Datasheets (selbe Datei) erkenne ich nichts was dagegen sprechen 
würde, allerdings kenne ich mich in der Thematik nicht sehr gut aus und 
würde mich besser fühlen wenn das jemand hier bestätigen könnte.

Vielen Dank
Gruss vahe

Autor: Bernd Geyer (bege)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn das gleiche Datenblatt für mehrere Derivate benutzt wird, kann man 
davon ausgehen, daß die Grundfunktionen identisch sind.
Zu prüfen bleibt, ob alle, in der Software verwendeten Peripheriemodule 
auch auf dem neuen Derivat vorhanden sind und an den selben Adressen 
liegen.

Im Datenblatt sollten aber alle Unterschiede erwähnt sein!

Gruß Bernd

Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eingeschränktes JA;

Die direkten Hardwarezugriffe, Register, IO, zusätzliche Module am Core( 
zb CAN Controller)  müssen zumindest sehr genau überprüft, 
wahrscheinlich aber angepasst werden.

Alles was oberhalb diesen Levels liegt, sollte funtionieren.

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoechstwahrscheinlich ja, kenne nur das Innenleben der LPCs und da waere 
es ein absolutes Ja. Warum ja? Es waere wirtschaftlich nicht sinnvoll 
fuer STR9xx mehrere verschiedene echte Chips zu machen. Oft werden 
einfach Funktionen wegdefiniert oder mit einer bit-sperre versehen, d.h. 
das Testprogramm setzt ein verstecktes Flash bit und ploetzlich gibt es 
den CAN nicht mehr. Ansonsten liegt aber alles auf denselben Adressen. 
Fuer mich waere eher die Frage ob dieselbe Bausteinbezeichnung aber 
verschiedene Revisionen untereinander kompatibel sind. Oft gab es fuer 
Funktionsprobleme ein Workaround und dann ist das Problem in der 
Hardware bereiningt und der Chip verhaelt sich anders.

Also versprechen kann Dir das wohl keiner aber ich wuerde mal sagen 
99%++

Robert

p.s. STR7 und STR9 sind jedenfalls nicht kompatibel! Auch einiger der 
STR7 sind untereinander inkompatibel.

Autor: Vahe Minas (Firma: Siemens) (silber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten.
Denke dass es passen sollte. Es gibt auch nur eine einzige Datasheet für 
die aktuelle Familienreihe, daher sind die Register auch recht 
identisch, bis auf natürlich paar Funktionen mehr oder weniger.
LINK: http://www.st.com/mcu/familiesdocs-101.html

Hoffe, dass es mit der neuen Bibliothek des neuen Chips die alten 
Funktionen erhalten bleiben.
Merci!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.