www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Günstiger und leicht zu bekommender AD-Wandler


Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich nun schon etwas länger mit Elektronik und auch mit 
Mikrocontrollern als Hobby, tue mich aber unheimlich schwer bei der 
Suche nach Bauteilen. Woher weiß man denn als Hobby Elektroniker, was 
sich hinter all den ICs verbirg die angeboten werden, bzw. wie findet 
man das gewünschte IC. Konkret suche ich für eine Messaufgabe einen 
AD-Wandler mit 12Bit oder noch lieber mit 16Bit. Geschwindigkeit darf 
recht langsam sein (10Wandlungen pro Sec. reichen zu genüge), also kein 
Video ADC usw. Am liebsten wäre mir noch DIL Gehäuse, aber das muss 
nicht unbedingt sein. Gefunden habe ich von Analog Device einen Baustein 
Namens AD7790. Der wäre genau das richtige für mich, nur gibt es den 
z.B. bei Reichelt nicht und dann sieht es für so einen Hobby 
Elektroniker wieder schlecht aus. Hat vielleicht jemand einen 
vergleichbaren Typ, den man leicht bekommen kann?

Schon mal herzlichen Dank für jeden Tip.

Gruß

Simon

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zB gibt es bei maxim eine gute "Auswahlmaske", da gibst du deine 
Randbedingungen ein und siehst dann, was dafür in Frage kommt. Dann 
bestellst du dir das Ding einfach im freien Handel. Bei so "geringen" 
Anforderungen findest du da schenll einen Typ, den du auch bei Reichelt 
bekommst - oder du suchst einfach ma anch 12bit ADCs bei Reichelt und 
"zäumst das Pferd von hinten auf" - ist nämlich oft auch eine 
Preisfrage.

Klaus.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gucke im Internet bei den üblichen Verdächtigen : Analog Devices, Linear 
Technology... und teste dann die Verfügbarkeit deutscher Versender. Wenn 
Du etwas gefunden hast, kannst Du bei CSD-electronics per eMail 
anfragen, der kann ziemlich viele Bauelemente in kurzer Zeit 
heranbekommen.

Autor: GB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ... AD7790

gibts bei RS

Autor: Kai Walz (walle79)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Öhm, wenn du nur 12 Bit brauchst ... dann nimm doch einen ADC im 
Mikrokontroller ...


Kai

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Reichelt: LTC1289 (DIP8, 12 bit, seriell)

Autor: micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir mal die App-Note "Enhancing ADC resolution by oversampling" 
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Du kannst bei 10Hz bekommst Du mit dem "10-Bit" Wandler durch 
Oversampling in etwa 14-15 Bit...

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herzlichen Dank,

das bringt mich ein Stück weiter. Danke auch für App-Note, werde mir die 
Sache mal genauer anschauen. Bei Problemen melde ich mich wieder.


Gruß

Simon

Autor: Norgan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Kai Walz (walle79)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
micha wrote:
> Schau Dir mal die App-Note "Enhancing ADC resolution by oversampling"
> http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...
>
> Du kannst bei 10Hz bekommst Du mit dem "10-Bit" Wandler durch
> Oversampling in etwa 14-15 Bit...

Also da musst du aber viele Randbedingungen beachten ... Und die 
praktische Umsetzung dieser theoretischen Abhandlung ist meiner Meinung 
nach auch fraglich.

Kai

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Angebot von National ist noch einen Blick wert. Haben aber w.r.e. 
nur DACs bis zu 14bit und auch nur als SMD (zum "Basteln" gibt es 
Adapter bei elk-tronic.de). Habe vor einiger Zeit etwas mit den 12bit 
8-Kanal DAC und ADC von denen herumgespielt, keine Probleme damit 
gehabt. Einige der National ADCs gibt es nicht allzu teuer bei RS (bin 
nicht sicher, ob man dort auch als Privatperson bestellen kann), 
woanders sicher noch günstiger.
Ansonsten wäre sowas wie ein MSP430F2003 mglw. brauchbar. Gibt es auch 
in DIL z.B. von Reichelt. Muss allerdings programmiert werden. Keine 
eigenen Erfahrungen damit gemacht.

Autor: testhro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AD7685 kann ich nur empfehlen.
16 bit - 250 ksps/s

Und schöööön klein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.