www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Altium library


Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

wie geht es in altium eine Library zu erstellen zb eine SMD LED in einem 
PLCC4 gehäuse so das eine große kühlfläche ensteht die mit lötstoplack 
versehen wird und darin sich aber das lötpad für die led enthält.
und wie kann ich da ein 3d model erstellen



vielen dank

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

welche Altium Version?

Prinzipiell ist das Vorgehen etwa so:

- Package Bibliothek erzeugen
- Symbol Bibliothek erzeugen
- integrierte Bibliothek aus den beiden Einzel-Bibliotheken erzeugen

Die Package- und Symbol-Bibliotheken sind nur einzelne Dateien, welche 
die Schaltplan-Symbole und Bauteil-Footprints enthalten.

Die integrierte Bibliothek ist quasi eine Projekt-Art, in der du die 
beiden Bibliotheken (oder auch mehrere Symbol- und Package-Bibliotheken) 
anhängst, und dann das Projekt compilierst. Das Ergebnis ist eine 
Bibliothek, die du wie die Standard-Bibliotheken verwenden kannst.

Ich empfehle auch, mal einen Blick in die ganzen PDFs zu werfen, die 
mitgeliefert werden, es lohnt sich. Dort stehen viele hilfreiche Sachen, 
u.a. auch über die Erstellung von Bibliotheken.
Und natürlich ein Blick auf die Altium-Website.

Ralf

Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

ist die neuste version.

Autor: vielleicht so (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die integrierte Library kannste dir sparen, das ist nicht wirklich 
brauchbar.  Ich muss alle zwei Tage an einer Library rumbasteln, dann 
ist eine integrierte Library nur im Weg.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Die Diskussion um die lib ist denke ich nicht das, wass er sucht.
Er möchte ein PAD erstellen, und bereiche dieses PADs mit der 
Lötstoppmaske bedecken.

Hier hast du 2 Möglichkeiten.

Du kannst das PAD erstellen, und um das PAD Kupfer platzieren.
Problem ist dann nur im PCB, dass du das Kuper von Hand anschliessen 
musst.

Ich würde das PAD so gross wählen, wie auch die Kühlfläche ist, und dann 
an der Stelle, wo kein LötSToppLack sein soll eine Fläche auf TopSolder 
Platzieren, welche freigestellt sein soll.
Dann kannst du noch in den PAD Einstellungen die LötStopMaske um xmm 
zurückstellen.
Angenommen dein PAD ist 4x4mm dann musst du da vom Rand aus mindestens 
2mm die Maske zurückziehen.

Kleiner Tipp, das Ergebnis kannst du dir im 3D Mode anschauen. (Drück 
die Taste 3 über dem W)

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo danke für die schnelle hilfe

gibt es in Altium eine library für panasonic smd elkos
oder muss ich die auch selber machen

Autor: fabio (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab gerade keine Zeit zum suchen, hier solltes du jedoch etwas finden 
falls es was gibt!

http://www.altium.com/Community/Support/Libraries/...

MFG Fabio

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

generell bauen wir IMMER alle Footprints und Shapes selbst.
Ob der Elko nun von Panasonic oder wem auch immer ist sollte fast egal 
sein.
Meist sind es ein paar µs in denen die sich unterscheiden.

Jens

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo danke für die hilfe

kann ich ein großes smd pad machen und in der mitte einbohrung
ohne das es ein fehler im board macht

wie geht das

mfg

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja kannst du.
Ich bin mir nur nicht sicher, ab welcher Version.
Du kannst ein normales PAD erstellen und in das PAD noch eins einfügen, 
welches keinen Restring hat und nur eine Bohrung.
Pass nur auf, dass dieses PAD auf non Plated steht.

Jens

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was meinst du mit no plated stehen

mfg

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erzähl mal, was du genau vor hast.
Willst du ein Pad für einen SMD Elko, sowie für einen THT Elko bauen?

Jens

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

was ich brauche ist eine libary wo smd elkos drin sind
wo finde ich solche library oder selbst erstellen.


das mit dem PAD war ganz was anderes das hat sich erledigt

Autor: vielleicht so (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich gibt es eine Library, ebenso schnell ist es einen 
Fussabdruck selbst zu erstellen.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man erstell dir deine eigene Lib, dann weist du auch, wer es schuld ist, 
wenn mal was nicht passt.
So schwer ist das nicht.

Jens

Autor: Markus Gr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,
Zitat:
"Ich würde das PAD so gross wählen, wie auch die Kühlfläche ist, und 
dann
an der Stelle, wo kein LötSToppLack sein soll eine Fläche auf TopSolder
Platzieren, welche freigestellt sein soll.
Dann kannst du noch in den PAD Einstellungen die LötStopMaske um xmm
zurückstellen.
Angenommen dein PAD ist 4x4mm dann musst du da vom Rand aus mindestens
2mm die Maske zurückziehen."

...ist nicht so ganz einfach, gerade weil einige  PLCC-Gehäuse für LEDs 
keine rechteckigen Kphlflächen bekommen sondern bspw. "T"-förmig; also 
müsste man dann mit Polygonen arbeiten, was (zumindest bei mir) beim 
Anschluss im .BRD sowie beim DRC fehler bringt. Bzw., wie würde ich nach 
obigen Methode meine Pins zuweisen??? wenn ich kein "echtes Pad" 
verwende???

Autor: Markus Gr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-achso nutze "Altium winter 09"-

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.